Zusammenführung mit 4-jährigem Einzelkater

  • Themenstarter Perestroika
  • Beginndatum
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.174
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #21
pepe braucht keine geduld ;)

ernsthaft, die beiden kennen sich ja noch gar nicht lange.

wenn einer versucht zu spielen, der andere dann nicht will, ist das nicht schlimm. sondern eher normal. genau wie das fauchen auch normal ist. so sagt ne katze halt an, wenn ihr was nicht gefällt.

und da diese ansage akzeptiert wird, ist das mehr als okay
 
  • Like
Reaktionen: Perestroika
Werbung:
Perestroika

Perestroika

Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
51
  • #22
Wir hatten heute schon zwei erste Male - Pepe hat Juri „geputzt“, bzw. ist zu ihm gegangen, hat ihm dreimal über den Kopf geleckt und ist dann wieder weggegangen, Juri hat das nicht kommentiert. Außerdem gab es heute das erste Mal Gefauche von Juri in Kombination mit Pfoteneinsatz von beiden, Pepe wollte mal wieder spielen, Juri nicht (der hat sich aber auch ganz verlockend hinterm Vorhang versteckt und da rumgeraschelt 😅), und es haben sich beide etwa 2 Sekunden mit den Pfoten beharkt, und sind dann auseinander gegangen. Seitdem ist alles wieder friedlich und es wirkt nicht so, als sei einer irgendwie nachtragend. Gestern haben wir sie tatsächlich mal alleine gelassen, während wir im Supermarkt um die Ecke waren, heute wollen wir das für die Dauer eines Spaziergangs nochmal probieren. 😊
 
  • Like
Reaktionen: Rina21 und minna e

Ähnliche Themen

P
Antworten
25
Aufrufe
3K
Balli
J
Antworten
14
Aufrufe
262
fima
W
Antworten
27
Aufrufe
5K
Wattebausch
W
S
Antworten
10
Aufrufe
3K
mrs.filch
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben