Zweitkatze heute eingezogen.....

Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
Hallo,

nachdem ich mich nun für ein zweites Katerchen entschieden habe ist er nun heute eingezogen. (hab leider noch keinen Namen)

Der andere Kater Chilli ist seit ner Woche bei mir. Der Neueinzug soll vier Wochen jünger sein als Chilli (14 Wochen) aber der Größenunterschied ist schon enorm.

Erste zusammenführung: Chilli war begeistert und wollte gleich spielen, zumindest denke ich das, er hat immer mit ner Pfote nach ihm gehauen, dabei aber weder gefaucht oder geknurrt. Der kleine hält von seinen Annäherungen aber gar nichts, faucht legt die Ohren an und knurrt sobald er in seine Nähe kommt.

Klar es ist erst der Anfang und die zwei brauchen Zeit, nur so ganz wohl ist mir bei diesem Anblick trotzdem nicht. :(

Besteht also noch die Möglichkeit das der kleine Chilli annimmt, oder ist es schon zum scheitern verurteilt? (eine besorgte Neukatzenmama :rolleyes:)
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Katzen in dem Alter sind eigentlich gut zu sozialisieren. Zusammenführungen können schon bis zu ein paar Monate dauern (natürlich nicht bei so jungen Tieren ;)). Klingt alles absolut normal.

Versetze dich mal in die Lage des "Neuen":
Katzen sind äußerst revierbezogene Tiere. Jetzt sitzt er auf einmal in einem völlig neuen Revier, dass auch noch einer anderen Katze gehört und ist weit weg von all denen, die er kennt.
Dass er da jetzt ängstlich ist (fauchen) oder denkt drohen zu müssen (knurren) ist absolut normal. Lass die Beiden einfach in Ruhe machen und sei einfach ganz normal wie immer, so schwer wie es fällt. Dass sieht alles oft schlimmer für uns Menschen aus, als es eigentlich ist. Deswegen sind Menschen ja auch nicht wirklich als einziger Sozialpartner geeignet :D.

Also keine Sorge, ist alles normal.
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juli 2009
Beiträge
1.345
Alter
54
Ort
Düsseldorf
Ich schließe mich Connys Aussage an. Nach einem Tag kannst Du noch nicht die große Liebe erwarten.

Aber:
Hallo,

nachdem ich mich nun für ein zweites Katerchen entschieden habe ist er nun heute eingezogen. (hab leider noch keinen Namen)

Der andere Kater Chilli ist seit ner Woche bei mir.

was hältst Du von Pepe(roni) für den Neuzugang? :D
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
... und wären dann das passende Gegenstück zu meinen beiden Damen namens Chili und Peppa...:omg:

Und ich sag dir wie alle anderen- mach dir keine Sorgen, das hört sich nicht nach Revierkämpfen an, sondern nach Abchecken.
 
Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
... und wären dann das passende Gegenstück zu meinen beiden Damen namens Chili und Peppa...:omg:

na da hatte wohl jemand den gleichen Gedanken gehabt......:D

Ich habe den Eindruck das Chilli immer wieder versucht zu beruhigen......wenn Pepe :)rolleyes:) faucht dann rennt er weg und gurrt immer......oder seh ich das falsch? :confused:
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Ja, gurren ist so eine Art beschwichtigendes Reden. Ist ja der Hammer- dein Chili gurrt also auch. Jetzt sag noch, er ist ein Kuhkater, unheimlich verfressen, verspielt und schmusig, dann hab ich hier die passende Schwester... ne, sehe grad, Chili ist rot... das passt dann vom Namen her auch...
 
Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
Oh man schenkt mir Kraft......wird der kleine Pepe den Chilli überhaupt jemals leiden können? Chilli nimmt ihn manchmal ganz schön in die Mangel, aber er will eigentlich nur spielen, kann nach wie vor keine bösen Absichten bei ihm erkennen.....der kleine schreit dann wie am Spieß......hatte sie vorhin getrennt weil ich unterwegs war und sobald Pepe alleine ist schreit er auch.....nebeneinander gesessen und gefressen haben sie zwar schon und sobald Chilli ihn nicht mehr sieht geht er auf die Suche......aber wenns ums raufen geht.....seufz....ist echt schwer sich das anzuschauen....:(
 
Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
Danke für den Rat.....es scheint hier langsam Ruhe ein zu kehren....Pepe faucht nicht mehr und geknurrt wird nur hin und wieder mal, wenn Chilli zu heftig ist wird gemeckert.....eben haben se auch mal kurz zusammen gelegen.....

Die Vorbesitzerin meinte auch das Pepe kein Nassfutter frisst, aber vorhin hat er ordentlich reingehauen......kein wunder das er so klein ist, wenn es nur Trockenfutter gab, oder seine Geschwister ihn nicht rangelassen haben.

Aber zumindest ist es hier jetzt etwas entspannter......:zufrieden:
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #10
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen.
Lass sie machen und trenn sie nicht dauernd wieder.

Bei uns war das genauso. Fluffy war schon 4 Wochen bei uns als Rocky dazu kam. Der war auch viel kleiner und wurde von Fluffy dann den ganzen Tag zwangsgeputzt. Das fand er natürlich gar ncith toll und hat die ganze Zeit geschrien wie am spieß. Wir haben dann immer von weitem geguckt, ob alles ok ist und sie sich nicht verletzen, aber das wars auch.

also wirklich lass sie machen, die tun sich nix, sind ja noch so jung. Klar hört sich das schlimm an^^ Am besten lässt du alle Türen auf und gehst 2 Stunden shoppen oder so.
Du wirst sehen, danach ists mit den beiden schon besser^^
 
Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
  • #11
Ja gut hatte ja schon geschrieben das es besser wird......habe auch den Rat befolgt und sie nicht mehr getrennt......im Moment liegen se beide auf der Sofalehne mit ca. 1 m Abstand und schlafen......:smile:
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #12
Na das hört sich doch schon gut an.
In ein paar Tagen sind sie die dicksten Freunde - wirst sehen^^
Bei uns hat der Große den Kleinen von Anfang an beschützt^^
 
Sekeu

Sekeu

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
50
  • #13
Also ich muss ja sagen Chilli ist schon super.....wenn der kleine Pepe am fressen ist oder auf dem Katzenklo ist lässt er ihn in Ruhe, aber wehe er ist fertig dann wird sich wieder drauf gestürzt.....Chilli ist nur noch manchmal etwas grob und dann wird geknurrt und geschrien, aber sie haben auch schon miteinander gespielt ohne irgendwelche Geräusche......:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
22
Aufrufe
7K
CasaLea
C
Antworten
2
Aufrufe
1K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf
Antworten
13
Aufrufe
2K
S
Antworten
4
Aufrufe
194
*Stjarna*
S
Antworten
11
Aufrufe
4K
AnneKanne
A
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben