Auch eine Flohinvasion

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
wunderbar2112

wunderbar2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
234
  • #41
Babymonster, wir haben hier genau dasselbe Problem .... Ich habe auch schon seit einigen Wochen keine Flohstiche mehr, auch in der Wohnung kein Floh gefunden und auch eine Woche keine Flöhe auf der Katze gesehn. Kämme sie auch jeden Tag und staubsauhe auch noch jeden Tag. Und benutze auch den Petvital Bio- Insectshocker.

Doch meine Katze bringt immer wieder von draußen Flöhe mit. Denk ich zumindestens mal. Heute kam sie rein, habe sie gekämmt und hab wieder ein Floh gesehen. Habe ihr heute auch noch eine Capstar gegeben und nach dem schlafen hat auch noch ein toter Floh auf der Decke gelegen.

Mich hat das Flohproblem auch wahnsinnig gemacht. Aber ich denke solange ich immer nur 1-2 Flöhe entdecke und ich selbst nich gestochen werde, die Katze sich nicht wie dämlich juckt kann ich immer noch locker bleiben :)
Das Petvital Verminex habe ich auch, aber nachdem ich das drauf mache, wird die Katze iwie immer "wahnsinnig", also sie will das ständig ablecken und ich hab das Gefühl das brennt ihr auch der Haut und wird deswegen so hektisch.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #42
Ich habe Petvital Verminex wesentlich weniger dosiert, als auf der Flasche angegeben wird, eigentlich immer nur zwei-drei Tropfen in den Nacken.


Zugvogel
 
wunderbar2112

wunderbar2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
234
  • #43
Ja das habe ich auch nur gemacht, auf der Packung steht ja das man das über den ganzen Rücken verteilen soll. Hat Gretchen aber beim 1. Mal sofort alles abgeleckt, deshalb gebe ich ihr jetz nur noch 2-3 Tropfen in den Nacken.

Habe es jetz seit 2 Wochen nicht mehr gegeben, da ich mir nich sicher war ob ich es ihr noch geben soll. Was meint ihr??
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #44
Ich gebe Verminex eigentich nur dann, wenn Flöhe gesichtet wurden, dafür verzichte ich ganz auf Frontline & Co.
Aber - wie schon mehrfach betont - lege ich gesteigerten Wert auf die Umgebungsbehandlung, wobei das Auto nicht ausgelassen wird.


Zugvogel
 
wunderbar2112

wunderbar2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
234
  • #45
Ja also Umgebungsbehandlung habe ich ja auch schon sehr sehr sehr intensiv betrieben und wie gesagt ich finde sei einigen Wochen keine Föle mehr in der Wohnung

Ah ok, also ist das Verminex nicht vorbeugend?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #46
Verminex ist meines Wissen etwas wie ein (schwaches) Repellent, verhindert durch seinen Geruch, daß Flöhe so liebend gern andocken. Die Wirkstoffe aber sind tödlich für jeden Floh, der damit in Kontakt kommt.


Zugvogel
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #47
Bei mir haben diese Biester nun auch an meien Katzen angedockt.
Gestern auf 2 meiner 3 Miezen Flöhe gesichtet und der Kottest war positiv.
Hmpf. Kämmen bei Coons - toll .... da hat der Floh in dem dichten Fell jede Chance, dem Kamm zu entkommen *gnaw*.

Ich will auch weder meine Umwelt noch die Katzen vergiften - zumal der Hauptaufenthaltsort meiner Miezen mein Schlafzimmer ist! Deswegen kommt auch der Bio Insect zum Einsatz und die Katzen bekommen zusätzlich Program für jetzt mindestens 4 Monate. Gottlob ist das so ein Prima Zeug, dass mans nur einmal pro Monat geben muss.
Kratzbaumdecken werden direkt gewaschen - Gottlob sind alle Bezüge abziehbar und waschbar.

Ggf. muss ich jetzt noch direkt was gegen die lebenden Biester tun .... was bietet sich da möglichst Chemiefreies an, damit die Biester möglichst kurzzeitig nach der Gabe tot von meinen Katzen abfallen?
 
wunderbar2112

wunderbar2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
234
  • #48
Also ich benutze zu dem Program das Capstar, meine TÄ meinte das wäre bei weitem nicht so schädlich wie Frontline o.ä.
Da habe ich 2 Tage lang der Katze jeweils eine Tablette gegeben und danach hatte sie keine Flöhe mehr auf sich.
 
B

babymonster7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
18
  • #49
guten morgen zusammen,

irgendwie beschleicht mich das Gefühl als hätten wir wieder Flöhe. Ich weiß nicht warum ihc das Gefühl habe. Die Katzen bekommen Program und Advantage. Sie kratzen sich meiner Meinung nach häufig! Aber immer wenn ich sie kämme ist nichts in ihrem Fell. Aber auch wirklich gar nix. Kein einziger Floh und auch keinerlei Flohkot! Ich habe in unserem Schlafzimmer (wo damals der größte Befall war!) den Kerzentest und den weiße Strümpfe Test gemacht, aber ohne Ergebnis. Es wurde nie ein Floh gesichtet! Durch das viele Kratzen der Katzen denke ich aber irgendwie trotzdem dass da noch was sein muss! Außerdem habe ich heute an meinem Oberarm 2 Stellen gefunden wo 3-4 Pünktchen hintereinander sind. Sieht aus wie Flohbisse, aber komischerweise juckt es gar nicht! (und bei mir haben die Flohbisse immer gejuckt wie die Hölle!).

Tja und nun?????? Wie finde ich denn nun heraus ob wirklich wieder welche da sind? (Wir haben ja vor 2-3 Monaten das gesamte Haus mit diesen "Bomben" bearbeitet und waren seit dem letzen Mal zum Glück auch Flohfrei!

Oder mach ich mir vielleicht nur selbst Panik? Sollte sich das Problem von alleine lösen, falls eins da ist? Oder was mach ich jetzt???
 
wunderbar2112

wunderbar2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
234
  • #50
Huhu, genau das selbe Problem :) Ich empfinde auch dass die Katze sich mehr juckt als sonst, aber auch nicht immer. Und jedesmal wenn ich kämme finde ich rein gar nix.
ich staubsauge einfach immer noch regelmäßig überall und habe gestern auch noch mal den Bio Insectshocker benutzt. Zur Vorsicht ;)

Meine bekommt auch Program, sollte man die dann trotzdem noch mit was anderem behandeln?sowie du mit Advantage?

Aber ich geb ihr jetz kein Capster oder so oder stell Bomben auf, bevor ich nichts gesehen hab :) also schieb hier keine Panik für nix ;)
 
B

babymonster7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
18
  • #51
nee richtig panik schieb ich auch nicht ;)

ob man nun zu dem program noch was anderes geben sollte weiß ihc nicht. die meisten werden dir vermutlich abraten. aber mir reicht es persönlich einfach nicht wenn die viecher nur sterilisiert werden und trotzdem munter hier rumhüpfen können. sie können sich zwar nicht vermehren, sterben aber durchs program aber auch nicht. das wollt ich nicht. deshalb gibts hier beides... zumindest noch in der nächsten zeit... hab vorhin nochmal 2 std. ne kerze ins schlafzimmer gestellt aber es war nix in der falle... von daher hör ich nun mal wieder auf panik zu schieben. wahrscheinlich fällt es mir nur jetzt einfach mehr auf wenn sich die katzen kratzen... vorher wars vielleicht auch schon so, ist mir aber wohl gar nicht so bewusst aufgefallen...denke ich.

capstar oder fogger oder irgendein spray benutz ich derzeit nicht. capstar ist ja quatsch weil auf den katzen keine flöhe zu finden sind, fogger und spray ist in meinem fall auch quatsch weil ich ja nicht mal einen einzigen floh gesehen habe... also einfach abwarten und wieder regelmäßiger kämmen :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
8
Aufrufe
4K
frau büsi
F
I
Antworten
11
Aufrufe
18K
escalator
E
K
Antworten
1
Aufrufe
13K
W
C
  • Umfrage
Antworten
4
Aufrufe
5K
Chaotinchen
C
J
Antworten
4
Aufrufe
4K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben