Babsie hat die Kastration hinter sich

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

joma

Gast
Meiner Kleinen geht es den Umständen entsprechend gut.Der Schnitt ist 8 cm gross.Aufgewacht ist sie,aber ich denke dass sie Schmerzen hat.Sie ist ständig am mautzen.
Freigang ist untersagt für die nächsten 2 Wochen,keine Anstrengungen damit der Bruch verheilen tut.
Heute Abend darf sie fressen,mal kucken ob sie überhaupt Verlangen hat.
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Das wird schon keine Angst!

LG
Karin
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Meiner Kleinen geht es den Umständen entsprechend gut.Der Schnitt ist 8 cm gross.Aufgewacht ist sie,aber ich denke dass sie Schmerzen hat.Sie ist ständig am mautzen.
Freigang ist untersagt für die nächsten 2 Wochen,keine Anstrengungen damit der Bruch verheilen tut.
Heute Abend darf sie fressen,mal kucken ob sie überhaupt Verlangen hat.
Hallo Josette ich habe nach der Kastration bei Polly sie auf wolldecken ins warme dunkle badezimmer gelegt und bin immer wieder gucken gegangen ob alles ok ist, damit sie auch ihre Ruhe hat.
Schön dass Babsie es gut überstanden hat.
 
J

joma

Gast
Hallo Jandra,
danke für den Tip,werde es versuchen.Sie will sich gar nicht hinlegen.Würde sagen,dass sie Schmerzen hat.....sogar auf mein Bett will sie nicht.
Morgen geht es besser:)
Das schlimmste ist Hausarrest!!!!
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Gute Besserung, kleine Maus.
Werd schnell wieder fit!
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Gute Besserung!

Auch von uns GUTE BESSERUNG!!
Mir wird langsam ganz mulmig - Carlo und Findus haben "es" ja noch vor sich...
Bei Carlo soll es ja nicht so schlimm sein - aber die arme Findus.. Nützt ja nix - oder? Auch ich muss dann tapfer sein.
Viele Grüsse und alles Gute (morgen sieht die Welt bestimmt schon viel besser aus)
Natascha mit Carlo & Findus
 

Anhänge

J

joma

Gast
Denke,die Kastration wäre nicht so schlimm gewesen,wäre da nicht dieser Nabelbruch gewesen.
Habe ihr eben eine Viertel Traumeel mit dem Mörser klein gemacht(gegen Schmerzen),in milch verdünnt und mit der Spritze ins Maul gespritzt.Fressen und trinken tut sie nicht.Sie tut mir Leid und ich bin die Böse die sie dahin geschleppt hat.Ganz vorwurfsvoll kuck sie mich an.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Das wird bestimmt ganz schnell wieder!
Alles wird gut!
:)Heidi
 
J

joma

Gast
Danke für deine moralische Unterstützung Heidi.Wenn meine Katzen leiden,leide ich auch.Am wenigstens vertrage ich den vorwurfsvollen Blick von ihr.
 
Cat-Mom

Cat-Mom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Oktober 2007
Beiträge
181
Ort
OVP
  • #10
Gute Besserung für die Kleine. Tut einem ja in der Seele weh, wenn die Tierchen leiden, aber morgen sieht das bestimmt schon besser aus. Wenn sie nicht alleine trinkt, dass gibt ihr Wasser mit der spritze ins Mäulchen, trinken ist wichtig.
 
W

winni

Gast
  • #11
Hallo Josette,

Kopf hoch - morgen sieht die Welt bestimmt besser aus :).

Aber Deine Gedanken kann ich durchaus nachvollziehen - hier bin auch immer ich diejenige welche die "Böse" ist.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Wir wünschen GUTE BESSERUNG und GANZ SCHNELLE GENESUNG!! (Traumeel ist immer gut :))

Lieben, vorsichtigen Knuddler an Babsie.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #13
Wenn meine Katzen leiden,leide ich auch.Am wenigstens vertrage ich den vorwurfsvollen Blick von ihr.
ja, ich weiß, was du meinst, Josette. Ich bin schon vorher krank........:(

Was macht sie jetzt, die Babsie? Ist Ruhe eingekehrt? Wärme täte jetzt auch sehr gut.

Wir drücken dick Daumen und Pfötchen, dass es Babsie morgen früh deutlichst besser geht!
 
J

joma

Gast
  • #14
Babsie hat sich unters Bett verkrochen.Von mir lässt sie sich momentan nicht anfassen.Ich habe das Gefühl,dass sie lieber still vor sich hinleidet,einfach in Ruhe gelassen werden will.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #15
Babsie hat sich unters Bett verkrochen.Von mir lässt sie sich momentan nicht anfassen.Ich habe das Gefühl,dass sie lieber still vor sich hinleidet,einfach in Ruhe gelassen werden will.
oh, dann lass sie am besten auch in Ruhe. Ich weiß, das ist sehr viel leichter zu schreiben als wirklich zu tun.

Vielleicht schiebst du ihr was Wärmendes unters Bett? Natürlich nicht zu nah ran, möglichst weit weg, aber für sie gut zu erreichen?

Gute Besserung für Babsie!
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
  • #16
carlchen hatte sich nach seiner kastra auch unters bett verkrochen und vor sich hin gelitten. aber am nächsten tag war er wieder fast normal.
timi war 2 tage beleidigt.:rolleyes:
hugo war nach einer stunde schon wieder fit und lief durch die wohnung, und meine lunilein hat gegen abend schon wieder ihre babys gesäugt.
also ich denke mal, die fellpopos sind darin genauso verschieden wie wir menschen, der eine leidet mehr der andere weniger.

ich wünsche deiner süßen gute besserung und dir ganz viel gute nerven. es wird wieder, ganz bestimmt und sie wird dir nicht ewig böse sein.
am besten ist es bestimmt wenn sie ruhe hat und sich ausschlafen kann.
hat sie eine sehr große narbe? ist sie abgedeckt oder hat sie einen trichter um?
 
J

joma

Gast
  • #17
Die Narbe ist 7-8cm gross und nicht abgedeckt.Inzwischen schläft sie......gott sei Dank.
Danke für die lieben Schreiben,morgen geht es besser!!!!
 
I

Inge

Gast
  • #18
Gute Besserung für die Maus.
Morgen sieht die Welt ganz bestimmt schon anders aus:).
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben