Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2017, 06:37   #1
mariechen249
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Unglücklich Geschwollene Zehe, die nicht abschwellen will

Hallo,
Ich hoffe, ich hab den Beitrag richtig zugeordnet.

Ich habe eine Katze (Freigänger, weiblich, 10 Jahre), die seit jetzt bereits 3 Wochen an einer geschwollenen Zehe leidet. Nach einem Katzenstreit vor 3 Wochen ist mir aufgefallen, dass meine Katze humpelt und die innere Zehe am rechten Hinterbein geschwollen und etwas gerötet ist. Ausserdem war ein Kratzer an der Zehe zu erkennen und die Tierärztin fand später noch ein kleines Loch auf der Innenseite der Zehe. Ich war dann natürlich direkt beim Tierarzt und meine Katze durfte ein Antibiotikum (Clavaseptin) und Schmerzmittel für die nächste Woche schlucken. Die Schwellung ging aber nicht zurück und beim nächsten Tierarztbesuch hat sie ein anderes Antibiotikum bekommen, dass sie auch für 7 Tage einnehmen musste (worauf sie jedoch keine Lust mehr hatte, denn mein Kätzchen hasst Tabletten und wenn ich sie nicht richtig verstecke in Leckerlis, dann schäumt sie sie wieder aus).
Das zweite Antibiotikum hat auf jeden Fall auch nichts gebracht und mittlerweile hat meine Katze auch aufgehört zu humpeln und hebt das rechte Hinterbein nur noch ein paar Hundertstelsekündchen länger als das andere Hinterbein. Auch der Kratzer und das Loch sind fast verheilt und eitern auch bei Druck nicht. Beim erneuten Tierarztbesuch wurde dann ein Röntgenbild gemacht (ohne Befund) um eventuelle Fremdkörper zu erkennen. Dann hat die Tierärztin Cortison gespritzt, was jedoch auch nichts gebracht hat. Beim nächsten Tierarztbesuch wurde dann Spinnengift gespritzt, um die Entzündung und Fremdkörper rauszutreiben. In der ganzen Zeit waren kein Gewichtsverlust und keine Appetitlosigkeit oder sonstige Beschwerden zu beobachten.
Die Tierärztin rief dann gestern nochmal an und meinte, dass sie entweder einen Verband mit Zugsalbe empfehlen würde, eine Gewebeuntersuchung (für 90€) oder eine 10-Tages Antibiotika-Spritze (für 30€). Ich weiss aber nicht, was meiner Katze jetzt am besten helfen würde. Und kann das ein Tumor sein? Denn die Tierärztin meinte auch, dass man ein Röntgenbild der Lunge (für 50€) machen könnte, um Krebs auszuschließen. Aber ich möchte nicht nur auf gut Glück die gesamte Katze röntgen lassen, das ist ja auch viel Stress für sie.
Hat jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Fall? Ich werde mirgen auch nochmal bei unserer Tierklinik anrufen, um mir eine zweite Meinung einzuholen. Aber ich bin echt ratlos und weiß nicht, was jetzt die beste Behandlungsmethode wäre. Ein Aufschneiden der Zehe wäre ja auch möglich, aber ist das sinnvoll? Und kann das wirklich ein Tumor sein?
Ich wäre sehr dankbar für jede Antwort.
LG mariechen249
mariechen249 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.09.2017, 07:11   #2
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 28.752
Standard

Wozu hilft es die Lunge zu röntgen wenn es um die Zehe geht? So ratzfatz kann sich mMn keine Tumor bilden. Woher sollte der auch kommen? Von der Wunde?

Ich würde dein Zehe röntgen lassen um sehen zu können ob was drin ist....Sonst doktort man doch ins blaue hinein....Bevor die arme Katze weiterhin mit AB vollgestopft wird. Zuviel AB verursacht nämlich gerne auch Durchfall oder Übelkeit.
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 07:59   #3
mariechen249
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Der TA meinte, dass man in der Lunge erkennen würde, ob die Katze Krebs hat, weil es angeblich eine Krebsart häbe, bei der die Pfoten zuerst betroffen wären...

Und die Zehe wurde schon geröntgt, allerdings ohne Befund. Es war kein Fremdkörper zu sehen. :/
mariechen249 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 08:24   #4
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 28.752
Standard

Keine Fremdkörper, gar nichts?

Bist Du mit ihm in einer Klinik oder ist das nur ein kleiner TA?
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 08:58   #5
Königscobra
Forenprofi
 
Königscobra
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.264
Standard

Zitat:
Zitat von mariechen249 Beitrag anzeigen
Der TA meinte, dass man in der Lunge erkennen würde, ob die Katze Krebs hat, weil es angeblich eine Krebsart häbe, bei der die Pfoten zuerst betroffen wären...

Und die Zehe wurde schon geröntgt, allerdings ohne Befund. Es war kein Fremdkörper zu sehen. :/
Da hat deine TÄ Recht. Bestimmte Carcinome bilden in der Lunge Metastasen.
Mit der Rö - Thorax wollte sie sehen, ob sich da evtl. was getan hat.

Auf jeden Fall könnte man eine Gewebeprobe von der Zehe entnehmen und einschicken.

Damit wäre dann **ins Blaue hinein rumdoktern** beendet.
__________________

Isis *26.04.2010 & Lilith *26.04.2010


Beiträge sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Persönlichkeitsrecht am geschriebenen Wort !
Sollten Änderungen notwendig sein, bitte ich um Information per PN, damit ich die Beiträge selber editieren kann !
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 09:25   #6
mariechen249
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Das wusste ich gar nicht.
Wenn man eine Gewebeprobe entnimmt, kann dann auch festgestellt werden, ob es sich um einen bösartigen oder gutartigen Tumor handelt, wenn es einer sein sollte? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus...
mariechen249 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 09:29   #7
Königscobra
Forenprofi
 
Königscobra
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.264
Standard

Zitat:
Zitat von mariechen249 Beitrag anzeigen
Das wusste ich gar nicht.
Wenn man eine Gewebeprobe entnimmt, kann dann auch festgestellt werden, ob es sich um einen bösartigen oder gutartigen Tumor handelt, wenn es einer sein sollte? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus...
Ja, kann man.
Die Gewebeprobe gibt Aufschluss ob Entzündung oder Tumor ( gut - oder bösartig ).

Bevor also länger rum*experimentiert* wird ... lass gleich eine Probe entnehmen.
Dann hast du auch ziemlich schnell ein Ergebnis.
__________________

Isis *26.04.2010 & Lilith *26.04.2010


Beiträge sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Persönlichkeitsrecht am geschriebenen Wort !
Sollten Änderungen notwendig sein, bitte ich um Information per PN, damit ich die Beiträge selber editieren kann !
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 09:33   #8
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 55
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von mariechen249 Beitrag anzeigen
Das wusste ich gar nicht.
Wenn man eine Gewebeprobe entnimmt, kann dann auch festgestellt werden, ob es sich um einen bösartigen oder gutartigen Tumor handelt, wenn es einer sein sollte? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus...
Ja, dafür wird eine Biopsie gemacht. Bei meinem Kater Rusty war es ein bösartiger Tumor, bei seinem Bruder ein Lipom, und später eine gutartige Knochenveränderung am Bein, und bei ihrer Schwester ein Magengeschwür.
Die Biopsie würde ich aber in einer TK machen lassen, manchmal wird vorher auch noch ein CT gemacht.
Alles Gute für die Maus.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 14:39   #9
Doc
Forenprofi
 
Doc
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.499
Standard

Zitat:
Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
Wozu hilft es die Lunge zu röntgen wenn es um die Zehe geht? So ratzfatz kann sich mMn keine Tumor bilden. Woher sollte der auch kommen? Von der Wunde?
Weil es eine Besonderheit bei der Katze ist, dass primäre Lungentumore sehr häufig in die Zehen metastasieren.

Wenn man selber von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, sollte man sich am besten einfach zurück halten und nichts schreiben, statt irgendeinen Mist.
Aber bei dir geht es in den Beiträgen ja in erster Linie um Quantität statt um Qualität. Im Couchgeflüster mag das ok sein, im medizinischen Bereich ist das mehr als unangebracht.
__________________
Doc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 01:22   #10
mariechen249
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Kleines Update:

Ich war mit meiner Katze nochmal in einer Tierklinik in unserer Nähe, eigentlich für die Gewebeprobe, aber der behandelnde Tierarzt dort meinte, dass es für ihn nach einer abklingenden Entzündung aussieht und nicht nach einem Tumor. Deshalb sollen wir nochmal ca. 2-3 Wochen warten und dann, falls die Schwellung nicht weg ist, nochmal dorthin fahren.
mariechen249 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antibiotika, entzündung, schwellung, tierarzt, tumor



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zehe am Hinterfuß gebrochen gaby291271 Äußere Krankheiten 5 19.10.2015 14:54
Zehe entzündet? mimschi Äußere Krankheiten 4 15.08.2015 14:43
Kater spreizt Zehe beim Auftreten ab doppelpack Ungewöhnliche Beobachtungen 2 07.03.2015 17:07
Fieber, geschwollene Knie, geschwollene Lymphknoten einseitig Immermuede Sonstige Krankheiten 21 18.02.2015 23:15
Geschwollene Unterlippe Scherzo Ungewöhnliche Beobachtungen 11 23.04.2009 13:35

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.