2 Jahre alter Kater und 6-8 Wochen alte Kitte

M

Mikadizzle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
14
  • #21
sind grün ;-) mußte auch nochmal gucken, ab wann verfärben die sich denn ?
 

Anhänge

  • 20150512_204923(0).jpg
    20150512_204923(0).jpg
    80,3 KB · Aufrufe: 53
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
  • #22
Ui. Grüne Augen und schwarz-weiß. :pink-heart:
Ab der 5.-6. Woche, wobei das eben auch individuell abweichen kann. Auf 8-10 Wochen würde ich den Kurzen schon von den Fotos her einordnen.
 
M

Mikadizzle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
14
  • #23
ich glaube unser kater hat ihn akzeptiert, er hat ihn vorhin als er an "SEINEM" napf gefressen hat von hinten saubergeleckt und der fratz hat dabei seelig weitergefressen und bis auf 1-2 leichte ohrfeigen war auch nichts mehr heute also über den ganzen tag verteilt und "ER" wird immer sanfter beim ohrfeigen als ob er erkennt das der fratz kleiner ist und schwächer, ich könnte mir vorstellen wenn das so weitergeht das wir unseren ziehpapa haben, aber ich möchte mich jetzt auch nicht zu früh freuen und zu weit aus dem fenster lehnen, morgen TA und dann mal weiter beobachten, der heutige tag war echt super, ich hoffe ich hab euch heute nicht alle zu sehr in alarm versetzt, ich berichte morgen mal weiter falls das erwünscht ist ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
  • #24
Jupp. Klingt doch gut. Das Kleine muss nun aber erst mal zum Tierarzt.
Auf FiV und Leukose würde ich das Mini definitiv auch testen lassen.

Habt eine gute Nacht und ich würde gerne weiter von euch lesen. ;)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #25
Also ich finde das klingt gut und absolut ok.:)
 
M

Mikadizzle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
14
  • #26
ich hoffe echt das das klappt, der kurze ist soooo cool, ich berichte dann mal morgen nachmittag weiter, wünsche allen noch einen schönen abend und eine gute nacht.
 
M

Mikadizzle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
14
  • #27
soooo, war beim TA, der kurze fratz ist rundum gesund, wurde jetzt einmal durchgecheckt, wurmkur haben wir auch und sie schätzt den fratz auf 6 wochen. in 4 wochen wollen die den impfen, sie sagte normalerweise erst mit 12 wochen aber weil er keine muttermilch bekommt soll er mit 10 wochen (in 4 wochen) geimpft werden und bis dahin sollten katzenschnupfen etc nicht auftreten laut TA. und das schönste ist unsere beiden vertragen sich seit gestern, mir fällt so ein stein vom herzen, läuft ja alles positiv. muttermilch ersatz könnten wir noch evtl holen aber die tierärzttin meinte katzenmilch und juniorfutter wären ok. also er hat glänzendes fell augen ohren herzschlag lunge gewicht, soll alles ok sein. und ich bin jetzt auch zufrieden soweit erstmal. der kurze ist gesund und unser großer hat ihn wohl akzeptiert :yeah:
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #28
Katzenmilch ist KEIN Ersatz für Muttermilch und hat auch sehr wenig mit richtiger Milch zu tun!

Lies dir mal durch woraus das Zeug gemacht wird :rolleyes:
Diese "Milch" ist maximal als Leckerchen gut aber hilft einem Kitten keineswegs als Muttermilchersatz.

Auch Juniorfutter muss nicht sein.
Hochwertiges Nassfutter und eventuell eine richtige Aufzuchtsmilch sind alles, was der Zwerg wirklich braucht.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #29
Schön, dass die beiden sich verstehen und der Kleine gesund zu sein scheint.
Möchte Havanna zustimmen, es braucht wirklich keine Katzenmilch und auch kein Juniorfutter. In Katzenmilch ist ne Menge Zucker, das macht recht schnell dick, daher würde ich das wirklich weglassen, vielleicht als Leckerchen mal zwischendurch. Ansonsten einfach das normale Nassfutter, was Du dem Großen gibst.
Dann viel Spaß weiterhin mit dem Kleinchen :)
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5 April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #30
soooo, war beim TA, der kurze fratz ist rundum gesund, wurde jetzt einmal durchgecheckt, wurmkur haben wir auch und sie schätzt den fratz auf 6 wochen. in 4 wochen wollen die den impfen, sie sagte normalerweise erst mit 12 wochen aber weil er keine muttermilch bekommt soll er mit 10 wochen (in 4 wochen) geimpft werden und bis dahin sollten katzenschnupfen etc nicht auftreten laut TA. und das schönste ist unsere beiden vertragen sich seit gestern, mir fällt so ein stein vom herzen, läuft ja alles positiv. muttermilch ersatz könnten wir noch evtl holen aber die tierärzttin meinte katzenmilch und juniorfutter wären ok. also er hat glänzendes fell augen ohren herzschlag lunge gewicht, soll alles ok sein. und ich bin jetzt auch zufrieden soweit erstmal. der kurze ist gesund und unser großer hat ihn wohl akzeptiert :yeah:

Und was ist mit FIV (Katzenaids) oder FelV (Leukose)? Kann man auf diese Krankheiten in so kurzer Zeit testen?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
5K
Bea
Antworten
2
Aufrufe
880
gandhi
gandhi
Antworten
3
Aufrufe
3K
Lunalein
Lunalein
Antworten
4
Aufrufe
1K
SweetSchnucky
SweetSchnucky
Antworten
31
Aufrufe
9K
SanneG
SanneG
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben