Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2018, 17:23   #11
andacover
Forenprofi
 
andacover
 
Registriert seit: 2016
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 20
Beiträge: 1.477
Standard

Unabhängig von deiner Frage, du kannst ruhig dauerhaft Nassfutter zur freien Verfügung stellen, der Napf kann immer gefüllt sein. Handhaben wir hier auch so. Dann braucht es kein Trofu
__________________
loki - flint - jack - prit
andacover ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.06.2018, 23:27   #12
redandyellow
Erfahrener Benutzer
 
redandyellow
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 628
Standard

Als ich heute Nachmittag ausnahmsweise mal das Büro gehütet habe, statt draussen unterwegs zu sein, kratzte es wie wild an der Gartentuer. Es gab grad einen heftigen Regenschauer und ich eilte zur Tür. Herein purzelte ein halbes Dutzend nasser Katzenhab doch nur zwei...
Der dicke graue von nebenan war dabei und der ehemalige Lieblingsfeind, der schon zwei Halsbänder bei uns am Zaun verloren hat. Ein Wunder, dass sie nicht noch den Igel mit eingeladen haben
So warteten vier Katzen, sich trocken putzend, auf besseres Wetter... Vielleicht ist das der Grund, warum sich red auch wieder raustraut?
redandyellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 05:02   #13
ShiroHiro
Erfahrener Benutzer
 
ShiroHiro
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 302
Standard

Zitat:
Zitat von Michael_Leo Beitrag anzeigen
Klar freue ich mich, wenn er Freundschaften schließt.
Zumal das die Katze ist, die letztes Jahr scheinbar schon an ihm interessiert war und ihn "verfolgt" hat (neugierig, nicht agressiv).

Aber habe auch schon gesehen, wie er sie vertrieben hat und hinter ihr her gejagt ist. Deshalb habe ich mich halt gewundert.

Habe auch nichts dagegen, dass er Besuch mit heim bringt, so lange er das toleriert, soll mir das recht sein. Bislang hatte er halt immer heftig auf fremde Spuren in seinem Kernrevier reagiert. Wenn da eine andere Katze wohl mal länger gesessen hat (Terasse, Gehweg, Straße), hat er am Boden rumgeleckt und sich anschließend darin gewälzt, um den Geruch zu übertünchen.
Klingt nicht so, sowohl deine Reaktion als auch deine wortwahl im folgeabsatz klingt komplett anders. eher so nach dem motto “Naja, wenn es denn sein muss toleriere ich es”.

Wenn du da stehst und mit schockiert panischem Ton rum schreist, ist es doch klar das er so reagiert.
ShiroHiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 13:54   #14
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 1.302
Standard

Zitat:
Zitat von andacover Beitrag anzeigen
Unabhängig von deiner Frage, du kannst ruhig dauerhaft Nassfutter zur freien Verfügung stellen, der Napf kann immer gefüllt sein. Handhaben wir hier auch so. Dann braucht es kein Trofu
"Immer gefüllt" = man schmeißt z. T. die Hälfte weg, weil die Kerls es liegen lassen und ein paar Stunden später verschmähen.
Wenn das Tier wie hier beschrieben, sowieso kein TroFu-Junkie ist, ist das doch ok. Wenn ers wie ein Staubsauger wegmampft, gehts natürlich nicht.

Ansonsten ist doch toll, wenn sich kätzische Interaktion einstellt. Natürlich soll man die Nachbarskatzen nicht anfüttern. Aber erstens, gehört die hier überhaupt jemandem, wenn sie schon so hungrig 'reinschneit?
Und zweitens, wenn die sich regelmässig vollstopfen kommt, kann man immer noch einschreiten und das unterbinden. Vorläufig ist es doch eher nett, dass der Kater nimmer so abweisend und territorial reagiert.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 16:38   #15
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 34
Beiträge: 1.610
Standard

Wenn man wegschmeißt wars zu viel Futter, also Menge etwas reduzieren. Genauso wie man mit der Nafumenge nach oben geht, wenn immer leer ist...

*schultern zuck* nicht so schwer.
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 17:22   #16
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 1.302
Standard

Danke für die Erleuchtung, liebe Tante

Aber zum Thema: Es ist doch nicht soo schlimm, wenn mal eine andere Katze 'reinschneit.
Ok, wenn das eigene Tier dann Panik kriegt und das Revier vollpieselt, oder wenn sich eben mehrere durchzufressen versuchen, wird es Zeit, Schritte zu unternehmen, aber sonst?
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 17:26   #17
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.457
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Danke für die Erleuchtung, liebe Tante
Nette Äußerung Hach, es ist schön hier.

Sorry TE fürs OT, aber manchmal find ich es einfach zum k...
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 17:48   #18
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 34
Beiträge: 1.610
Standard

Zumal das fremdfuttern schon ein Problem sein kann - dann wenn Streunerinkatz' zb. doch jemandem gehört oder zb. Futtermittelallergien hat.

Ich gebe nur mehr Informationen dazu, OMalley.
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 17:50   #19
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.457
Standard

Zitat:
Zitat von Tante Beitrag anzeigen

Ich gebe nur mehr Informationen dazu, OMalley.
Sie rafft es aber nicht. Auf die Fr... hauen ist viel schöner.

Sorry, gibt Leute, da flipp selbst ich manchmal aus.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 17:52   #20
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.115
Standard

Die Katze wurde ja nicht wissentlich/mit Bedacht angefüttert, sondern hat sich selbst bedient.
Es geht hier auch nicht um die Frage Pro/Contra Trockenfutter.
Und ich denke, in seinen eigenen vier Wänden kann man es grundsätzlich so halten wie man möchte. ; -)

Ich denke auch, dass dein Kater eher wegen deine Reaktion aktiv geworden ist. Die beiden werden nun in der Zwischenzeit unter sich alles geklärt haben und sich deshalb gut verstehen bzw. sich so akzeptieren.
Es kommt ja auch öfter vor, dass Katzen solche "Freundschaften" pflegen.

Wenn er an den Stellen leckt kann das auch eher daran liegen, dass er den Geruch aufnehmen (untersuchen) will. Ich glaube mit "übertünchen" hat das weniger zu tun.

Ich denke auch, dass ich dann aktiv werden würde, wenn die fremde Katze ständig bei mir frisst oder ich annehmen müsste, dass sie Hilfe braucht. Weil sie krank aussieht oder dergleichen.

Da ich das immer gerne wissen möchte, würde ich wahrscheinlich in der Nachbarschaft mal rumfragen, wo das Tier hin gehört. Um zu wissen, wer mich da besucht.

Aber so lange es bei freundschaftlichen Besuchen zum snacken bleibt, würde ich das ganz entspannt sehen.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Geändert von Miomomo (24.06.2018 um 17:56 Uhr)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze verhält sich nach "Entlaufen" und "Neuankömmling" seltsam Mica248 Verhalten und Erziehung 1 20.07.2013 21:59
Aggresivität durch "rolligkeit" gegenüber anderer Katze? Arisha Verhalten und Erziehung 5 15.07.2013 23:21
Mein Kater verhaelt sich "bossy" jurine Verhalten und Erziehung 4 29.06.2011 16:29
Hilfe, Katze lässt sich trotz Kastra "verwöhnen"... Mandawoschka Sexualität 3 14.02.2010 16:25
"Künstler" lässt Hunde verhungern als "Kunstanlass" - Petition bitte unterschreiben Mia Tierschutz - Allgemein 45 16.06.2009 21:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.