Ältere Katze zu Jüngerer dazu

  • Themenstarter TrafalgarLaw
  • Beginndatum
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
Hey hallo,

Mein Forseti, Wohnungskater, ist jetz 5 Monate alt, wahnsinnig verspielt (springt gerade wie verrückt auf mir rum) und wild. Die Kastration erfolgt in 1-2 Monaten! Er braucht eindeutig jemanden zum Spielen, trotz Spielstunden mit mir.

Gestern habe ich erfahren, dass eine Freundin von mir ins Ausland geht und ihren (um ein paar Monate älteren) Neko, nicht mitnehmen kann! Neko ist kastriert usw., vom Typ her mehr der Gemütliche! Meine Freundin hat ihn selbst schon jemanden abgenommen und ich möchte, dass er hier, bei Seti und mir, endlich sein dauerhaftes Heim findet.

Ich frage mich nur: Kann das gut gehen? Ein etws älterer Kater zu einem Jüngeren? Wahrscheinlich erlaubt es der Zeitdruck nicht, zu warten bis Seti kastriert wird!

Ich hab erst mal vorgeschlagen Neko mal eine Woche herzuholen.

Was meint ihr?

Lg
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Es ist die beste Idee, die du haben kannst, einen Spielkameraden für dein Katerchen zu holen.

"Ein paar Monate älter" ist zwar recht weit gefaßt. Aber vom Alter her würde es schon passen. Auch wenn einer schon kastriert ist und der andere nicht.

Mehr Sorgen würde mit machen, das du den einen Kater als sehr verspielt und den anderen als eher gemütlich beschreibst. Weil normalerweise sagt man, der Charakter sollte ähnlich sein.

Aber so wie die Umstände sind - probiert es.
 
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
Danke... Und wie kann ich den Beiden das Kennenlernen möglichst stressfrei gestalten?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Der eine Kater spielt vielleicht nicht, weil er keinen Spielkameraden hat.
Auch dein Kater hat eine lange Zeit der Einsamkeit hinter sich. Gut dass du jetzt endlich einen Kumpel holst.

Lies dich mal ein zur langsamen Zusammenführung. Dies kann schnell gehen bei jungen Tieren ist aber oft nach einer Woche noch lange nicht abgeschlossen.

Du brauchst Zeit und Geduld .:)
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Wie alt ist genau Neko?

Forseti ist mit 5 Monaten alt genug, um kastriert zu werden - manche Kater spritzen da schon, also geh das bitte jetzt an....

kannst du Neko bitte noch genauer beschreiben charakterlich?




Ich möchte jetzt lieber nicht beschreiben, wie ich das finde, einen Jungkater aufzunehmen und dann - das können ja nur Wochen bis wenige Monate sein - die Entscheidung zu treffen, ins Ausland zu gehen und den Kater nicht mitnehmen zu können.... :mad:


für dich und Forseti wünsche ich mir, dass du deine Entscheidungen überlegter triffst....

dazu gehört auch die Frage, wer der richtige Partner für Foseti wird - einen Partner braucht es definitiv, aber ich bin wirklich nicht sicher, ob Neko dafür der Richtige ist...


Bedenke, du, Forseti und der Partner werden viele viele Jahre zusammen leben, und du stellst jetzt die Weichen.... zu einem wilden und wahnsinnig verspielten Wohnungskater brauchst du einen wilden und wahnsinnig verspielten Wohnungskater-Partner....
 
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
Ich habe für Seti eine Katzenleine und so konnte er meinen Kater Loki (6 Jahre, Freigänger) bei meinen Eltern kennenlernen! Seti war anfangs sehr neugierig, hat sich dennoch nicht zu Loki getraut, ihn mit buschigen Schwanz aus sicherer Entfernung beobachtet. Beim zweiten Besuch hat er sich schon viel näher ran getraut, ihn dan angeheult (mir fällt kein besserer Ausdruck ein, der Laut war ungefähr: Jiooooloololo) bis Loki ging (hat ihn wsl nicht ernst genommen) und jagte ihm sogar noch ein paar Schritte nach. Kann man daraus etwas ablesen wie es mit Neko sein könnte? Loki ist der bravste und liebste Kater der Welt aber angeblich der Boss unter den Katzen aus der Nachbarschaft.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Katzenleine ist keine gute Idee.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Nein, daraus kann man leider nichts ableiten, außer das Seti neugierig und willig auf andere Katzen ist - das war aber vorher schon klar..... dass Seti einen Kumpel braucht, das ist überhaupt keine Frage....

meine Freigängerin hätte da übrigens auch ähnlich reagiert wie Loki - an einem ihrer guten Tage, und sie ist nicht der Boss der Gegend......




Es tut mir wirklich leid, das sagen zu müssen, was ich sagen muss:

Du machst das wirklich toll, du hast völlig richtig erkannt, dass Forseti einen Kumpel braucht, und du denkst über Neko, weil der eben ein neues Zuhause braucht, als Kumpel nach....

aber wenn Neko ein eher gemütlicher und nicht verspielter Kater ist, dann ist er nicht der Richtige!!


Du hast Seti-Schatz aufgenommen, und mit ihm die Verantwortung, für hoffentlich viele viele Jahre.......

Nun steht Neko da, in einer Notsituation, die du nicht zu verantworten hast... und das ist ja auch wirklich sympathisch, dass du da helfen willst...




aber du bist Seti verantwortlich, das ist das oberste Gebot, er ist der, der den passenden Partner braucht....

wenn Neko passt, dann ist das okay, aber wenn er nicht passt, dann braucht Seti einen anderen...


Die Folgen deiner Entscheidung werden dich über 16-20 Jahre begleiten, also handele nicht vorschnell!
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Nein, kann man nicht wirklich. Man kann daran nur ablesen, das dein Kater sich in Katzengesellschaft schon recht unsicher fühlt, in dem Alter sind die Katzen normalerweise noch ziemlich unbedarft gegenüber anderen Katzen. Sprich, man geht hin und versucht, die andere Katze kennenzulernen.
Was manchmal durchaus mit Ohrfeigen von den älteren Katzen endet.

Tja, es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder du baust dir eine Gittertür, teilst damit einen Teil von deiner Wohnung ab und machst eine langsame Zusammenführung.

Oder du vertraust darauf, das sie noch jung genug sind, und läßt die beiden einfach machen. Da der ältere Kater wohl der ruhigere ist, könnte das auch funktionieren.

Aber eine Woche ist wirklich sehr knapp gerechnet.

Das Kastrieren ist wirklich keine große Angelegenheit. Ruf bei einem Tierarzt an, mach einen Termin aus, und innerhalb von einem Tag ist das wieder vergessen.
 
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
  • #10
Necco ist jetzt seit Samstag hier!

Fazit: Die Beiden jagen sich spielend durch die Wohnung, fressen aus der selben Schüssel, gehen aufs selbe Klo, kuscheln noch selten, schlafen nahe beieinander, putzen sich gegenseitig. Ich bin sicher, das sind tolle Zeichen! Der erste Tag war besser als erwartet! Gerade gallopiern sie durch die Gegend.

Seti ist noch nicht kastriert. Der Tierarzt meint, eine Kastration ist ab dem 8. Monat sinnvoll, außer er fängt an zu markieren. Für die Entwicklung der Harnröhre ist eine späte Kastration besser. Klingt logisch. Also alles bestens!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Such dir bitte einen neuen Tierarzt; 8 Monate ist viel zu spät.
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #12
Die Kastration ist deutlich früher möglich, und auch sinnvoll!

Ansonsten läuft alles wunderbar, Glückwunsch, da hattest du ein gutes Händchen und ein gutes Gefühl :)
 
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
  • #13
Ich merke, ihr seid alle derselben Meinung, was die Kastration angeht. Aber warum ist eine frühe Kastration sinnvoller als eine späte? Irgendwie hat das noch keiner beim Namen genannt.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
  • #14
Necco ist jetzt seit Samstag hier!

Fazit: Die Beiden jagen sich spielend durch die Wohnung, fressen aus der selben Schüssel, gehen aufs selbe Klo, kuscheln noch selten, schlafen nahe beieinander, putzen sich gegenseitig. Ich bin sicher, das sind tolle Zeichen! Der erste Tag war besser als erwartet! Gerade gallopiern sie durch die Gegend.

Seti ist noch nicht kastriert. Der Tierarzt meint, eine Kastration ist ab dem 8. Monat sinnvoll, außer er fängt an zu markieren. Für die Entwicklung der Harnröhre ist eine späte Kastration besser. Klingt logisch. Also alles bestens!

Na, das hört sich ja gut an, aber was dein TA von sich gibt
ist Schwachsinn.
Ich würde den Kleinen schleunigst kastrieren, bevor er geschlechtsreif wird,
er ist alt genug dafür.
Wenn er anfängt zu markieren, ist es zu spät.
 
S

stozk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2014
Beiträge
2
Ort
Stuttgart
  • #16
Das gleiche wurde mir aber auch gesagt, meine zwei Katzen müssen noch kastriert werden, sind erst 4 Monate alt.

Die Katze soll mit 6 Monaten, der Kater mit 7-8 Monaten kastriert werden. Begründung war auch die Entwicklung der Harnröhre.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
  • #17
Das gleiche wurde mir aber auch gesagt, meine zwei Katzen müssen noch kastriert werden, sind erst 4 Monate alt.

Die Katze soll mit 6 Monaten, der Kater mit 7-8 Monaten kastriert werden. Begründung war auch die Entwicklung der Harnröhre.

Bei gemischten Pärchen ist es erst recht zu spät.
Kater können noch 6-8 Wochen nach der Kastra
zeugungsfähig sein und die Katze kann mit 5-6
Monaten schon trächtig werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #18
Necco ist jetzt seit Samstag hier!

Fazit: Die Beiden jagen sich spielend durch die Wohnung, fressen aus der selben Schüssel, gehen aufs selbe Klo, kuscheln noch selten, schlafen nahe beieinander, putzen sich gegenseitig. Ich bin sicher, das sind tolle Zeichen! Der erste Tag war besser als erwartet! Gerade gallopiern sie durch die Gegend.

Seti ist noch nicht kastriert. Der Tierarzt meint, eine Kastration ist ab dem 8. Monat sinnvoll, außer er fängt an zu markieren. Für die Entwicklung der Harnröhre ist eine späte Kastration besser. Klingt logisch. Also alles bestens!

Das ist ja super! Gratuliere dir!:)
Wann bekommt man denn Bilder der kleinen Racker zu sehen?
Mit der Kastration kann ich mich nur anschließen. Besser jetzt sofort.
 
T

TrafalgarLaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
7
Ort
Amstetten, AT
  • #19
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
4
Aufrufe
1K
C
F
Antworten
7
Aufrufe
1K
_Jana_
Mila-Biene
Antworten
35
Aufrufe
2K
minna e
minna e
L
Antworten
4
Aufrufe
662
Motzfussel
M
C
Antworten
29
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben