Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2008, 00:36   #16
Butterfly
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 11
Standard

Danke erstmal für eure Antworten.

Hmm, also mir wurde geraten eine weibliche Katze zu nehmen, weil die männlichen Katzen, angeblich "aggresiver" drauf sind. Außerdem soll man den Kater auch kastrieren. Was würdet ihr raten? Einen Kater oder eine Katze und warum?

Also ich glaub nicht, dass die Mama dabei war. Es waren 4 kleine Kätzchen. Das tut mir selber auch leid aber die Person will die Katzen nicht länger in ihrer Wohnung lassen. Was soll ich sonst tun?

Ich will soviel Zeit wie möglich mit der Katze verbringen. Ich mag wirklich Katzen sehr. Ich will der Katze ein schönes Leben machen und ich glaub nicht, dass sie es beim momentanen Besitzer hat.

@Blackfire

Wie gesagt, will der Besitzer die Katzen nicht länger haben. Mein Nachbar (eine Tür neben mir) holt sich auch eine Katze von denen Also kann eine immer zur anderen, oder?

Ich weiß auch, dass Katzen Lebewesen sind.

Ich hätte dann noch drei Fragen:

1. Wie viel würde es kosten, wenn ich die Katze kastriere. Wie viel würde es bei einem Kater kosten?

2. Hat jemand Bilder von einer erwachsenen Angora-Mix ?

3. Was findet ihr vorteilhafter? Einen Kater oder eine Katze und warum ?
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.06.2008, 01:43   #17
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.228
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen
Danke erstmal für eure Antworten.

Hmm, also mir wurde geraten eine weibliche Katze zu nehmen, weil die männlichen Katzen, angeblich "aggresiver" drauf sind. Außerdem soll man den Kater auch kastrieren. Was würdet ihr raten? Einen Kater oder eine Katze und warum?
Ob Katze oder Kater, kastrieren lassen mußt Du auf jeden Fall. Bei der Kastration einer Katze mußt Du so mit ca. 60 - 70 Euro rechnen, bei einem Kater ist es günstiger. Ich hatte bisher drei Kater, eine Katze. Diese Katze ist sicher kein typischer Vertreter ihrer Rasse da sie mißhandelt wurde aber sie ist recht zickig und eigenwillig. Ich würde mich immer für einen Kater entscheiden.

Meine Nachbarin hatte auch schon mehrere Katzen, da ergibt sich ein ähnliches Bild. Die Mädchen waren teilweise wesentlich schwieriger als die Kater.

Viel wichtiger ist eigentlich, dass es klick macht zwischen Euch. Hat Dich von den Katzen dort keine besonders angesprochen? In der Regel ergibt sich die Auswahl doch von selbst.

Was die Kosten angeht solltest Du Dir von Anfang an angewöhnen, monatlich einen festen Betrag für den Tierarzt zurückzulegen. Gerade jetzt am Anfang kommt einiges auf Dich zu. Erst mal die Impfung, dann in einigen Monaten die Kastration. Dazu solltest Du die Katze chippen lassen und bei Tasso registrieren.

Ich will Dich wirklich nicht kritisieren aber ich würde Dir ebenfalls empfehlen, Dir ein oder zwei Bücher über Katzen zuzulegen. Momentan wirkst Du etwas unvorbereitet.

Wenn Du wirklich nur eine Katze nehmen möchtest, schau Dir das hier mal an. Im laufenden Unterhalt kosten zwei Katzen nicht wesentlich mehr als eine, da man größere Futterdosen nehmen kann, die günstiger sind. Ansonsten wünsche ich Dir gute Nerven, da das Kitten aus Langeweile ganz schön die Wohnung zerlegen wird.
__________________
Blackfire mit Paddy, Priscila, Koki + Dorita. Unvergessen: Sam, Faolán, Mika, Felipe, Finn, Kieran, Miro und Shari.

Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 10:46   #18
CatAngel
Erfahrener Benutzer
 
CatAngel
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.768
Standard

Hallo
Kater oder Katze, sollte eigentlich egal sein. Man sagt Kater nach, sie seien verschmuster. Stimmt, Barney ist sehr verschmust. Katzen wären zickiger. Meine Tea ist da wohl die Ausnahme, sie macht keinerlei Probleme und ist absolut umgänglich. Sie kann es nur nicht leiden festgehalten bzw. auf den Arm genommen zu werden. Schmusen, Bauch kraulen und kuscheln liebt sie über alles.

Bei uns kostet die Kastration der Katzen 90€ und bei Kater 45€. Da scheint es Regional unterschiede zu geben. Die Katra sollte bei der Katze zwischen 5 und 7 Monaten erfolgen und bei Kater bei 6 bis 8 Monaten. Je früher desto besser, dein TA wird dich beraten.

Habt ihr über ein zweites Fellnäschen nachgedacht? Der Hinweis dazu ist von allen hier nur gutgemeint und dient zum Wohle eures Kätzchens. Berichte dies auch deinem Nachbar, bitte.

So böse es auch klingen mag, wenn ihr keine 2. Katze wollt, solltet ihr lieber ein erwachsenes Samtpfötchen (mit Freigang) zu euch nehmen. Soll die Katze in der Wohnung bleiben so ist es auch hier unumgänglich 2 Katzen zu vergesellschaften. Ein Mensch kann den Miezen niemals den kätzischen Freund ersetzen.

Wenn ihr Fragen oder Bedenken um das Thema Katze habt, hier sind viele Foris die euch gerne weiterhelfen...

Viel Spaß als neue Katzenbändiger, die meisten Ratschläge die hier gegeben werden sind im Sinne der Katzen und nicht immer im Sinne (z.B durch falsche Vorkenntnisse) des neuen Katzenfreundes.
__________________
Grüße von Christine, Tea, Emma und Monty

Geändert von CatAngel (15.06.2008 um 10:50 Uhr)
CatAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 10:48   #19
4Cats
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich gebe meinen vortippern recht.
nochmal..... besser 2 Kitten, bei uns sind die Kater verschmußter als die Katze, und meine Kater sind nicht so zickig
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 10:55   #20
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.494
Standard

Hallo Butterflly,

warum dir dieser Tipp gegeben wurde ist mir nicht klar. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die Kater schmusiger und die Katzendamen eher zickig.

Kastrieren lassen mußt du egal ob Katze oder Kater.

Auch wenn du noch so viel Zeit mit deiner Fellnase verbringen kannst und möchtest: einen Artgenossen wirst du ihm/ihr nicht ersetzen können.
Also besser nicht eine Katze oder einen Kater sondern Zwei.

Kannst ja auch mal in diesen Thread hier reinschauen :http://www.katzen-forum.net/die-anf-...-als-eine.html

Dann noch etwas: Besser ist es wenn nicht du die Katze aussuchst, sondern sich die Katze dich aussucht.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 11:29   #21
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 36
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen

Ich hätte dann noch drei Fragen:

1. Wie viel würde es kosten, wenn ich die Katze kastriere. Wie viel würde es bei einem Kater kosten?

2. Hat jemand Bilder von einer erwachsenen Angora-Mix ?

3. Was findet ihr vorteilhafter? Einen Kater oder eine Katze und warum ?

1. Tierarztpreise hängen davon ab, wo du wohnst (=regionale Unterschiede), welche (speziellen) Methoden der TA anwendet und mit welchem Satz der GOT (Gebührenordnung der Tierärzte) dein Tierarzt rechnet. Es kann maximal das Dreifache des Mindestsatzes verlangt werden. Nehmen wir mal an, der Mindestsatz für die Kastration einer Kätzin beträgt 60€ (keine Ahnung, ob das stimmt). Dann kann ein TA bis zu 180€ für die Kastra verlangen (60€ x 3).

Ich habe für die Kastration meiner Kätzin z.B. rund 170€ bezahlt. Darin enthalten war auch der Preis für die (viel schonendere) Inhalationsnarkose. Die "Entmannung" meines Katers hat in einer anderen Praxis nur 50€ gekostet.

2. Nee, habe ich nicht. Nur Bilder eines ausgewachsenen Maine-Coon-Mixes (der Rote auf dem Sig-Foto). Ist das Kätzchen, das du holen möchtest, ein Angora-Mix? Bei Mischlingen ist es immer schwer vorher zu sagen, wie sie später mal aussehen werden. Mein Kater hat beispielsweise äußerlich sehr wenig von seiner Mama (der Maine Coon), dafür hat er aber einen totalen Coonie-Charakter.

3. Katern sagt man nach, dass sie beim Spielen rabiater und wilder sind als Kätzinnen, welche wiederum eher eigenständiger und zickiger sein sollen. Kater gelten aber auch als anhänglicher und verschmuster als ihre Artgenossinnen. Bei uns trifft das voll und ganz zu.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!

Geändert von Katzenmiez (15.06.2008 um 11:32 Uhr)
Katzenmiez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 11:38   #22
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 36
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen

Wie gesagt, will der Besitzer die Katzen nicht länger haben. Mein Nachbar (eine Tür neben mir) holt sich auch eine Katze von denen Also kann eine immer zur anderen, oder?
Das wird so nicht funktionieren, da dein Kätzchen deine Wohnung und das Kätzchen deines Nachbarn seine Wohnung als Revier anerkennen und somit die andere Katze, die "zu Besuch" ist, als Eindringling sehen wird. Das heißt, die Katzen werden sich wahrscheinlich jedesmal, wenn sie "sich besuchen", ziemliche Kämpfe liefern.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 13:58   #23
Butterfly
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 11
Standard

Ich hab finanzielle Probleme, das ist das Problem...Dass es um die 170 € kosten könnte, habe ich nie gedacht. Hab immer mit 40 € oder so gerechnet!

Ja, eine Angora-Mix! Ich weiß aber nicht, ob ich Katze oder Kater nehmen soll. Hab gehört, dass Kater manchmal pinkeln wo sie wollen usw...
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:05   #24
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.228
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen
Ich hab finanzielle Probleme, das ist das Problem...Dass es um die 170 € kosten könnte, habe ich nie gedacht. Hab immer mit 40 € oder so gerechnet!
Dann solltest Du Dir die Anschaffung eines Kittens doppelt überlegen. Der Tierarzt kann schnell sehr teuer werden. Gerade bei sehr jungen Katzen ist das Immunsystem noch nicht besonders ausgeprägt, so dass sie schnell mal krank werden können. In den Tierheimen sitzen genug erwachsene Tiere, die bereits gechippt, kastriert und geimpft sind und für eine Schutzgebühr abgegeben werden. Da ist bestimmt auch eine Katze bei, die nicht gerade Wert auf kätzische Gesellschaft legt.

Übrigens habe ich letztes Jahr mit einem dauerkranken Kater ca. 800 Euro beim Tierarzt gelassen. So etwas sollte man vor der Anschaffung eines Tieres bedenken.
__________________
Blackfire mit Paddy, Priscila, Koki + Dorita. Unvergessen: Sam, Faolán, Mika, Felipe, Finn, Kieran, Miro und Shari.

Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:06   #25
4Cats
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen
Ich hab finanzielle Probleme, das ist das Problem...Dass es um die 170 € kosten könnte, habe ich nie gedacht. Hab immer mit 40 € oder so gerechnet!

Ja, eine Angora-Mix! Ich weiß aber nicht, ob ich Katze oder Kater nehmen soll. Hab gehört, dass Kater manchmal pinkeln wo sie wollen usw...
ich will dir nix madig machen, aber Katzen kosten nun mal Geld.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:09   #26
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.228
Standard

Zitat:
Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen
Ja, eine Angora-Mix! Ich weiß aber nicht, ob ich Katze oder Kater nehmen soll. Hab gehört, dass Kater manchmal pinkeln wo sie wollen usw...
Warum informierst Du Dich nicht einfach erst mal über Katzen, bevor Du Dir eine anschaffst? Du hast sehr oft irgendwo was gehört. Lies Dir doch erst mal Wissen an, bevor Du die Verantwortung für ein Tier übernimmst.
__________________
Blackfire mit Paddy, Priscila, Koki + Dorita. Unvergessen: Sam, Faolán, Mika, Felipe, Finn, Kieran, Miro und Shari.

Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:10   #27
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.494
Standard

Kater "pinkeln", sprich markieren nur, wenn sie nicht kastriert werden.

Vielleicht solltest du mit Katzen warten, bis sich deine finanzielle Situation gebessert wird.

Du mußt sicher nicht einen Haufen Geld ausgeben, allerdings ist es mit einer Kastra nicht getan. Es kommen auch noch Kosten für Impfung, Tätowierung/Chippen und Erstanschaffungen wie KB, Kaklo etc. hinzu.

Dann mußt du wie bereits erwähnst auch damit rechnen das deine Katze evtl. krank wird ( hoffentlich natürlich nicht) oder sich, gerade als Freigänger verletzt - da kann dann auch einige an TA-Kosten auf dich zu kommen.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:11   #28
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.228
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Dann mußt du wie bereits erwähnst auch damit rechnen das deine Katze evtl. krank wird ( hoffentlich natürlich nicht) oder sich, gerade als Freigänger verletzt - da kann dann auch einige an TA-Kosten auf dich zu kommen.
Ich denke gerade an FIP, was ja leider gerade junge Katzen oft bekommen.
__________________
Blackfire mit Paddy, Priscila, Koki + Dorita. Unvergessen: Sam, Faolán, Mika, Felipe, Finn, Kieran, Miro und Shari.

Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:12   #29
Butterfly
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 11
Standard

Hab eigentlich ne Antwort darauf erwartet aber gut...Wie gesagt, will der Besitzer die Katzen nicht länger haben, was soll ich denn sonst tun? Vielleicht würde der Besitzer sie absetzen irgendwo? Er will die einfach nicht mehr haben und da muss ja einer sein, der wenigsten eine Katze aufnimmt.
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 15.06.2008, 14:14   #30
Conny87
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Alter: 31
Beiträge: 5.237
Standard

Ich finde auch du solltest warten, bis du genug Geld hast.

Katzen kosten Geld und du solltest unbedingt zwei Kitten holen, wenn du der Katze keinen Freigang gibst. Dann sind dann doppelte Kosten.

Man will gerne mal was haben, aber du solltest nicht an dich denken, was du willst, sondern daran, was Katzen brauchen um glücklich zu sein und ob du ihnen das bieten kannst .
Conny87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alt

« Vorheriges Thema: Wurmkur, unbedingt notwendig? | Nächstes Thema: Brauche sehr dringend Eure Hilfe!!!!!! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verhalten bei Fauchen Tiara Eine Katze zieht ein 6 12.08.2013 19:05
Ist das Fauchen Normal lottilana Verhalten und Erziehung 2 19.06.2011 12:45
fauchen DC2008__- Verhalten und Erziehung 6 06.10.2010 23:39
Fauchen und knurren Silke87 Verhalten und Erziehung 2 25.06.2010 07:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.