Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2012, 12:21
  #1
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard Vom Kater angegriffen & gebissen

Hallo zusammen...

ich weiss nicht wie ich anfangen soll... es geht um meinen 4 jährigen kastrierten kater. Ich habe ihm vom klein auf, er ist ne wohnungskatze und das einizge tier im haus. bis jetzt hatten wir keine probleme mit ihm,,, er ist zutraulich- aktiv und nen kleiner verwöhter moppel wie schon erwähnt hatten wir bis jetzt keine probleme mit ihm - vor paar monaten fing es an das er mich angriff und in den bein biss als ich mit lauten ton mit meinen sohn schimpfte. Nun ist es heute wieder passiert, die gleiche situation ich schimpfte mit meinen sohnemann und da griff er mich wieder an und biss zu... nun frage ich mich warum hat er das gemacht ? warum früher nicht ? was hat ihm nicht gepasst?? ich mache mir bischen sorgen LG
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.05.2012, 13:00
  #2
AnBiMi
Pinkelkatzen-Versteherin
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.964
Standard

Was passierte vor dem Angriff?

Wie waren die Augen des Katers? Große runde Pupillen?

Wie war die Schwanzstellung, die Ohrenstellung, die Stellung des Rückenfells?

Hat er gefaucht oder geknurrt bevor er auf Dich los ging?

Was ist direkt im Anschluss passiert?

Wie hast Du auf die Attacke reagiert, was hast Du gemacht?
__________________
Viele Grüße, Anja
---------------------------------
"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)

"Protestpinkeln" ist keine wissenschaftlich tragbare Diagnose!

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe. Nicht für das, was Du verstehst
AnBiMi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 13:02
  #3
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo, ganz offensichtlich hängt es aber mit Deinem lauten Schimpfen zusammen....
Wenn so etwas zweimal bei einer fast identischen Situation vorkommt, denke ich, kann es nichts anderes sein.

Warum nun gerade jetzt? Wirst Du sicher nicht ergründen können.
Katzen sind nun mal sehr speziell.

Bleibt also nur, wenn Du schimpfen mußt (ist ja nun mnchmal so) dann bitte alleine mit dem Sohnemann.

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:13
  #4
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

danke erstmal für eure hilfe & tips

Anja: vor dem angriff ist nix besonderes passiert ich bin quasi zum meinem sohn ins zimmer habe mit ihm geschimpft und dann legte der kater (sein name is "Inci" ) schon los. als ich mich umdrehte und zu ihn schaute war er in geduckter haltung und sein fell sah aus wie bei einen schtachel-schweichen grins er hat auch nicht gefaucht nix,,, hab dann auch laut seinen namen gerufen und da nahm er die kurve richtung unters bett... naja als er nach 2 std immer noch nicht raus kamm bin ich runter auf den boden und habe ihn gerufen (musste ihn einfach streicheln und ihm zeigen das ich nicht mehr böse auf ihn bin)
ich hoffe ich konnte dir soweit deine fragen beantworten- hoffe hast paar tips auf meine fragen.... LG

Gisisami: klar das habe ich mir auch schon gedacht das es was mit dem schimpfen zu tun hatte, mein sohneman ist 10 jahre alt, da kommt schimpfen schon mal oft vor ist also nix neues für den kater gewesen ... er ist ja quasi mit meine normalen oder auch mal lauten ton gross geworden. und erst jetzt mich angreift, das macht mich stuzig

LG
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:32
  #5
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von Chikita Beitrag anzeigen
Anja: vor dem angriff ist nix besonderes passiert ich bin quasi zum meinem sohn ins zimmer habe mit ihm geschimpft und dann legte der kater (sein name is "Inci" ) schon los. als ich mich umdrehte und zu ihn schaute war er in geduckter haltung und sein fell sah aus wie bei einen schtachel-schweichen grins er hat auch nicht gefaucht nix,,, hab dann auch laut seinen namen gerufen und da nahm er die kurve richtung unters bett... naja als er nach 2 std immer noch nicht raus kamm bin ich runter auf den boden und habe ihn gerufen (musste ihn einfach streicheln und ihm zeigen das ich nicht mehr böse auf ihn bin)
ich hoffe ich konnte dir soweit deine fragen beantworten- hoffe hast paar tips auf meine fragen.... LG
Ich übersetz dir das mal:

Plötzlich stürzt der große Mensch zum kleinen Mensch und bedroht ihn brüllend und lärmend.
Dann dreht sich der große Mensch um und starrt mich an und ist bestimmt drauf und dran auf mich loszugehen.
Ich flüchte mich an einen sicheren Ort.
Die Zeit vergeht, aber ich fühle mich immer noch unsicher.
Plötzlich liegt der große Mensch vor meinem Zufluchtsort und will offenbar da rein.
Außerdem versucht er mich zu greifen.
Meine klaren körperlichen Signale mich in Ruhe zu lassen und wegzubleiben ignoriert er, also bleibt mir nichts anderes übrig, als mich durch eine Attacke zu verteidigen.

Verstehst du es jetzt?

Was immer sich nun geändert hat und ihn sensibler macht, auf keinen Fall renn ihn nach (auch nicht nach Stunden) und streichel ihn als Wiedergutmachung.
Schon gar nicht, wenn er schon irgendwo in die Enge getrieben ist.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:52
  #6
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

Gwion

ich muss echt grad lachen
ich habe hier um keine übersetzung gebeten sondern um einen rat oder tip von katzenhaltern oki
dann musst du echt achten auf deine schreib art z.B Außerdem versucht er mich zu greifen.- mich durch eine Attacke zu verteidigen
das kommt echt nicht gut an , den ich liebe meine katze über alles, darum bin ich zu ihm.
wenn du gerne fantasy gedichte schreibst dann solltest du deine suche in einen anderen forum fortsetzen und nicht hier komplett vom thema und text ablenken...
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:00
  #7
missimohr
Forenprofi
 
missimohr
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 22.047
Standard

Zitat:
Zitat von Chikita Beitrag anzeigen
Gwion

ich muss echt grad lachen
ich habe hier um keine übersetzung gebeten sondern um einen rat oder tip von katzenhaltern oki
dann musst du echt achten auf deine schreib art z.B Außerdem versucht er mich zu greifen.- mich durch eine Attacke zu verteidigen
das kommt echt nicht gut an , den ich liebe meine katze über alles, darum bin ich zu ihm.
wenn du gerne fantasy gedichte schreibst dann solltest du deine suche in einen anderen forum fortsetzen und nicht hier komplett vom thema und text ablenken...
...@Gwion hat da, glaube ich, nur was mißverstanden. Sie meinte, er hat Dich angegriffen, als Du zu ihm unters Bett gekrabbelt bist, war aber nicht so, oder doch?
__________________

Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze.
missimohr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:03
  #8
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Gwions Übersetzung ist aber gut und richtig, sie hat die Situation nur missverstanden.

Du hast gefragt:
Zitat:
nun frage ich mich warum hat er das gemacht ?
...und Gwion hat aus der Sicht deines Katers übersetzt. Das ist keine Fantasygeschichte und Gwion hat auch nicht aus Langeweile eine kleine Anekdote über einen Kater geschrieben, sondern wollte dir helfen.

Was willst du denn hören?

Dein Kater war verunsichert und hat die Situation auf sich bezogen.

Niemand stellt in Frage, dass du deinen Kater liebst und niemand unterstellt dir, dass du es böse gemeint hast!

Nachtrag: Ich habe mit meiner Katze schonmal etwas Ähnliches erlebt. Mein Freund und ich stritten uns und es wurde etwas lauter, was äußerst selten passiert. Der Katze wurde das zu bunt, plötzlich fegte sie dazwischen, setzte sich in geduckter Lauerstellung unter den Tisch zwischen uns und knurrte. Damit wollte sie uns klarmachen, dass ihr die Situation nicht passt, dass es sie verunsichert und ängstigt, wenn wir plötzlich in einem für sie bedrohlichen Tonfall miteinander reden.

Deinem Kater erging es wahrscheinlich ähnlich - der Tonfall, die Stimmung passt ihm nicht. Er macht mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln darauf aufmerksam, damit du aufhörst so "böse" zu reden.
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.

Geändert von Koboldkatze (30.05.2012 um 17:08 Uhr)
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:08
  #9
KiaraMN
Forenprofi
 
KiaraMN
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Beiträge: 3.076
Standard

Zitat:
Zitat von Koboldkatze Beitrag anzeigen
Gwions Übersetzung ist aber gut und richtig, sie hat die Situation nur missverstanden.

Du hast gefragt:

...und Gwion hat aus der Sicht deines Katers übersetzt. Das ist keine Fantasygeschichte und Gwion hat auch nicht aus Langeweile eine kleine Anekdote über einen Kater geschrieben, sondern wollte dir helfen.

Was willst du denn hören?

Dein Kater war verunsichert und hat die Situation auf sich bezogen.

Niemand stellt in Frage, dass du deinen Kater liebst und niemand unterstellt dir, dass du es böse gemeint hast!
Stimmt.
Vielleicht hätte man noch etwas Fingerspitzengefühl in die Antwort integrieren können.

__________________
Liebe Grüße Kiara
KiaraMN ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.05.2012, 17:10
  #10
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von Chikita Beitrag anzeigen
das kommt echt nicht gut an , den ich liebe meine katze über alles
Das mag schon sein aber du verstehst deine Katze Null.
Und das kommt bei mir nicht gut an.
Zur Liebe gehört eben auch den anderen zu verstehen und zu achten und beides tust du nach deiner Beschreibung nicht.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:19
  #11
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

nein aufgarkeinen fall... der kater hat mich von hinten angegriffen als ich zu meinen sohn schimpfte, ,,, er war noch nicht mal in dem zimmer als ich rein kamm zu meinen sohn. ich erwähnte auch das ich ihn vom klein auf habe, er eigentlich nicht agressiv ist faucht keinen an echt nen lieben moppel ist, und aufeinmal in den letzen paar monaten nun zum 2 mal mich angreift.... mein kater ist mir wichtig und ich will das es ihm gut geht , darum wollte ich nen rat hören wer erfahrung oder nen tip hat.

und nicht das was gwion hier fantasiert muss nicht sein
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:27
  #12
snowflake
Forenprofi
 
snowflake
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 45
Beiträge: 3.103
Standard

Das war von Gwion doch kein Stück böse gemeint nur hat der Kater ja so wie ich es verstanden hab gebissen während du mit deinem Sohn schimpftest, und nicht als du ihm unters Bett folgtest oder?

Ich will dir ja nicht zu nah treten aber wenn ne Katze in geduckter Haltung mit hochgestelltem Fell vor mir steht, erkenne ich für meinen Teil den Ernst der Lage. Dein Kater war total in Panik. Ist er dann auf dich zugestürmt oder bist du zuerst in seine Richtung gegangen? Dass du dann laut seinen Namen gerufen hast in dem Moment war jedenfalls schon ml nicht gut. Denn er hatte bereits Angst u d damit hast du ihn in die bedrohliche Situation mit einbezogen. Katzen sind Beutetiere, keine Fluchttiere wie Pferde. Und sensibel... Wenn sie sich total bedroht fühlen kann es nun mal passieten dass sie angreifen, das ist nicht böse gemeint sondern ein angeborener Instinkt.
__________________


Man hat nicht ein Herz für Tiere und eins für Menschen, entweder man hat eins oder man hat keins.
snowflake ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:30
  #13
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

Gwion

grad aus liebe zu meiner katze habe ich mich heute hier angemeldet und sein verhalten zu verstehen aus der sicht anderer katzenhaltern.

von dir hätte ich auch gerne ne normale erklärung gehabt als das was du da fantasiert hast....

Koboldkatze: ich denke schon das es aus dem gleichen grund bei mir auch passiert ist, normalerweise ist es eher ruhig bei uns , und dem kater war es wohl zuviel mit meinen lauten ton. danke dir....
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:32
  #14
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

gwion ich bin neu hier,,, im mom weiss ich noch nicht wie ich ein foto rein setzen kann,,, aber ich hätte dir gerne nen foto von meiner katze gezeigt das du siehst das es eine glückliche katze ist.!!!!!!!!!!!!!!
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 17:43
  #15
Chikita
Benutzer
 
Chikita
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

snowflake:

ich wusste nicht das der kater im raum ist, und als er mich gebissen hatte drehte ich mich um und rief seinen namen ,dann ist er direkt unters bett.... für mich war die situation ja auch erschreckend , später nach ca 2 std habe ich mich ca 3 meter entfernt vom bett auf dem boden gesetzt und nach ihm leise gerufen, er kamm auch zu mir , es war auch nach dem schmusen gut... naja ich habe aufjedenfall gelernt das mein moppel es nicht mag wenn ich laut schimpfe (oder eventuell zu meinen sohn)
Chikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater hat gebissen Asiane Verhalten und Erziehung 7 24.04.2012 11:09
Mein Kater hat den Postboten angegriffen! redandyellow Verhalten und Erziehung 12 27.01.2012 13:25
Kater hat angegriffen! VeSaToBo Verhalten und Erziehung 16 21.12.2011 16:45
Kater hat Nachbarin angegriffen! Drohungen und rechtliche Folgen...? Tigerauge Verhalten und Erziehung 114 15.06.2011 07:47
Mein Kater hat mich angegriffen Hermione Verhalten und Erziehung 11 04.08.2010 11:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.