Zusammenführung versuchen oder nicht???

Miezenmieze

Miezenmieze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
151
Hallo ihr Lieben!!

Ich weiß nicht, wer von euch unsere erste Zusammenführung verfolgt hat
(http://www.katzen-forum.net/wir-bekommen-zuwachs/81114-sind-drei-eine-zu-viel-fortsetzung.html)..
Wir hatten zu unseren beiden Damen noch ihre dritte Schwester hinzu geholt. Alles war für uns Menschen wunderbar, nur für die Katzen nicht.
Die neue Mieze war furchtbar dominant und hat die anderen beiden nur fertig gemacht.. schließlich fing unsere zurückhaltende Cleo an, überall ins Haus zu pinkeln und hörte komplett mit dem Fressen auf..
Aus dem Grund haben wir schweren Herzens Lucy an eine gute Bekannte gegeben. Dort lebt sie immernoch und fühlt sich wohl und bei uns kehrte wieder Ruhe ein..

Soweit so gut.
Nun habe ich mich allerdings in einen kleinen Kater aus unserem Tierheim verliebt.
Mein Mann träumt schon länger von einem Kater, damit er nicht so untergebuttert wird in unserem Frauenhaushalt ;)
Hier mal der Link zum Tierheim:
http://www.tierheim-heinsberg.de/Katzen.24.0.html?&no_cache=1&tx_jpstierheim_pi1[art]=1&tx_jpstierheim_pi1[pointer]=7&tx_jpstierheim_pi1[showUid]=4774

Nun bin ich mir unsicher, ob wir es mit dem Kleinen versuchen sollen, auf Grund der ersten missglückten Zusammenführung..
Allerdings wird der Kater als "schüchtern" beschrieben, was ich an sich schon mal sehr passend finden würde..

Aber, was tun??
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Ich persönlich würde keinen einzelnen Jungkater zu 2 Ladys setzen ;) erst recht nicht, wenn eine Katze schonmal wegen einer anderen dominanten Katze unsauber war. Der Kater wird sicher Raufspielpartner suchen, selbst wenn er selbst kein wirklicher Macho ist
 
Miezenmieze

Miezenmieze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
151
Ja, die Bedenken habe ich leider auch..
wobei unsere Damen untereinander wirklich kräftig spielen und sich dabei auch mal raufen, sodass hier die "Fetzen fliegen"..
 
Miezenmieze

Miezenmieze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
151
...schieb...
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Es kann klappen, aber es kann halt auch nicht klappen. Das kann dir vorher keiner sagen. ;)
Ich würde es an deiner Stelle versuchen, wenn du, falls es nicht klappen sollte und er den Mädels Feuer unterm Hintern macht, von den räumlichen und finanziellen Voraussetzungen auch eine vierte Katze, sprich, einen zweiten Kater zu dir holen könntest.
 
Miezenmieze

Miezenmieze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
151
Platz genug haben wir in jedem Fall.. sodass sich alle aus dem Weg gehen könnten..
auch habe unsere beiden mittlerweile Freigang.

Ich bin halt so unschlüssig.. natürlich kann mir niemand sagen, ob es klappen wird oder nicht.. aber.. ach.
Wir fahren vielleicht am Montag mal zum Tierheim und fragen die Leute dort mal, wie sie die Situation einschätzen würden..
Ich will bei den Tieren ja auch nicht für unnötigen Stress sorgen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
616
Melli77
M
Antworten
11
Aufrufe
399
Rickie
Rickie
2
Antworten
36
Aufrufe
2K
Professor
Professor
Antworten
17
Aufrufe
2K
Blackfire
Blackfire
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben