Allergie

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
W

Weib

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2019
Beiträge
9
Ort
BS
Hallo,
Da ich derzeit auf der Suche nach dem Allergieauslöser bei meiner Lilly bin hätte ich gern mal gewusst wogegen genau eure Katzen allergisch reagieren
Es äußert sich bei ihr durch größere Hautdefekte im Gesicht.
Vielleicht hätten eure Fellnasen etwas ähnliches und ihr habt den Auslöser gefunden?

LG
Andrea
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
28.652
Also Prissy war gegen das Klima allergisch, zu hohe Schimmel- und/oder Schimmelsporenbelastung, da waren wir machtlos. Seit wir in Deutschland wohnen, ist sie gesund.

Häufige Auslöser sind Flohkot, Milben und Milbenkot (in Trockenfutter und Naßfutter, bei dem Hühnerfüße und -federn mitverarbeitet wurden), Edelstahl- und Plastenäpfe, was mir spontan einfällt.
Neue Möbel, Teppiche, Gardinen und dergleichen kommen auch in Frage, ebenso wie Weichspüler und Kosmetika.

Hat Deine Katze die Allergie schon länger, oder erst seit kurzem? Wenn erst seit kurzem, gab es im Haushalt irgend welche Neuanschaffungen?

Deiner Katze alles Gute; so eine Allergie ist außerordentlich belastend. Bei Prissy half nur Cortison mit Vit. B-Komplex und AB, weil sie sich kahlgeleckt hatt, bis das näßte..
 

Ähnliche Themen

Antworten
31
Aufrufe
16K
Claudette
Antworten
5
Aufrufe
16K
Antworten
11
Aufrufe
6K
Tizia
F
Antworten
12
Aufrufe
4K
Antworten
3
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben