2 kleine Kater kämpfen

D

Dec_Pro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
12
Hallöchen :)

wir (ich und meine Frau) haben uns vor ca. 2 1/2 Monaten einen kleinen Kater gekauft. Er war da 7 Wochen alt. Er lebte allein bei uns und war sehr auf uns fixiert, also er ging mit ins Badezimmer und wartete vor der Dusche bis man wieder raus kam usw. Jetzt haben wir einen kleinen zweiten Kater dazu geholt, in der Hoffnung, dass sie sich gut verstehen. Außerdem sind wir viel unterwegs und es tat mir immer etwas leid ihn den ganzen Tag alleine zu lassen.
Nunja als wir die Box aufmachten schaute Socke (der ältere) schon etwas komisch. Kurz danach fauchte er sofort los und fing an den kleinen (Flocke) auf den Kopf zu hauen. Erst haben wir es unterbunden indem wir ihm immer weg gezogen haben. Die erste Nacht haben wir sie auch in getrennten Räumen schlafen lassen. Sie konnten sich aber mehr oder weniger die ganze Zeit sehen, da wir überall Glastüren haben.
Jetzt habe ich überall gelesen ich soll sie machen lassen und nicht wirklich dazwischen gehen, damit sie ihre Rangordnung ausmachen können. Das haben wir dann auch getan und alle Türen stehen jetzt offen. Jetzt gibt es recht oft Rangeleien, die für mich aber ziehmlich heftig aussehen. Sie kämpfen richtig. So wie ich das sehen konnte sind die Krallen zwar meistens eingefahren, aber sie versuchen sich ein wenig zu beißen. Zwar immer nur kurz und dann ziehen sie den Kopf wieder weg, aber für mich sieht das doch recht krass aus. Und Socke ist schon fast 2 mal so groß wie Flocke, deswegen hat der Kleine kaum eine Chance. Sobald Socke ihn an eine Pfote beißt schreit der kleine los und Socke hört sofort auf damit, deswegen bin ich mir nicht sicher ob sie mehr spielen als kämpfen....
Außerdem fressen sie ganz ruhig nebeneinander und gehen auf das selbe Katzenklo (wir haben 2, aber beide benutzen beide). Bei den Kämpfen schreit der kleine öfters mal oder faucht, deswegen bin ich mir jetzt nicht ganz sicher ob es wirklich nur spielen ist. Ich mein die Geschwister spielen ja auch untereinander, aber leider fehlt mir da die Erfahrung, wie das abläuft.
Ich habe den kleinen Bachblüten mit aufs Futter getöpfelt, in der Hoffnung, dass das etwas bringt, aber so ein wirklicher Erfolgt war das wohl nicht.

Was soll ich jetzt machen? Verletzungen seh ich bei keinem und wie gesagt sie fressen ja auch zusammen und jeder mal aus dem Napf den anderen usw.
Soll ich einfach abwarten?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Wie alt ist denn der neue Kater?

Mit 7 Wochen habt Ihr den ersten Kater viel zu jung gekauft, so müsst Ihr Euch über sein Verhalten, den anderen Katzer zu schlagen, nicht wundern. Aber er wird langfristig sicher den anderen Kater akzeptieren, zumal der Spieltrieb im Moment größer sein müsste als das Imponiergehabe.

Also abwarten, beobachten und notfalls dazwischen gehen.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Schließe mich da mal Uli an ;)

Zitat:
'Sobald Socke ihn an eine Pfote beißt schreit der kleine los und Socke hört sofort auf damit...........'

DAS hört sich eher nach Spiel an und solange kein 'Blut fließt',solltest du die zwei mal machen lassen ;)
Denke,das wird sich bald regeln,alles andere ist doch zwischen den Beiden recht harmonisch :)
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
..........typisches Machtgehabe des Alpha-Katers (Revierkater)......
würde als Lösung den FeliWay-Stecker empfehlen. Er verströmt
Duftstoffe welche die Fellnasen beruhigt. ACHTUNG......kann
klappen oder auch nicht. Katzen reagieren verschieden.
Alternative wäre....beide Katerchen mit einem getragenen
TShirt von Euch abzureiben. Das wirkt manchmal Wunder......

PS: Dem Erstkater zeigen das er immer noch die Nr. 1 ist,
also IHN zuerst Futter geben, IHN zuerst streicheln...usw. usw.

Drücke die Daumen für die Zusammenführung.....


Gruss DC
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo und herzlich Willkommen,

das hört sich für mich absolut normal an, lass den beiden einfach Zeit.
Sollange kein Blut fließt, ist alles halb so schlimm.

Bei uns ist das gerade anders rum, da schreit der ein Jahr ältere Kater wenn beide miteinander raufen/spielen.:D
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo und herzlich Willkommen,

das hört sich für mich absolut normal an, lass den beiden einfach Zeit.
Sollange kein Blut fließt, ist alles halb so schlimm.

Bei uns ist das gerade anders rum, da schreit der ein Jahr ältere Kater wenn beide miteinander raufen/spielen.:D


Merlin schreit schon,wenn Harley auf ihn zu stolziert .Und bis dahin ist noch kein eines Haar geflogen,das Zimperlein :D:D:D
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
7 WOchen is echt heftig früh...

Rangkämpfe gibts bei uns auch. Paulchen is der Herr im Haus :D und ab und an gibts Machtspielchen weil Tom denkt er könne den Dicken austricksen ^^ Er ärgert ihn faucht und dann wundert er sich das er sich irgendwann eine einfängt.

Aber ansonsten sind sie ein Herz und eine Seele.

Witzige Story..

Beide können normal keien Türen aufmachen. Ich hatte gesaugt und den kleinen versehentlich in der Küche vergessen, Tür war also zu. Paulchen kratzte an der Tür maunzte und ich habs net gehört. Dachte der muckt wieder weil er nich in die Küche darf ^^ auf einmal kratzt es wie verrückt ich guck um die ecke der dicke springt an der tür hoch macht die tür auf und lässt den kleinen raus.

Voolllll süss xD
 
D

Dec_Pro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
12
Ouha vielen Dank für die vielen Antworten, habe nicht damit gerechnet, dass so viele so schnell antworten :)

Ja wie gesagt Verletzungen habe ich bei keinem gesehen.
Dann werd ich die beiden mal machen lassen. Wir haben beide Kater geholt, wo sie ca 7 Wochen alt waren. So wurden viele Katzen und Kater angeboten, also in diesem Alter.
Ich hoffe mal, dass das bald ein Ende hat mit diesen heftigeren Rangeleien, meine Frau kann sich das gar nicht anschauen und will immer eingreifen, wenn ich sie nicht davon abhalte :oops:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Die Frage, wie alt der 2. Kater ist, wäre wichtig.

Zum Verständnis:
Der Kleine ist zu früh von der Mama weg. Viel zu früh. Dadurch hat er auch Defizite im kätzsichen Miteinander, die er nun auf die harte Tour nachholen muß.

Die Zusammenführung war nicht ganz optimal. Die Hauruck-Methode (Box auf, Katzen machen lassen) funktioniert nicht immer.
Nur weil beides junge Katzen sind, müssen sie sich nicht sofort mögen. Dazu das sofortige Eingreifen von euch, das wohl ein falsches Signal an beide vermittelt hat.

Sind die Bachblüten speziell für den Kleinen gemischt?
Wenn es ein Fertigprodukt ist, kann Du es gleich wieder weglassen, das bringt nichts. Bachblüten aufs Futter bringt auch nichts, wenn, sollten sie auf die Stirn bzw. den Kopf der Tiere einmassiert werden.

Da es eine Zusammenführung ist und noch frisch, würde ich mit BB überhaupt nichts machen - die Zeit wird das regeln.

Sobald Socke ihn an eine Pfote beißt schreit der kleine los und Socke hört sofort auf damit, deswegen bin ich mir nicht sicher ob sie mehr spielen als kämpfen....
Klingt doch gut. Vielelicht nicht wirklich Spiel, sondern schon Kräftemessen, aber Socke weiß, wann er aufhören muß.
Und der Kleine wird bald lernen, wann man nachgeben oder sich unterwerfen muß.

Kätzchen raufen oft recht ruppig. So wie Du es beschreibst, hört es sich aber recht normal an.

Soll ich einfach abwarten?
Ja.

Was Du noch machen kannst.

1. Geduld haben
2. Beobachten. Auch ein paar Katzenbücher lesen um Verhalten und Körpersprache besser einschätzen zu können.
3. Spieltherapie
Mit beiden zusammen (z.B. mit 2 Angeln) und mit jeder einzeln.
 
K

Krissi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
433
Ort
Duisburg
  • #10
kann mich da nur den anderen anschließen, Raufereien sind nichts unnormales oder Besorgniserregendes (solange kein Blut fließt).

Für ein "ungeübtes Auge" kann das schon mal beängstigend sein.

Ich hatte mal nen Kater, der hat beim Spielen simuliert! Bis wir das kapiert haben, ist ne ganze Weile vergangen! Schon bevor ihn die andere im Spiel "beißen" wollte, fing er an wie am Spieß zu schreien! :D
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
  • #11
Ouha vielen Dank für die vielen Antworten, habe nicht damit gerechnet, dass so viele so schnell antworten :)

Ja wie gesagt Verletzungen habe ich bei keinem gesehen.
Dann werd ich die beiden mal machen lassen. Wir haben beide Kater geholt, wo sie ca 7 Wochen alt waren. So wurden viele Katzen und Kater angeboten, also in diesem Alter.
Ich hoffe mal, dass das bald ein Ende hat mit diesen heftigeren Rangeleien, meine Frau kann sich das gar nicht anschauen und will immer eingreifen, wenn ich sie nicht davon abhalte :oops:





....solange kein Blut fließt ist es kindliches Machtgehabe, Spielerei oder
schonmal die Rangordnung ausloten. Also keine Bange, das wird schon.
Beobachten und sollte es mal zu heftig werden......dann das ganze mit
spielen einfach ablenken.....


DC
 
Werbung:
D

Dec_Pro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
12
  • #12
So, ich gebe mal einen "Zwischenstand" :)
Es ist schon viel besser geworden! Die meiste Zeit sitzen sie neben einander oder laufen zusammen rum ohne Rangeleien usw. Sie benutzen weiterhin beide Katzenklos und fressen aus beiden Näpfen (Erst aus dem richtigen und dann beim anderen, sie wechseln zwischendurch :D).
Erst gabs in der Nacht noch Probleme, weil Flocke auch bei uns im Bett lag, Socke fand das wohl nicht so lustig. Aber jetzt ist auch das eigentlich komplett weg.

Ich möchte mich auf jeden Fall nochmal bei allen hier bedanken! Wir sind hier noch totale Anfänger und hätten ohne Hilfe alles komplett falsch gemacht (so wars ja noch zu retten :oops: ). Also vielen Dank :)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #13
Das ist schön zu lesen :):):)
Ihr macht das super und wenn weitere Fragen sind: Immer her damit :):):)
 

Ähnliche Themen

casaja
Antworten
37
Aufrufe
11K
casaja
casaja
O
Antworten
13
Aufrufe
2K
Jonika
J
B
Antworten
153
Aufrufe
15K
biernot80
B
M
Antworten
17
Aufrufe
2K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben