Angebot bei Schlecker

Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
Grüß euch :)

Ich habe mir bzw. uns heute einen neuen Kratzbaum geleistet :D

Unserer ist zwar auch toll, aber leider nicht so hoch und unser Kleiner klettert doch so gerne.

Da kamen wir beim Schlecker vorbei und der hatte ein Megatolles Angebot:

Bild.aspx


um 19,99 €

Da hab ich gleich zugeschlagen :)

Der Kratzbaum hat folgenden Bestandteile:

- 1 Höhle mit Plüscheinlage, 37 x 37 x 25 cm
- 2 Stämme, ø 9 cm: 40 cm
- 2 Liegeplatten à 36 x 36 cm
Höhe: 109 cm
Farbe: Beige

PS: wohne in Österreich, weiß also nicht, ob es dieses Angebot überall gibt.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Schön wenn man ein Schnäppchen machen kann;) und da freut sich bestimmt die Miez:)
 
Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
Ja, ich denke auch, dass sich die beiden freuen werden.

Unser derzeitiger Kratzbaum ist halt nicht der größte und es ist so schön, wenn der Kleine ausgelastet ist und Klettern kann nach Herzenslust :D

Ich schwör's euch, zu sehen wie sich die Miezen freuen macht mich 10 mal glücklicher als alles andere :D

Wollte schon länger einen größeren besorgen, aber die sind ja leider so teuer...aber der ist perfekt für uns. Nicht zuletzt weil die Maße perfekt sind :D
 
darkkittycat

darkkittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
205
Alter
37
Ort
Solingen
ich wohne in solingen und habe den auch bei schlecker gesehen.
aber ich habe einen grossen baum schon
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Diesen Kratzbaum kann man sich auch versandkostenfrei im Internet bestellen: (Direktlink klappt irgendwie nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
HÄ?
das ist doch kein Kratzbaum? im günstigsten fall erschlägt das Ding nur niemanden...was hast du denn vorher zu hause stehen gehabt??

wenn nicht genügend Geld für nen KB vorhanden ist, dann würde ich selber machen vorschlagen, ist günstig und vor allem artgerecht ;)
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Da gebe ich dir allerdings Recht. 109cm ist nicht wirklich artgerecht. Wenn der vorherige noch kleiner war: Oweia!
 
E

Engelchen03

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
331
Alter
34
Ort
im schönsten Land in Deutschlands Gau'n
Da gebe ich dir allerdings Recht. 109cm ist nicht wirklich artgerecht. Wenn der vorherige noch kleiner war: Oweia!

Ich glaube die TE hat noch Kitten die gerade 12 Wochen (oder so) alt sind.
Von dem her finde ich die grösse völlig ausreichend, schliesslich sollen sie auch hochkommen, oder? Meiner war auch nicht grösser wo ich meine beiden bekommen habe und der hat ihnen völlig ausgereicht.

@Filou wenn sie aber grösser werden dann sollte allerdings auch ein grösserer her! Aber man kann schon mal anfangen zu sparen dafür dann!
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
So dolle ist der wirklich nicht. Der strotzt nur vor Instabilität. Meine Eltern haben auch so einen Zuhause (für meine Yola, jetzt für ihre Pattex), den sie mittlerweile mit einem zweiten Standbein ausgestattet haben, was allerdings kaum einen positiven Effekt hatte. :rolleyes:

Das Geld hättet ihr euch wirklich sparen und einen selber basteln können.:)
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #10
Ich glaube die TE hat noch Kitten die gerade 12 Wochen (oder so) alt sind.
Von dem her finde ich die grösse völlig ausreichend, schliesslich sollen sie auch hochkommen, oder? Meiner war auch nicht grösser wo ich meine beiden bekommen habe und der hat ihnen völlig ausgereicht.

@Filou wenn sie aber grösser werden dann sollte allerdings auch ein grösserer her! Aber man kann schon mal anfangen zu sparen dafür dann!

Auch Kitten können auf einen Deckenspanner klettern. ;)

Zumal das dann wirklich eine sinnfreie Geldausgabe war, da sie in wenigen Monaten (oder gar Wochen) einen neuen noch größeren KB kaufen muss.
 
Halastjarna

Halastjarna

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
1.150
Ort
BW
  • #11
Leute, jetzt seid doch mal nicht so und schert immer gleich alles (und jeden) über einen Kamm.

Wir haben auch mit so `nem Minikratzbaum angefangen (na ja, stabilerer Unterbau hat er schon, den schaff ja nicht mal ich umzuschubsen), dann kam ein zweiter kleiner und dann ein dritter kleiner hinzu, damit wir auf jeder Etage des Hauses einen haben. Und jetzt dürfen die Miezen eh raus und nutzen die Kratzbäume nur gelegentlich zum Schlafen. Somit kann ich nicht sagen, dass es rausgeschmissenes Geld war, sondern im Gegenteil ein riesiger Deckenspanner für 190 Euro (oder mehr) wäre da rausgeschmissenes Geld gewesen. ;)

Grüßle
Sandra
 
Werbung:
E

Engelchen03

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
331
Alter
34
Ort
im schönsten Land in Deutschlands Gau'n
  • #12
Auch Kitten können auf einen Deckenspanner klettern. ;)

Zumal das dann wirklich eine sinnfreie Geldausgabe war, da sie in wenigen Monaten (oder gar Wochen) einen neuen noch größeren KB kaufen muss.

Meine beiden haben ziemlich lange gebraucht bis sie ganz oben waren.

Naja aber lieber einen kleinen wie gar keinen oder? :rolleyes::)
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #13
ich glaube ein kleiner, ist wie keiner :confused:
es entspricht überhaupt nicht den bedürfnissen eines kb
sprich die wohnung für katzen zu einem guten revier zu machen..
 
Halastjarna

Halastjarna

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
1.150
Ort
BW
  • #14
ich glaube ein kleiner, ist wie keiner :confused:
es entspricht überhaupt nicht den bedürfnissen eines kb
sprich die wohnung für katzen zu einem guten revier zu machen..
Sorry, ich bin immer noch der Meinung man kann das so pauschal nicht sagen. Wenn die Wohnung sonst groß genug ist, die Katzen vielleicht raus können, Spielgefährten haben, über Sofa etc. tollen können, dann kann es durchaus reichen einen kleinen Kratzbaum zum Krallenwetzen zu haben und für den Rest dann halt in/auf Schränken etc. rumhüpfen zu können. ;)

Handelt es sich dagegen um reine Wohnungskatzen und es gibt sonst keine Möglichkeiten für die Katzen irgendwo erhöht zu krabbeln, sich Aussichtsplätze zu verschaffen, keinen Balkon, nur `ne 30m²-Wohnung etc. dann finde ich es auch nicht unbedingt katzengerecht einen Mini-Kratzbaum zu haben.

Ein toller hypermoderner superteurer deckenhoher KB macht noch lange kein katzengerechtes Revier finde ich.

Grüßle
Sandra
 
Zuletzt bearbeitet:
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #15
stimmt sandra, da gebe ich dir recht!!
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
  • #16
Sorry, ich bin immer noch der Meinung man kann das so pauschal nicht sagen. Wenn die Wohnung sonst groß genug ist, die Katzen vielleicht raus können, Spielgefährten haben, über Sofa etc. tollen können, dann kann es durchaus reichen einen kleinen Kratzbaum zum Krallenwetzen zu haben und für den Rest dann halt in/auf Schränken etc. rumhüpfen zu können. ;)
Natürlich, nur sollten dann auch dementsprechend dimensionierte Stämme vorhanden sein und der KB sollte zumindest ein wenig Standfestigkeit haben :)

Handelt es sich dagegen um reine Wohnungskatzen und es gibt sonst keine Möglichkeiten für die Katzen irgendwo erhöht zu krabbeln, sich Aussichtsplätze zu verschaffen, keinen Balkon, nur `ne 30m²-Wohnung etc. dann finde ich es auch nicht unbedingt katzengerecht einen Mini-Kratzbaum zu haben.
Nunja, eine 30m² Wohnung ist doch perfekt. Wenn diese dann 3-dimensional für die Katze eingerichtet wird, kann sich niemand beschweren - die Katzen erst recht nicht. Ein Balkon ist ja auch kein Garant für eine glückliche Katze...

Ein toller hypermoderner superteurer deckenhoher KB macht noch lange kein katzengerechtes Revier finde ich.
Da stimme ich dir zu, zumal es sich auch nicht jeder leisten kann. Wichtig ist vor allem, dass sich die Katzen in ihrem Heim wohlfühlen. Das kann man auf Grund von ein paar Beiträgen in einem Forum als Außenstehender sicherlich auch nicht richtig einschätzen.
 
Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
  • #17
Oh wow, so niedergemacht zu werden...damit hatte ich nicht gerechnet...

Wir wohnen auf 100 m² die sehr wohl katzengerecht eingerichtet sind. Sie dürfen in alle Räume und wir haben an verschiedenen Stellen Bretter zum klettern angebracht.
Unser Kater klettert auch irrsinnig gerne auf den Kasten, weil er von dort das ganze Wohnzimmer durchblicken kann, unsere Süße schläft am liebsten auf der Schreibtischbox, wo wir für sie eine kuschelige Decke hingelegt haben.

Und damit liebe Leute geb ichs auf und verabschiede mich :)
Ich bin es Leid, dauernd als schlechter Katzenhalter abgestempelt zu werden, weil ich entweder nicht das Vorwissen habe, oder keine 200 Euro für einen Riesenkratzbaum ausgeben kann.

Niedermachen kann ich mich woanders lassen ;)

Auf Wiedersehen und ein schönes Leben euch und euren Vierbeinern.

Ich wollte das Angebot eigentlich reinstellen, für Leute, die so wie ich, im Moment nicht wahnsinnig verdienen, aber ihre Katzen trotzdem glücklich machen wollen. Anscheinend war das falsch, ich entschuldige mich vielmals.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2007
Beiträge
1.078
Alter
45
Ort
Bad Nauheim
  • #18
Kann ich total gut verstehen das du damit nicht gerechnet hast und kann auch nachvollziehen das es dich total ärgert!

Würde mich auch sehr ärgern!


Ich finde es trotzdem nett das du das Angebot hier eingestellt hast,und wenn der Exdosipapa von meinen Katern nicht den Kratzbaum her bringt (er brauch ihn ja nicht,er hat ja nicht die Jungs) dann werde ich mir denn wohl auch holen.

ich hab mich von 80qm auf 56 verkleinert und für einen grossen keinen Platz bze kein Geld.

da die Jungs eine Katzenklappe haben und jeder Zeit rauskönnen wäre so ein Baum vollkommen okay für mich und die Jungs


Gruss Britta
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
  • #19
BRAVO--BRAVO--BRAVO


Also ich frag mich wirklich was hier mitlerweile los?
Was soll das denn? Ich hatte am anfang auch nur einen kleinen KB und wenn sie nicht beim FN den Großen Deckenspanner im Angebot gehabt hätten hätte ich wohl immernoch nur den 109cm kleinen!
Und soll ich euch nochwas sagen!!! Beide benutzen lieber den kleinen KB als den großen und wegen der stabilität, dann legt halt nen schweren Stein unten rein, dann Kippt er nicht so leicht um!
Ich finde es unmöglich wie manche hier über andere User urteilen und sich hinstellen und wagen, ja wagen zu behaupten, es wäre nicht Katzengerecht!
Jeder muss wohl für sich selber wissen was für seine Katze am besten ist. Und ich drücke mich jetzt bewusst so aus, bloß wegen einer Katze würde ich mich nicht in Unkosten stürzen, weils vielleicht bessere und größere Sachen gibt (Beispiel KB) wenns kleiner Sachen auch tun! Und der KB der tuts! Unser Leo hat noch nie nen anderen KB gehabt wie so einen kleinen!

@Filou05, ich kann deinen Ärger verstehen, würd mich auch tierisch ankotzen, wenn man denkt man tut jemandem was gutes und wird dann noch blöd von der Seite angemacht!
Aber die sinds nicht wert, hier jetzt alle Zügel fallen zu lassen und zu gehen! Überlegs dir nochmal!

Wann merkt ihr eigentlich, das ihr mit eurer Schreibweise nur noch mehr die Leute aufhetzt!?

"Echt übel" kann ich da nur sagen
 
E

Engelchen03

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
331
Alter
34
Ort
im schönsten Land in Deutschlands Gau'n
  • #20
Oh wow, so niedergemacht zu werden...damit hatte ich nicht gerechnet...

Wir wohnen auf 100 m² die sehr wohl katzengerecht eingerichtet sind. Sie dürfen in alle Räume und wir haben an verschiedenen Stellen Bretter zum klettern angebracht.
Unser Kater klettert auch irrsinnig gerne auf den Kasten, weil er von dort das ganze Wohnzimmer durchblicken kann, unsere Süße schläft am liebsten auf der Schreibtischbox, wo wir für sie eine kuschelige Decke hingelegt haben.

Und damit liebe Leute geb ichs auf und verabschiede mich :)
Ich bin es Leid, dauernd als schlechter Katzenhalter abgestempelt zu werden, weil ich entweder nicht das Vorwissen habe, oder keine 200 Euro für einen Riesenkratzbaum ausgeben kann.


Ich hoffe du verabschiedest dich nicht wegen mir?! Ich finde nämlich das der Kratzbaum völlig ausreichend ist! Meine beiden hatten auch bis vor zwei Monaten einen kleinen. (sie sind 10 Monate alt) Nicht jeder kann sich einen teuren KB kaufen und solang sie auf alles ander auch noch hoch klettern können ist das völlig ok.


Ich finde es unmöglich wie manche hier über andere User urteilen und sich hinstellen und wagen, ja wagen zu behaupten, es wäre nicht Katzengerecht!

Da stimm ich dir zu! Man traut sich ja schon gar nicht mehr irgendetwas günstiges Katzerelevantes einzustellen, weil dies ja nicht katzengerecht ist. Wenn man nichts gutes dazu sagen hat dann sollte man es lassen, bevor man noch durch seine Ausagen die TE verletzt!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
12
Aufrufe
2K
jeannie
Kewa71
Antworten
2
Aufrufe
2K
K
S
Antworten
13
Aufrufe
4K
K
Kaylani
Antworten
11
Aufrufe
2K
odiscordia
odiscordia
Sir Nick
2
Antworten
31
Aufrufe
9K
borderline
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben