zusammenführung... immer noch unsicher

  • Themenstarter Tiger01
  • Beginndatum
T

Tiger01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2009
Beiträge
8
Hab ja schonmal um Hilfe gebeten was auch sehr gut geklappt hat, leider bin ich immer noch unsicher die zwei zusammen zu lassen wenn ich nicht da bin.
Wie ich hier auch schon gelesen hab, leider erst nachdem ich den kleinen Neo 12 Wochen zu meinen Tiger 8 Jahre geholt hab sehr ungünstig war und ein älterer Kater besser gewesen wär.
So nun zu meiner Angst...
Weiß nicht sehr viel darüber nur das bei einer Zusammenführung die kleine 4 Wochen alt war von der anderen kenn ich das alter nicht. Sah aber so aus als wenn sie sich gut verstehen und sind auch allein zusammen gewesen. Aber als sie wieder nach hause gekommen sind lag die kleine schwer verletzt am Boden und der TA konnte sie nur noch einschläfern. :eek:
Mein großer hat den kleinen noch nie verletzt, auch wenn das doch sehr grob aussieht.
Wenn der kleine mal quiekt geh ich auch nicht mehr dazwischen. ;)
Er hat ihn auch noch nicht irgendwo weggejagt, im gegenteil mein großer geht dann wenn der kleine im zu nahe kommt und ihn nicht in ruhe lässt.
Gut geknurre und gefauche gibt es natürlich dann auch noch.
Und was mich wundert, er putzt den kleinem den popo, machen das nicht nur Geschwister? :confused:
Verschlimmer ich das alles, wenn ich die zwei weiterhin trenn wenn ich nicht da bin?
Trotzdem hab ich bedenken, da wenn ich arbeite 11 Std ausser Haus bin.:massaker:
Für den kleinen wollte ich meine Couch ein stück von der Wand stellen das er dahinter kann wenn´s ihm zuviel wird, der große kann auf nen Schrank wo der kleine noch nicht hoch kommt.
Soll ich ner Nachbarin nen schlüssel geben das sie hin und wieder nach sehen kann ob alles in Ordnung ist, oder streßt die zwei das noch mehr?
Werd mir morgen das Ex-Stress besorgen für meinen großen, was mir schon empfohlen wurde.

Und dann wollt ich euch noch fragen was ihr von Frühkastration haltet?
Die TA sagen ab 6 Monate so hab ich das bei meinem großen ja auch gemacht. Nur was ist wenn der kleine anfängt zu makieren? Ist es nicht besser den kleinen so schnell wie möglich zu kastrieren wegen der Rangordnung?


Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :verschmitzt:
 
Werbung:
Campino

Campino

Forenprofi
Mitglied seit
29. Januar 2009
Beiträge
1.156
Alter
37
Hallo,

irgendwie versteh ich nicht so ganz warum du sie separierst????

So wie du schreibst verläuft es doch ganz normal. Zumindest war das bei mir auch so.

Wenn du sie so lange trennst, dann können sie sich ja gar nicht richtig kennenlernen. Die beiden brauchen Zeit.
Lass sie zusammen! Früher oder später müssen sie auch zusammen sein, wenn du nicht da bist. Also verstehe ich nicht warum nicht gleich...

Zu deinen anderen Fragen kann ich leider nichts sagen, da ich keine Erfahrung mit Frühkastrationen hab :(

Ich hoffe du verlierst deine Angst. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es immer schlimmer aussieht als es ist. Mein kleiner hatte vom grossen auch schon ne Schrammen und auch umgekehrt. Die kleinen wissen sich ja auch zu wehren und solange der Grosse vom kleinen ablässt, wenn er faucht und knurrt ist es ok. So hab ich das zumindest hier gelernt :)
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Lass die Beiden ruhig zusammen, wenn Du arbeiten bist. Das Trennen verunsichert die Katzen nur und erschwert die Zusammenführung.

Soweit ich das rauslese, klappt es doch ganz gut. Außerdem tut es den Katzen gut, sich zusammenzuraufen, wenn nervöses und ängstliches Dosi nicht zuhause ist ;)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
2K
Nynchen
Nynchen
J
Antworten
7
Aufrufe
405
Azar
T
Antworten
5
Aufrufe
1K
T
Käthe1286
Antworten
10
Aufrufe
2K
Käthe1286
Käthe1286
kerstin
Antworten
22
Aufrufe
2K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben