Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2018, 16:33   #1
mogwailine
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11
Frage katze hustet und röchelt alle drei Monate

Unsere katze hustet ungefähr alle drei monate und röchelt dabei als würde sie kaum Luft kriegen. Sie wird in einem Monat 4 Jahre alt, ist komplett durchgeimpft und wurde voriges Jahr auch komplett untersucht. Herzschall usw. Wir haben sie erst seit Oktober vorigen Jahres. Im Dezember war es das erste mal das sie hustet und röchelt. Das ging so eine halbe Stunde ungefähr und dann ist wieder alles ok. Tierarzt meinte sie hätte eine leichte Entzündung der Speiseröhre mit pfeifendem Geräusch. Nun gut. Bis März war dann wieder nichts, und plötzlich fing das wieder an. Dann hieß es sie hat wieder pfeifende Geräusche im Hals. Sie hatte mehrere spritzen bekommen, waren dreimal in Abständen von 4, 5 Tagen beim Tierarzt bis kein Geräusch mehr war. Heute fing sie wieder an. Diesmal hat sie am Anfang auch was ausgewürgt. War so weißes zeug, nicht viel. Das husten ging dann noch etwa eine halbe Stunde und da sitzt sie immer total abgeschlagen da und röchelt und dann hustet sie wieder. Ich bilde mir bald ein das sie war chronisches hat. Bronchitis oder eine Allergie. Beim Tierarzt waren wir jetzt noch nicht. Wollten ihr das bei der Hitze jetzt nicht zumuten. Wollen aber morgen mal zu einem anderen Tierarzt fahren. Es muss ja mal eine Ursache gefunden werden. Kann mir vielleicht jemand was empfehlen was ich vom Tierarzt verlangen kann? Ich will nicht das sie wieder nur spritzen usw bekommt, dann ist wieder Ruhe für drei Monate und dann geht es wieder los. Wir überlegen mal ihre Lunge röntgen zu lassen. Was sagt ihr? Sind so langsam ratlos was sie haben könnte. entwurmt wurde sie kurz bevor das im März wieder war. Sie ist eine wohnungskatze die ab und zu mal am offenen Fenster sitzt. Aber so anfällig kann sie doch nicht sein das sie sich davon jedesmal eine Erkältung holt, zumal das husten ja "nur" eine halbe Stunde geht. Danach ist alles wie vorher.
mogwailine ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.06.2018, 17:44   #2
mogwailine
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von mogwailine Beitrag anzeigen
Unsere katze hustet ungefähr alle drei monate und röchelt dabei als würde sie kaum Luft kriegen. Sie wird in einem Monat 4 Jahre alt, ist komplett durchgeimpft und wurde voriges Jahr auch komplett untersucht. Herzschall usw. Wir haben sie erst seit Oktober vorigen Jahres. Im Dezember war es das erste mal das sie hustet und röchelt. Das ging so eine halbe Stunde ungefähr und dann ist wieder alles ok. Tierarzt meinte sie hätte eine leichte Entzündung der Speiseröhre mit pfeifendem Geräusch. Nun gut. Bis März war dann wieder nichts, und plötzlich fing das wieder an. Dann hieß es sie hat wieder pfeifende Geräusche im Hals. Sie hatte mehrere spritzen bekommen, waren dreimal in Abständen von 4, 5 Tagen beim Tierarzt bis kein Geräusch mehr war. Heute fing sie wieder an. Diesmal hat sie am Anfang auch was ausgewürgt. War so weißes zeug, nicht viel. Das husten ging dann noch etwa eine halbe Stunde und da sitzt sie immer total abgeschlagen da und röchelt und dann hustet sie wieder. Ich bilde mir bald ein das sie war chronisches hat. Bronchitis oder eine Allergie. Beim Tierarzt waren wir jetzt noch nicht. Wollten ihr das bei der Hitze jetzt nicht zumuten. Wollen aber morgen mal zu einem anderen Tierarzt fahren. Es muss ja mal eine Ursache gefunden werden. Kann mir vielleicht jemand was empfehlen was ich vom Tierarzt verlangen kann? Ich will nicht das sie wieder nur spritzen usw bekommt, dann ist wieder Ruhe für drei Monate und dann geht es wieder los. Wir überlegen mal ihre Lunge röntgen zu lassen. Was sagt ihr? Sind so langsam ratlos was sie haben könnte. entwurmt wurde sie kurz bevor das im März wieder war. Sie ist eine wohnungskatze die ab und zu mal am offenen Fenster sitzt. Aber so anfällig kann sie doch nicht sein das sie sich davon jedesmal eine Erkältung holt, zumal das husten ja "nur" eine halbe Stunde geht. Danach ist alles wie vorher.
ich weiß nicht ob es wichtig ist was für eine Rasse sie ist, es ist eine britische Langhaar. Sie bekommt jeden tag malzpaste und bricht somit auch fast nie Haare. Zudem muss ich gestehen das wir nicht so oft staubsaugen. Vielleicht liegt es ja daran, zu viel Staub? Wir haben fast überall Teppich drin.
mogwailine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 23:40   #3
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

hallo mogwailine,

dieser thread hier dürfte schon einige fragen beantworten:
FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

wieviel wiegt deine katze, welche medikamente gab es in welcher dosierung bisher? spritzen? was für welche? genaue zeitliche abfolge?

das husten ist nicht normal. ich gehe mal davon aus, dass keinerlei diagnostik gemacht wurde - kein röntgen? kein blutbild (das ohnehin hier nicht allzu viel weiterhilft, weil es sehr unspezifisch ist)? kein abstrich?

in jedem fall ist das behandlungsbedürftig.
allerdings wären antworten auf obige fragen hilfreich. wenn du es nicht weißt - frag beim tierarzt nach.
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze röchelt/hustet - hat jemand eine ERFOLGREICHE Behandlung? (siehe Video) vanessa_23 Innere Krankheiten 5 20.12.2015 13:26
Kater röchelt, hustet Lenski84 Ungewöhnliche Beobachtungen 3 12.08.2015 12:15
Spooky röchelt/niest/hustet? Binx Ungewöhnliche Beobachtungen 22 19.07.2011 08:20
Wohnungskatzen alle drei Monate entwurmen lassen??? schneckerla Wohnungskatzen 21 21.05.2008 20:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.