armer Pauli

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

loca

Gast
vor 3 Wochen hatte mein Diabetiker Pauli eine Zahn-OP, anschließend bekam er Schnupfen der bis heute nicht ganz weg ist. Seit der OP muß ich Pauli mit der Spritze zufüttern weil er selbständig nicht genügend ißt.

Seit ein paar Tagen stinkt er schrecklich aus dem Mund, ich dachte, es liegt am Schnupfen bis ich gestern mal seine Zähne genauer untersucht habe. An einer Stelle an der ein Zahn gezogen wurde hing ein Blutpfropfen den ich mit einem Wattestäbchen entfernt habe und dann hat mich fast der Schlag getroffen: es kam ein entzündetes Loch zum Vorschein mit Zahnresten drin:eek::eek::eek:

Ich hab jetzt gleich einen Termi bei der TÄ - wegen dem Schnupfen
wenn ihr nichts mehr von mir hört sitze ich im Knast weil ich die TÄ geschlagen habe, man ich bin stinkwütend:mad::mad::mad:
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich komm und zahl Kaution - ich bin fassungslos!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Oh Loca,

das hört sich ja schlimm an, meine Güte
heulen.gif
Bitte berichte, wie es mit dem Arzt und der Behandlung weitergeht, ich drück Euch die Daumen so fest, wie es nimmer fester geht!

Zugvogel
 
L

loca

Gast
wir sind wieder daheim und die TÄ kann nur bedingt was für Paulis Zustand. Der Zahn den sie gezogen hat war so porös, daß er zerbrochen ist beim Ziehen. Sie hat ihn komplett entfernt und auch gut gespült allerdings blieb ein Zahnrest in der Wunde und das hat sich entzündet.

Heute wurde nochmal geröngt, Pauli ist so lieb, er blieb ganz ruhig liegen und brauchte keine Sedierung, ich bin bei ihm geblieben und hab ihn am Hinterkopf leicht gehalten.

Der Zahnrest lag lose in der Wunde er war auf dem Röntgenbild zu sehen und konnte dann entfernt werden. Die Wunde wurde sauber gemacht und gespült, leider sieht man den Kieferknochen:( und das bei einem Diabetiker bei dem alles schlecht heilt:( die TÄ hätte den Zustand der Wunde aber auf alle Fälle bei der Nachkontrolle bemerken müssen, das habe ich ihr auch deutlich gesagt, es war ihr peinlich aber was nützt das dem Pauli:confused:

Er bekommt jetzt Cleorobe von Pfizer, ein Hammermedi das die Nieren und die Leber angreifen kann, ein anderes Mittel gibt es anscheinend nicht und wenn der Kieferknochen sich entzündet war es das wohl für Pauli:(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ohhh mannomann, ich drücke dem Pauli die Daumen! das kann doch nicht sein.....
Senta, ich nehm Dich mal in den Arm......und streichel den Pauli mal von mir

Alles Liebe
Heidi
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
56
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Oh je, da kam ja alles zusammen. Ich wünsche Pauli ganz schnelle Beseserung und das alles gut ausgeht. Ich drück euch die Daumen.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ih nein! armer, tapferer Pauli....:(

dem armen Kerl bleibt aber auch ncihts erspart...
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Wir sind mit den Gedanken bei Euch!!!!!!!!!!!
 
E

Ela

Gast
Oh Mann, der arme Pauli.... Das tut mir sehr leid und ich drücke ganz fest die Daumen für Euch

Edit: Kannst Du nicht zu einem anderen TA ? Gibt es in S keinen Spezialisten für Nieren ? Oder in der Umgebung ?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #10
Oh man, der arme Pauli. Ich wünsche ihm gute Besserung.:(
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #11
Das ist ja leider wirklich sehr schlecht gelaufen, dein Pauli tut mir richtig leid und ich wünsche ihm baldige Besserung und Genesung!
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #12
Gute Besserung für Pauli.
 
L

loca

Gast
  • #13
Oh Mann, der arme Pauli.... Das tut mir sehr leid und ich drücke ganz fest die Daumen für Euch

Edit: Kannst Du nicht zu einem anderen TA ? Gibt es in S keinen Spezialisten für Nieren ? Oder in der Umgebung ?


hallo Ela,

ich hab krampfhaft nach einem TA gesucht der sich überhaupt getraut hat Pauli zu operieren:( die wollten alle nicht weil er so schlechte Blutzuckerwerte hatte. Nach der Op sind die Werte besser geworden, sind sie jetzt immer noch, aber bei Pauli heilt alles sehr schlecht wegen dem Diabetes und dann paßt die TÄ nicht auf:mad:

Das AB muß sein weil jetzt schnellstens die Entzündung weg muß. Ich kann nur hoffen, daß die Nierenwerte hinterher auch noch gut sind, noch eine neue Baustelle brauchen wir wirklich nicht.
 
Finja

Finja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2008
Beiträge
285
Ort
Kaiserslautern
  • #14
Ich wünsche deinem Pauli gute, gute Besserung, ich kann gut nachfühlen wie es dir geht.. Hoffentlich geht alles glatt.

LG Christine mit Finja, Finn und Shakira und Phönix
 
M

Momenta

Gast
  • #15
Liebe Senta,

es tut mir sehr leid, daß es so gelaufen ist.

Ich wünsche Pauli von Herzen gute Besserung und daß die Entzündungen schnell abheilen. Ausserdem wünsche ich Euch, daß sich die Nierenwerte nicht verschlechtern!!
 
L

loca

Gast
  • #16
Heute gibt es vorsichtige Entwarnung, Pauli ißt wieder selbständig. Ich hab den seit der OP vor 3 Wochen mit Hipp Babynahrung gefüttert, per Spritze. Gestern abend hat er zum ersten Mal wieder selbständig gegessen:)

Jetzt brauchen die äußerst wirksamen Forumsdaumen damit die Entzündung schnell ausheilt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #17
ich freu mich für Pauli....und hoffe die Entzündung ist wirklich bald weg!
lg Heidi
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #18
Jetzt brauchen die äußerst wirksamen Forumsdaumen damit die Entzündung schnell ausheilt.

Die bekommt Pauli, ausserdem wünschen noch viele Pfoten, Krallen und Hufe eine gute Besserung.
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
48
Ort
bei München
  • #19
Auch hier werden Daumen und Pfoten für Pauli gedrückt!
 
E

Ela

Gast
  • #20
Jetzt brauchen die äußerst wirksamen Forumsdaumen damit die Entzündung schnell ausheilt.

Und die kriegst Du auch, da musst Du Dir keine Sorgen machen !

Schön, dass er wieder selbständig frisst - ich hoffe, es geht weiterhin bergauf
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
5K
abraka
abraka
G
Antworten
5
Aufrufe
257
GreenKater
G
M
Antworten
0
Aufrufe
774
mylumis
M
Skogkatt
Antworten
13
Aufrufe
674
Angellike
Angellike

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben