Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2006, 13:59
  #16
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard

*jammer* *jaul* *stöhn*

also Lio hat einen bakteriellen Infekt und Bandwürmer.

Der TA hat ihm mit Spritze entwurmt, weil wir nicht wussten, ob was anderes in dem kleinen Kerl drin bleibt. Er bekam auch etwas gegen die Übelkeit, ich hab noch MCP-Tropfen mitbekommen. Er hat beim TA gezittert, wie Espenlaub, er hat aber kein Fieber. Er muss nun 6 Tage Metronidazol nehmen.

Der TA hat mir gleich 10 Beutel Hills i/d geschenkt, soll ich ihm in kleinen Portionen geben. Heute abend oder morgen früh will er ihn nochmal sehen.
Infusion meint der TA, braucht er im Moment noch keine, aber er möchte ihn deshalb lieber nochmal kontrollieren.

Nickl hatte am WE auch Durchfall, ist aber auf dem Weg der Besserung. Er hat nur leichte Untertemperatur. Er muss nun auch Metronidazol nehmen. Seine weitere Untersuchung bezüglich der leicht schlechten Nierenwerte müssen wir nach hinten anstellen, bis er wieder ganz fit ist.
Wir wollten eigentlich diese Woche einen Creatininclearance machen und gucken, ob seine Nieren angegriffen sind oder nicht.

Mäcky wurde nur vorsichtshalber entwurmt, er ist aber sonst soweit fit.

Ja, und alle drei haben Flöhe. die können wir aber erst bekämpfen, wenn Lio wieder fit ist. Ich hab mir jetzt nur ein biologisches Neemspray geholt und fang mal langsam den Kampf gegen die Flohfront an.

Also denn: "Augen zu und durch"


viele Grüße von der verflohten Krankenfront

Silvia
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2006, 14:05
  #17
Leann
MamaData
 
Leann
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.379
Standard

Ohjeee das hört sich aber gar nicht schön an, aber nun wird deinen Mäusen ja geholfen! Ich hoffe der TA befindet heute abend oder morgen früh, dass es dem Lio schon besser geht *daumendrück*

Ich schicke dir ganz viele Knuddler und gute Besserungswünsche!

Auf das du die Flöhe schnell wieder los wirst!
Leann ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 14:27
  #18
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard

ich würde am liebsten jedem einzelnen Floh und jedem einzelnen Bandwurm den Hals umdrehen.

lg
Silvia
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 15:00
  #19
Isis
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 170
Standard

Liebe Silvia,

auch von uns gute Besserung und möge sie ganz schnell eintreten!

Ja und dann natürlich viel Erfolg beim Killen der Bandwürmer und Flöhe, mögen sie danach so: aussehen!
Isis ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 15:19
  #20
Margit
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Mittelfranken
Alter: 49
Beiträge: 143
Standard

Hallo Silvia,

von mir werden auch kräftig die Daumen gedrückt, dass Deine Flauschbauchi´s schnell wieder gesund werden! Und dass die Flöhe einen Abgang machen.


Alles Liebe
Margit mit Bonnie
Margit ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 15:30
  #21
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

Hallo Silvia,

Metronidazol ist aber sehr heftig,
besorg Dir mal gleich was für die Darmflora zum aufbauen.
Wenn Du mit dem Zeug durch bist hat Dein Viecherl Durchfall weil die
Darmflora im Eimer ist.
Ich weiß das so genau, weil wir ja Giardien hatten, und meine das Metro auch nehmen mußten.
Ich wünsch Dir gute Nerven und gute Besserung an Lio
Birgit
birgitdoll ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 15:31
  #22
pünktchen
Forenprofi
 
pünktchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Beiträge: 5.639
Standard

Hallo Silvia,

ich krieg das jetzt erst mit. Ach du meine Güte...........

Das ganze Trio nicht fit und Flöhe und überhaupt... Verdammte Schande.....

MCP geb ich bei Übelkeit auch, aber bei diesem Metronidazol klingelten eben alle Alarmglocken. War das ein Beitrag von Teufeline oder wars noch woanders? Ich muß suchen gehen, mein Gehirn funktioniert im Moment überhaupt nicht.
pünktchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 15:35
  #23
pünktchen
Forenprofi
 
pünktchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Beiträge: 5.639
Standard

Leann wird mir bitte verzeihen, ja?

Silvia, geh mal rüber ins NK und gib bei suchen Metronidazol ein.
Du findest dann den Beitrag von teufeline.

Alles Gute für deine Drei!
pünktchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 16:55
  #24
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Oh je oh je , das ist ja nicht so doll

Sind es denn Freigängerkatzen das Sie den Bandwurm haben und die Flöhe ?

Unsere Cats hatten auch schon Bandwürmer & Flöhe und wir behandelten sie im letzten Jahr mit Milbemaxx - Tabletten und nen Spot On und dann war ratz fatz Ruhe ..

(Sally vertrug es sehr gut trotz chronischer Magen - Darm Probleme & Shakiros Nieren steckten das auch gut weg)
Mit Neemöl / Kieselgut kam ich leider nicht weit.

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche "Gute Besserung".

Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.10.2006, 16:58
  #25
Vivie
Forenprofi
 
Vivie
 
Registriert seit: 2006
Ort: Im Bergischen
Alter: 49
Beiträge: 3.458
Standard

Deine armen Mäuse!!

Dann mal gute Besserung und Tod allen Flöhen und Würmern!!

Grüße

Vivie
Vivie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 17:37
  #26
Rani
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 634
Standard

Hallo Silvia,
auch von mir alles Gute. Da hats euch ja voll erwischt. Flöhe hatten wir hier vor kurzem auch und Bandwürmer können mich auch nicht mehr schocken.

@Harlekin
Danke für die Info über dieses Wurmmittel. Das werde ich ganz bestimmt nie ausprobieren.
Rani ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 18:00
  #27
Santino
Erfahrener Benutzer
 
Santino
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei München
Alter: 40
Beiträge: 622
Standard

Gute Besserung!

Santino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 18:33
  #28
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard

hallo zusammen,

erst mal danke fürs Daumendrücken. Es scheint zu helfen, das Essen bleibt zumindestens in Lio drin und er spuckt nichts mehr aus, mal sehen, ob es auch so bleibt. Aber ziemlich platt ist er noch, gar nicht der aufgeweckte, verspielte kleine Zwerg wie sonst.

Morgen früh fahre ich nochmal zum TA zur Kontrolle.

Das Metronidazol ist ein Antibiotika ist gut gegen Giardien und in Lio`s Fall eben für die bakterielle Infektion (Magen-Darm-Grippe) Begeistert bin ich davon auch nicht.
Mäcky hatte Metronidazol erst im August gegen Giardien bekommen, er hat es recht gut vertragen. Für die Darmflora habe ich ihm Canina Petvital Darmgel gegeben, das bekommt Lio dann jetzt auch. Lio hatte damals keine Giardien und ist prophylaktisch mit Panacur mitbehandelt worden.

@Harlekin, ja es sind Freigänger, vielleicht haben sie die Flöhe von einem Igel geschenkt gekriegt, was weiss ich. Bemerkt habe ich bisher noch nichts, Nickl war ja auch erst letzte Woche beim Tierarzt, da ist ihm das auch nicht aufgefallen. Also müssen sie die erst kurz haben. Ich habe ein Spot On gegen Flöhe vom TA bekommen, bei Lio muss ich nur erst warten, bis er wieder fit ist, die anderen zwei habe ich aber heute schon behandelt und auch die Umgebung mit Umgebungsspray eingesprüht, alles gewaschen.....

äh, ja meinem Mann hab ich noch nichts gesagt, beissen tut ihn nichts, mal sehen, wann ich beichte, dass wir noch ein paar Hausbewohner mehr haben.

@ Antje,
ich glaub, den Beitrag von Teufeline kenne ich, aber ich guck nochmal. Danke dir.

Der TA ist normalerweise nicht so, dass er sinnlos Medis in die Katze reinknallt. Er wägt eigentlich immer recht gut ab.

Danke nochmal für die gedrückten Daumen und für die guten Wünsche.

@Zugvogel
hallo Eva, ich hätte auch lieber was pflanzliches zum Entwurmen, aber es hilft leider nichts, dann doch lieber eine Chemiekeule und Ruhe ist, als ewig rumzuprobieren, wie man die Würmer aus der Katze kriegt.

liebe Grüße
Silvia
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 18:34
  #29
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

auch von uns alles gute!!!

max, der kotzekater (nahrungsmittelallergie) weiß, wie schlecht es katz' dann geht.

viel erfolg auch auf der parasiten-bekämpfungs-tour.

viele grüße
brigitta
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 20:32
  #30
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

@Rani

ist echt besser so. Bin ja eher nen Mensch der Alternativ schaut, aber das ist nur ne Sauerei und bringt nichts ...

@fellknäuel

das klingt echt nach Igel .. Ziehe unsere Hunde schon immer vor denen weg
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

durchfall

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall erbrechen Janina94 Verdauung 9 18.09.2014 00:53
Durchfall und Erbrechen Bumble Verdauung 9 27.02.2014 22:48
Durchfall und Erbrechen Asiane Innere Krankheiten 1 08.02.2012 09:09
Durchfall und Erbrechen Sancho Verdauung 81 26.12.2009 20:11
Erbrechen und Durchfall!? lunachen Innere Krankheiten 3 05.06.2009 17:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.