2 ängstliche Katzen aus schlechter Haltung

  • Themenstarter Flocke und Teddy
  • Beginndatum
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #21
Hallo,
also ja Teddy ist der Kater. Leider kann ich das mit den Hoden nicht sehen weil er ja immer hinter dem Sideboard sitzt. Ich habe heute mal im Impfpass nachgeschaut und keine EIntragung zur Kastration gefunden.

Soo dann hatte ich heute nochmal Kontakt zur Vermittlerin aufgenommen und die sagte mir dann am Telefon das die Vorbesitzerin keinen Kontakt mit mir haben will und sich auch gar nicht mehr für die Katzen interessiert :( .
Soviel dazu. Ich habe da echt kein Verständnis für. Das schlimmste ist, dass die Frau wohl schon wieder 2 Katzen aufgenommen hat v,v .

Ich habe jetzt heute mal die COuch leicht vorgezogen hinter der Flocke sitzt. Dann sah sie mich und ich habe die Wand angestarrt, langsam geblinzelt und in Babysprache mit ihr geredet. Da hat sie dann auch geblinzelt <3. So ein süßes Mäuschen :pink-heart:

Was ich mich frage ist folgendes:
Würde es vllt helfen noch eine 3te zahme Katze zu den beiden zu holen?
Oder ist das eine Schnapsidee? Ich dachte vielleicht hilft das ja den beiden zu merken das ich sie nicht töten will;)

Der Stecker ist heute angekommen und scho in Betrieb! Ich bin mal gespannt ob das hilft.

Liebe Grüße Katharina und die 2 Flauschkugeln <3
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #22
Würde es vllt helfen noch eine 3te zahme Katze zu den beiden zu holen?
Ich finde es wirklich klasse, wie viele Gedanken du dir machst - aber im Moment ist Ruhe das Wichtigste für die 2.
Wenn sie wirklich so scheu sind, brauchen sie ganz viel davon - und Geduld. :)
 
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #23
Hallo Claudia,
vielen Danke das freut mich sehr :) . Will ja das alles super ist für die 2.

Dann warte ich jetzt erstmal ab und versuche gaaaaaaaaanz viel Geduld aufzubringen. Das wird für mich dann auch eine Probe darstellen *grins*.

Ich berichte morgen mal was heute Nacht so war.
Liebe Grüße und eine gute Nacht
Katharina
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #24
Hallo Katharina,

ich dachte mir schon, dass die Vorbesitzerin nichts mehr sagen wird.
Die "vermittlerin" sollte überlegen, ob sie den Tierschutz informiert, denn die neuen Katzen leben dort vermutlich nicht besser als Deine Katzen :(


Du könntest im Wohnzimmer einige Kartons hinstellen. Die überstehenden Klappen abschneiden, kleine Kissen, Tücher in die Kartons legen und den Karton auf die Seite legen, sodaß die Katzen sich dort geschützt reinhocken können.
Das kann anfangs helfen, wenn sie den Raum erkunden wollen, weil sie kleine geschützte Verstecke haben.
Das kostet kein Geld, ist aber ein Versuch wert :)

Ansonsten natürlich Geduld und Ruhe, aber auch immer wieder eine freundliche Ansprache. Schaut den Katzen bitte nicht direkt in die Augen, weil das bedrohlich wirkt. Lächeln und blinzeln, freundlich reden, wegschauen.

Ich habe den Neuzugängen immer einige Leckerlies mit in den Raum genommen. Wenn sie es nicht aus der Hand genommen haben, habe ich einige Leckerlies zum Abschied hingelegt. Nach einigen Tagen haben sie verstanden, dass es immer eine Belohnung gibt und dann lugte mal der Kopf um die Ecke und ich konnte mit ihnen Kontakt aufnehmen :)


Ich drücke Euch die Daumen. Die Katzen haben jetzt eine Chance die schöne Seite des Lebens kennenzulernen :)
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #25
Liebe Katharina,

was Angstkatzen brauchen ist viiiiiiiiel Zeit und Geduld (und manchmal helfen Bachblüten auch ein bisschen).
Niemals bedrängen, ich würde auch nicht in Babysprache oder mit hoher kiksiger Stimme zu ihnen sprechen sonder gaaaaaanz ruhig und normal.

Als meine Angstkatze Hummel zu mir kam, hab ich mich auf den Boden gesetzt und ihr aus meinem aktuellen Roman vorgelesen und sie teilweise auch gar nicht beachtet.
Irgendwann hat die Neugier einfach gesiegt.
Deine Süßen tauen schon noch auf:D.
Hummel wohnt jetzt seit November 2012 bei mir und hat immernoch kein 100% Vertrauen; allerdings hat die Prinzessin ihr Dasein 2,5 Jahre im Tierversuch fristen müssen.
PLEASE BE PATIENT:grin:;)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #26
Hallo,
wir haben gute Nachrichten :)!
Heute Nacht haben die 2 ihr komplettes Futter wegschnabuliert :pink-heart:

Ich hab mich heute morgen echt total gefreut. Ob das jetzt an dem Stecker, den Zyklene oder am Hunger lag kann ich nicht genau sagen aber das ist schonmal ein riesen Fortschritt für mich :) .

Achja und Teddy liegt jetzt hinter der Couch mit Flöckchen zusammen! Zu 2t ist man ja auch stärker als allein :D .
Ich habe jetzt noch einen Karton ins Wohnzimmer gestellt. Den haben sie heute Nacht wohl auch genutzt . Und ihre Spielbällchen sind auch schon verteilt im Raum :) .
Achja das mit den Leckerlies mach ich jetzt auch. Mal sehen ob sie die Stängchen mögen .
Heute Abend lese ich den beiden dann weiter aus "Cujo" von Stephen King vor.

Hach ich freu mich so über meine 2 Fellknäulchen.

EDIT: Macht mir auf jedenfall sehr viel Mut was ihr so schreibt :). Vielleicht lugt bei uns ja bald auch mal ein Köpfchen um die Ecke <3...Ich seh auf jedenfall immer die Öhrchen spielen wenn ich mit den beiden rede.
Aus dem Versuchslabor? Ohje das arm Mäuschen :( Wie schön das sie jetzt nicht mehr dort ist!

EDIT die 2te : Unser Kratzbaum ist da ! WOAH ist der riesig... Da wird mein Mann sich ja freuen wenn der nachher ins Schlafzimmer kommt *grins*

Liebe Grüße Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #27
Hallo Katharina,

Heute Abend lese ich den beiden dann weiter aus "Cujo" von Stephen King vor.

oha....tolle Lektüre für die Eingewöhnung :D :D


Das liest sich wieder etwas besser. Ich freue mich für Euch. :)

Die beiden checken jetzt erst mal die Lage, ob es bei Euch ok ist, ob ihnen Gefahr droht, ob sie bedrängt werden etc.
Wenn sie merken, dass das nicht passiert, wird irgendwann der Knoten platzen und sie werden sich raustrauen :)


Ihr könntet den beiden ein Fummelbrett anbieten:

http://www.katzen-forum.net/spiel-und-spass/79300-fummelbrett-selbstgebastelt.html

http://www.katzenfummelbrett.ch/

Wenn es ruhig ist (Ihr seid ausser Haus oder nachts) dann könnten sie sich etwas beschäftigen. Sie können sich einige Stücke Futter herausfummeln (oder überlegen wie es geht ;) ) und werden dazu noch belohnt.
Das kann ein netter Zeitvertreib für die beiden sein und sie können zwischendurch bei kleinen Aktivitäten entspannen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #28
Das hört sich wirklich toll an!
Wirst sehen: wenn Du in einem Jahr zurückblickst, wirst Du denken: das waren noch Zeiten, und jetzt sind wir ein ganzes Stück weiter!

Ich wünsche weiterhin so ein geduldiges Händchen. :pink-heart:
 
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #29
Hallo Katharina,



oha....tolle Lektüre für die Eingewöhnung :D :D


Klar :D die beiden sollen direkt wissen was hier los ist ;) .

Danke das mit den Fummelbrettern ist ne super Idee! Ich glaub da werde ich mich nachher direkt mal ans Basteln machen (wenns nichts wird kann ichs ja immer noch kaufen ;) )

Schade das ich unseren Hamstern nicht auch gleich eins machen kann^^ Aber so klein bekomm ich das wohl nicht hin *lach*

LG Katharina
 
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #31
Danke Jule :)
dann werd ich mal anfangen. Vllt les ich das mal den beiden vor wenns ein Happy End gibt !
Lg
 
Werbung:
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #33
Hallo nochmal :)
Da ich hier ja leider noch keine Bilder der Kätzchen reinstellen konnte wollte ich Euch wenigstens mal den Kratzbaum und den Kratzbaum beim Stabilitätstest zeigen ;)

LG Katharina



2013-09-12 17.07.36.jpg

2013-09-12 16.53.29.jpg


EDIT: Ich habe jetzt in dem anderen Thread gelesen das die Katzen einen sehen sollen wenn man sich im Raum bewegt und auch was von "in einen Käfig sperren",
das hat mich jetzt verunsichert. Ich will sie nicht einsperren aber sie sehen uns ja auch nie da sie so versteckt zwischen Wand und Couch sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #34
Hallo,
gestern Abend saß ich am PC und hab mir eine DOku angeschaut. Wer stand da plötzlich im Türrahmen? Flöckchen ! Ich hab mich sooo gefreut <3

Als ich dann im Bett lag ließ ich es mir natürlich nicht nehmen so zu tun als ob ich schlafe und siehe da: Madame stand am Bett und hat sich alles ganz genau angeschaut!

Höchsterfreute Grüße
Katharina :pink-heart:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #35
Ach, das ist einfach...:pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
  • #36
Ach, wie schön. :pink-heart: Kleine Schritte, aber das Ziel ist klar. Freut mich sehr für euch.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #37
Hallo,
gestern Abend saß ich am PC und hab mir eine DOku angeschaut. Wer stand da plötzlich im Türrahmen? Flöckchen ! Ich hab mich sooo gefreut <3

Als ich dann im Bett lag ließ ich es mir natürlich nicht nehmen so zu tun als ob ich schlafe und siehe da: Madame stand am Bett und hat sich alles ganz genau angeschaut!

Höchsterfreute Grüße
Katharina :pink-heart:

Das klingt sehr gut. :)

Was Du mit dem "in einen Käfig sperren" gelesen hast, weiss ich nicht. Klingt aber nicht so doll.
Bei euch läuft es doch prima. Einfach so weitermachen wie bisher.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
  • #38
Und ich hab immer angst, das mal so ne liege brechen könnte :oha:
Aber wenn das ein Kind aushält, dann kann ja nix passieren :omg:
 
F

Flocke und Teddy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
17
  • #39
Ja ich war gestern Abend so überglücklich <3.
Meine hübsche schwarze Schönheit hat sich endlich getraut!

Ich kanns kaum erwarten das es wieder dunkel wird und ich sie wieder sehe :)


Also mit dem Korb :D.....Mein Sohn wiegt 10kg und wenn er mi den Beinchen wackelt schwankt der Baum ganz schön ^^ Aber das Bild konnte ich mir nicht verkneifen.

Liebe Grüße Katharina:pink-heart:
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #40
Das liest sich doch super:D.

Lass die Katzingers mal machen. Nix überstürzen und nicht bedrängen. Die kommen von selbst wenn die Zeit reif ist:cool:.
Meine Lausemaus ist das erste mal nach einer Woche aus ihrer Höhle rausgekommen (während meiner Anwesenheit).
Heute ist sie die erste die Abends im Bett ist und wartet:pink-heart:.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

kittyykatty
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
Paula_am_Strand
Paula_am_Strand
B
Antworten
3
Aufrufe
232
B
L
Antworten
19
Aufrufe
3K
Nikas
PolPi
Antworten
4
Aufrufe
763
C
W
Antworten
17
Aufrufe
3K
Havanna=^^=
Havanna=^^=

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben