Ältere Bauernhofkatze kommt Heim zu mir

tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.491
Ort
Düsseldorf
  • #281
:)

also dann wird die Tinka 2003 geboren worden sein, denn darueber
sind sich alle einig: sie hatte nie Nachwuchs. Also muss ja recht bald
sterillisiert worden sein.
Und dann lege ich fest, dass sie am 4.Mai 2003 und damit genau 30 Jahre
nach mir geboren wurde - hihi
:D
Es freu mich riesig für euch alle! Und am 4. Mai stoßen wir dann alle virtuell auf euch beide an :)
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #282
Hallo Alle!

ich hoffe, Ihr kommt gut durch die Coronakrise?!
Zumindest wuensche ich Euch alles Gute!

Bei uns ist alles beim Alten: ich im Homeoffice mit meiner Katze.

Tinka wird immer weniger und immer wackeliger.
Im Auto kann sie eigentlich nicht mehr mitfahren - war letztens schon schwierig,
weil sie sie kaum auf den Beinchen halten kann. Gerade aus laufen geht auch kaum noch
ohne stolpern. Ich wuesste gar nicht, wie wir derzeit in die Tierklinik kaemen, um neue
Befunde einzuholen bzw um neue Tabletten zu holen.

Auf ihrer Bettschlafstelle hat sie den linken Rand zum Klo erklaert. Ich putz da dauernd.
Heute waren ueber Nacht vier Pieslballen in den Katzenklos: das war eine grosse Freude.
Das Schafsfell ist ihr anderes Klo. Ich hab es jetzt schon sooft geschwaschen. Sie schlaeft da,
liegt und pieselt, geht dann 2 Schritte weiter und legt sich wieder hin.
Was soll ich tun?
Ich lasse sie und putze.
Ins "Aussengehege" (das kleine flache Miniteilchen) geht sie noch immer. Oft trage ich sie
hin und oft geht sie aber auch alleine. Oder legt sich vor die Tuer und wartet, bis die Tuer auf geht.
Immernoch wartet sie auf Ihre zwei Hauptmahlzeiten: Weichkaese mit Bluthochdrucktablette drinnen.
Zum Katzenfutter geht sie ganz selten selber. Eigentlich isst sie nur, wenn ich es ihr
vor die Nase halten - aber dann frisst sie oft mit grosser Freude.

Und sie geniesst sehr meine Streicheleinheiten.

Dennoch: sie verschwindet langsam. Sehr lange kann es jetzt nicht mehr dauern.
Ab und zu seufzt sie...


Ein paar Bilder habe ich fuer Euch:





Sie schaut eigentlich gut aus. Oft muss ich sie natuerlich waschen. Das klappt mit einem
feuchten Lappen sehr gut. Danach ist sie noch verschmuster.
Ihr Auge blutet nicht mehr. Ueberhaupt hab ich das Gefuehl, dass ihre Augen besser geworden sind -
sie hat ihre Tiefs nicht mehr. Das ging immer mit traenenden Augen einher. Das hatte sie jetzt laenger nicht mehr.

Was mich immer wieder wurmt ist ihr nackter Bauch! Ihr Fell ist jetzt binnen 6 Monate
keinen mm nachgewachsen. Kann das denn sein?! Ich hatte so gehofft, dass sie "ordentlich"
befellt dahin geht, wenn es einmal so weit ist.

Jetzt erstmal ganz liebe Gruesse von uns:
Tinka mit Sylvia
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.214
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #283
Äach deine Süße!

Da hat sie ja doch noch eine lange Zeit jetzt mit dir und genießt deine Zuwendung.

Zum nacki Bauch kann ich nichts beitragen, da habe ich keine Erfahrung.

Für euren gemeinsamen schweren Weg wünsche ich viel Kraft!
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.491
Ort
Düsseldorf
  • #284
Ihr beide macht das total toll!!! Egal wie lange oder kurz eure gemeinsame Zeit noch ist, sie soll schön für euch sein und voller Liebe und Wärme.
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.794
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #285
Ich finde, Tinka sieht toll aus!


Sie hat schon deutlich schlechter ausgesehen, finde ich. Und wenn man bedenkt, dass sie beinahe letztes Jahr eingeschläfert worden wäre, sieht sie doch erstaunlich fesch aus, finde ich, vor allem auf diesem ersten Bild. Sie sieht überhaupt nicht alt aus darauf.

Wenn sie sich im Auto nicht auf den Beinen halten kann, könntest Du sie in einem offenen Körbchen transportieren, falls Ihr zum TA müsst. Ich denke kaum, dass sie während des Autofahrens auf die Idee käme, aus dem Korb zu springen.

Zum Bauch: ich habe da auch keine Erfahrungswerte. Vielleicht bleibt das Nacktbäuchlein. Fändest Du das schade (schlimm ist sicher ein zu starkes Wort dafür), wenn sie mit Nacktbäuchlein ginge?

Das sie immer weniger wird … ich denke, das ist nicht einfach für Dich. Und doch, es hat den Vorteil, dass Dein Kopf langsam und mit ihrem Entschwinden verstehen kann, dass es dann - wann immer das sein wird - auch gut ist, dass sie bis dahin ein recht schönes Leben (zumindest, seitdem Du sie aufgenommen hast) hatte und ein gesegnetes Alter erreicht haben wird.

Ich hoffe, Ihr beide könnt Eure Innigkeit noch richtig bewusst genießen, und ich wünsche Euch, dass Euch noch ein schöner gemeinsamer Sommer bleibt. Oder mehr.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #286
Hi,

ja, sie schaut schon gut aus auf den Fotos.
Aber wenn sie wackelig dahin stolpert ist nix mehr mit schaut schoen aus.
Vom Bild kann man leider gar nicht auf ihren Zustand schliessen.

Dem Tansport mit dem Auto sehe ich sehr kritisch entgegen: ein Waeschekorb
hat keine genuegend hohe Waende - aber ich versuche das mal.

Aber was genau wollen wir noch beim Tierarzt? :-( Ich denke, dass sie das nur quaelen wuerde.

Wenigstens kann ich ihre restliche Zeit bei ihr sein, sie kann raus und rein
und solange sie auf feste Plaetze rumstrullert, ist das fuer mich tollerabel.

Viele Gruesse und schoenes Wochenende!
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.794
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #287
Aber was genau wollen wir noch beim Tierarzt? :-( Ich denke, dass sie das nur quaelen wuerde.
Ich meinte ja nur, falls Ihr müsst, z.B. weil Du vermutest, dass sie Schmerzen hat oder so.
Euch auch ein schönes Wochenende!
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.491
Ort
Düsseldorf
  • #288
Du kannst auch - wenn du Schmerzen vermutest - einfach mal ein Schmerzmittel geben (z.B. Onsior oder (wenn sie einen guten Magen hat) Meloxicam) und schauen, ob sich dadurch etwas verändert.

Ich kann schon verstehen, dass dir das wehtut, wenn du sie so schmächtig und schwach sieht. Mein Kater wird auch immer weniger und ist nicht mehr so stabil auf den Beinen (aber noch nicht in diesem Ausmaß wie du es beschreibst) und das ist immer wieder ein Stich ins Herz, wenn man das zuschauen muss, nichts tun kann und weiß, dass es aufs Ende zugeht.

Ich wünsche dir viel Kraft! Es ist wunderschön, dass sie so gut von dir behütet wird :pink-heart:
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #289
Hallo Ihr Lieben!

Tinka ist gestern am 11.Mai um 11Uhr von der Tieraerztin erloest worden.

Meine Tinkamaus, mein Baerchen, Mimei, sie hat es jetzt geschafft. Sie war sehr
pflegebeduerftig; ich hab alles fuer sie getan. Dieser letzte Schritt war sehr schwer.

Sie lag draussen auf der Terrasse auf ihrem Schafsfell und wie sie gestorben war,
leuteten die kleinen Glocken an der Dorfkirche.

Mein kleines Fellchen:



Heute Nachmittag fahren wir zum Samerberg, dort wo sie her kommt,
und begraben sie an einem schoenen Platz.

Ich hab so viel zu schreiben und so viel zu weinen. Ihr wisst das alle. Ich habe hier guten
Beistand zu Hause. Aber helfen wird nur die Zeit, in der ich mich an den Verlust gewoehne.

Ich danke Euch fuer Eurer Interesse hier im Forum. Ihr wart mir oft eine Hilfe und ein Segen.

Liebe liebe Gruesse zu Euch!
Sylvia ohne Tinka
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
2.951
Ort
München
  • #290
oh je. Jetzt weine ich mir dir.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.431
  • #291
Tinka hatte ein schönes, behütetes Leben bei Dir und durfte in Liebe gehen.

Danke, dass du dich gekümmert hast! Tinka wird dich, auf einer andern Ebene zwar, immer begleiten.

Mein herzliches Mitgefühl.
 
Anna H.

Anna H.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2013
Beiträge
268
  • #292
Ich weine auch mit dir. Du hast das alles so toll gemacht! Niemand hätte ihr ein besseres Leben bieten können. Fühl dich gedrückt, ich weiß es ist schwer aber eure gemeinsame Zeit kann dir niemand wegnehmen.
 
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2013
Beiträge
428
  • #293
Du hast deiner Katze einen würdevollen Abschied in Liebe gegeben.
Mehr kann man für seine Katze nicht tun.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.491
Ort
Düsseldorf
  • #294
Es tut mir sehr sehr leid und ich wünsche dir von Herzen, dass dieser schlimme Schmerz bald leichter wird. Danke, dass du dich so lieb um das Ömchen gekümmert und es umsorgt hast!

Komm gut rüber, du kleine Maus und erhol dich schön auf der anderen Seite, wo alles wunderschön und voller Liebe ist :( :( :(
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.794
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #295
Hallo liebe Sylvia,

ich weine mit Dir um die süße Tinka. Ihr beide hattet etwas ganz besonderes, das Euch verbunden hat, und schon von Euch zu lesen hat mir immer ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Mit Deiner Hilfe konnte Tinka Ihr Leben noch eine ganze Weile genießen, bei und mit Dir war sie zuhause.

Ich habe mal irgendwo gelesen oder gehört: "Wenn wir dereinst gehen, nehmen wir nur die Liebe mit, die wir gegeben haben." Tinka hat ganz viel Liebe von Dir mitbekommen und Dir auch gegeben. Ich bin sicher, dass Ihr Euch wiedersehen werdet und dass sie bis dahin über Dich wachen wird.

Ja, Du wirst noch eine ganze Weile trauern, aber eine gute Seele ist es auch wert, beweint zu werden. Ich drücke Dich virtuell ganz fest.


Mach's gut, kleine Tinka-Maus. Auch wenn ich Dich nicht persönlich gekannt habe, habe ich Dich doch sehr gemocht und mit immer gefreut, wenn ich wusste, dass es Dir gut geht. Gib Deiner Dosine ein Zeichen, wenn Du gut da oben angekommen bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.794
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #296
Ach ja, ich vergesse immer etwas Wichtiges.

DANKE! Danke für alles, was Du für diese liebe Seele getan hast. :pink-heart:
 
mirri

mirri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2016
Beiträge
231
  • #297
Oh nein, nicht die süsse Tinka :( Mein herzliches Beileid und danke, dass du dich um sie gekümmert hast!
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.214
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #298
Kleine Tinka, nun hast du es geschafft. Hab eine gute Zeit auf den goldenen Steppen und pass auf deine Dosi von da oben auf.
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.121
Ort
Hannover
  • #299
Das tut mir leid. :reallysad:
Gut, dass Tinka noch eine schöne Zeit bei Dir haben durfte.
Gute Reise Tinka.
 
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2013
Beiträge
466
Ort
CH - AG
  • #300
Gute Reise Mäuschen :(
Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. Deine Liebe wird sie für immer begleiten und umgekehrt ebenso.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben