Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2009, 15:23
  #1
Lucy08
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Norden
Alter: 34
Beiträge: 309
Frage Pflegelalter??

Schon paar mal erwähnt aber falls einer es noch nicht wußte:
Es handelt sich um ein geschwister pärchen, kater und katze fast 1 jahr alt.

Ich hatte vorbher 17 jahre lang eine katze deswegen sind katzen von klei auf sher neu für mich, da ich selber noch klein war als ich meine damalige bekommen habe.

Probleme:

- sie springen auf die Küchentheke, sie wissen das eigentlich ganz genau aber mchen es immer wieder, es ist ein bischen besser gewordnen, meine ma sagt das sie im Pflegelalter sind.... ich hab schon alles gemacht, von nein nein nein, katzenfernhaltespray bis wasserpistole, ist den alles egal. und slebst wenn ich kurz weg gehe und die tür zu mache und dann schnell gucke sind die wieder drau, meist auch abends wenn ich schlafen gehen will und licht aus ist.

- sie klauen das menschen essen sie kriegen genug zum essen daran liegt es nicht ich kann nichts in der küche liegen lassen, die klauen sich da alles runter, auch benutzes geschirr schlecken die ab, aber der knaller kommt noch, selbst tüten die zu sind, egal ob toast, chips tüte, usw. klauen sie sich und machen sie auf.


legt sich das noch irgendwie?? das ist was total neues für mich, da meine andere katze sowas nie gemacht hat.
Lucy08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.03.2009, 15:31
  #2
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 34
Beiträge: 4.648
Standard

befürchte das ist völlig normal

wenn du Glück hast legt es sich wenn sie 3 oder 5 Jahre alt sind, vielleicht bleibts aber so

Essen sollte man in der Küche nicht offen stehen lassen, wenn sie dran gehen, das wird sich wohl nie ändern, denn so haben sie ja auch noch einen Anreiz auf die Küche zu springen.

Ansonsten immer und immer wieder Nein! sagen und runter setzen evtl incl. Wasserspritze.
Aber sobald du weg bist, werden sie wohl immer da hoch springen, da kann man nix machen
__________________
Liebe Grüße von Sophia, Tino, Nelly und Piet
Mupfenblog
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 15:35
  #3
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Pflegelalter??
Genau das! Und es wird sicher noch einige Zeit anhalten.
Sie werden ruhiger, irgendwann

Du kannst nur mit viel Geduld, Konsequenz und unermüdlichem
NEINsagen, heruntersetzen usw. versuchen sie zu "erziehen".

Das Wort erziehen im Zusammenhang mit Katzen ist allerdings schon ein Widerspruch in sich.

Und, nichts herumliegen oder stehen lassen. Katzen erziehen ihr Personal zur Ordnung. Denn räumst Du Chips-, Toasttüten nicht weg - hast Du dankbare Abnehmer.

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 15:37
  #4
scratchy
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: berlin
Alter: 46
Beiträge: 37
Standard

völlig normal
wir haben viele katzen in der familie und bekanntenkreis und glaub mir die müssen alle essbares wegräumen schaust du nicht hin klauen sie das ist ganz natürlich
unsere darf nicht auf den tisch wir haben ihr es beigebracht schaut aber keiner von uns steht sie trotzdem drauf....katze eben...

deine sind nun auch noch jung und verspielt die werden noch ganz andere sachen anstellen *lach*
__________________
hunde haben herrchen...........
katzen haben PERSONAL
scratchy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 15:39
  #5
Lucy08
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Norden
Alter: 34
Beiträge: 309
Standard

aber sobald ich hin renne oder gehe sind die schon längst wieder unten und mit der wasser pistole ist das teffen nicht ganz so gut

aber das sie tüten aufreißen finde ich total heftig, wenn da so was offen rum steht könnt ich das ja noch erstehen aber so

wie gesagt meine damalige katze hat sowas nicht gemacht da hätt ich selbst ein rießen rohen fleischberg auf der theke lassen können die wäre da nicht rauf gesprungen, allgemein nicht auf tische oder sowas. tja sie war schon was besonderes
Lucy08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 15:40
  #6
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
deine sind nun auch noch jung und verspielt die werden noch ganz andere sachen anstellen *lach*


Da klingt doch nicht ein ganz klein wenig "Schadenfreude" mit??

Wie sagt man imm Rheinland; man muß och gönne könne!

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 15:43
  #7
scratchy
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: berlin
Alter: 46
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen


Da klingt doch nicht ein ganz klein wenig "Schadenfreude" mit??

Wie sagt man imm Rheinland; man muß och gönne könne!

LG
ich und schadenfroh??? niemals *ironiemitreinmisch* *lach*

ich glaube es gibt keinen der ne katze als jungtier hat und irgendwelche überraschungen erlebt...müll ausgeräumt schuhe im eimer...vorhänge runtergerissen ect.

gehört dazu unsere ist aus dem alter zum glück raus .... sie wirft nur noch regelmäßig den wäscheständer um und versucht im müll zu stöbern aber das wars auch schon
scratchy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 18:18
  #8
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Möglicherweise legt es sich etwas, in ca. 1 Jahr .. frühestens. Oder auch nie.
Das Verhalten ist recht normal für junge Katzen.

Zitat:
Zitat von Lucy08 Beitrag anzeigen
- sie klauen das menschen essen sie kriegen genug zum essen daran liegt es nicht ich kann nichts in der küche liegen lassen,
Die Lösung liegt in Deiner Frage .. laß nichts liegen.
Besitzer von (jungen) Katzen werden sehr oft zu pedantischer Ordnung erzogen.

Das Küchenthekenproblem.
Das ist natürlich schwierig und ich kann gut verstehen, daß Du sie dort nicht haben willst. Auch zu ihrem Schutz, falls doch mal ein Messer liegenbleibt oder da sie sicher den Unterschied Theke-Herd nicht so genau kennen und sich verletzen könnten.

Leider gibt's kaum ein Patentrezept. Weiterhin konsequent erziehen - absolut konsequent.

Ev. den Platz verstellen, Doppelklebeband oder Folien auflegen, leere Blechdosen mit etwas zum Rappeln drin, die umfallen, wenn die Katzen auf die Theke springen .. das könntest Du mal versuchen.

Wenn Du die Küche abschließen kannst, dann mach das.

Könnte es sein, daß sie etwas unterfordert sind - vielleicht helfen komplizierte Fummelbretter?
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 09:53
  #9
hobgoblin
Erfahrener Benutzer
 
hobgoblin
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ich wohne nahe der Mitte Schleswig-Holsteins
Beiträge: 431
Standard

Ich habe 3 in dem Alter und bin überrascht wie die Katzis mich zur Ruhe, fast schon Gleichgültigkeit erzogen haben.

Wenn ich von der Arbeit heim komme räume ich ganz brav das Spielzeug auf das in der ganzen Wohnung und auch draußen verteilt ist (der kleine Teddy soll auch mal mit raus zum Spielen).

Katzenfutter kann ich ruhig auf der Arbeitsplatte stehen lassen . Da wird nicht genascht. Aber Leckerlitüten werden geöffnet und auch die Rohfleischverpackungen aus dem Tierhotel werden aufgenagt . Töpfe und Teller werden auch ausgeleckt.

Ich nehme das so hin, obwohl ich mir das nie hätte vorstellen können.
__________________
Für immer in meinem Herzen

Stine +11.05.2017
hobgoblin ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pflegelalter bei katern? tiggerw83 Verhalten und Erziehung 33 30.03.2008 21:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.