1 1/2 Jahre alte Katze mit Rücken Schmerzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
NaMa

NaMa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2016
Beiträge
344
Ort
LK NEA
  • #21
Nicht das ich wüsste :/ mich macht das echt gerade fertig.. weil sie einfach null komma null schmerzempfinden zuhause zeigt. Die tobt springt überall hoch und runter.. springt auf die kleine los.. Ach man
Wenn sie unter Schmerzmitteln steht, zeigt sie zuhause logischer Weise kein Schmerzempfinden. Aber das beseitigt die Ursache ja nicht.
Wie tiha schon schreibt: " Wo ist denn jetzt das Problem? Lass sie röntgen, dann weißt du mehr." - schließe ich mich an.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.100
Ort
Saggsn
  • #22
Bestehe doch einfach auf Röntgen, du zahlst, bist Auftraggeber UND möchtest dich absichern.
Das kostet auch nicht die Welt, geht ohne Narkose und relativ schnell.
Danach hast du zumindest Gewissheit...
 
M

Mariele987

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2020
Beiträge
11
  • #23
Kurzes Update: katze seid gestern abend wieder lahm. Heute geröngt... es ist überhaupt nichts zu sehen... Sie bekommt jetzt für 4 Wochen gabapentin 100 morgen und abends. Danach schauen wir mal wie es aussieht, ansonsten steht das MRT an.. aber sie vermutet das da auch nichts rauskommt, da es immer nur schubartig bei ihr vorkommt... naja jetzt warten wir mal ab.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben