Zusammenführung älterer Kater und Katze - kann das noch was werden?

nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #121
Nievie war seeehr diplomatisch und hat sich einfach schlafend gestellt :p

Einzig das Zucken der Ohrspitzen hat sie verraten :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
SanRom

SanRom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2017
Beiträge
996
Ort
Wustermark
  • #122
Ich finde, dass das zwischen beiden wirklich schon toll aussieht. Da gibt es weitaus Schlimmeres :D :D :D Ich bin da ähnlich wie du...eben immer sehr besorgt und ich musste lernen loszulassen. Man selber wird dann entspannter und die Zwerge merken das dann auch...einfach ein Zusammenspiel zwischen Fellnasen und Dosis.
Wo haste denn den Kratzbaum her? Der gefällt mir echt gut. Haben letztens einen ähnlichen gesehen (für MainCoon) mit extra dicken Stämmen...tolles Teil aber 350,- Ecken bzw. 700 Dosen Katzenfutter :D Ganz schän prall.
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #123
Ja, das hat sich inzwischen sehr gut eingespielt mit den beiden. Ich brauchte auch viel mentale Unterstützung um die Dinge wieder etwas objektiver betrachten zu können. Und dabei haben mich die Begleiterinnen in diesen Faden bestens unterstützt :)

Der Kratzbaum ist von Kirstins und die Grundelemente sind schon 10 jahre alt. Es wurden immer mal wieder nach und nach einzelne Elemente ersetzt. So wie kürzlich die beiden unteren Sisalsäulen, wie man vielleicht an der Färbung erkennen kann.

Er war sehr teuer. Aber eine Investition für ein Katzenleben. Und er steht wie Bombe. Von daher eine sehr lohnenswerte Investition.

LG Nicole
 
SanRom

SanRom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2017
Beiträge
996
Ort
Wustermark
  • #124
Ich hab mir die mal angeschaut und da sind ja echt tolle Teile bei, allerdings gehen die Preise auch echt gut hoch :D :D :D Wir überlegen trotzdem uns einen solchen zu holen. Sie sind beeindruckend und schön und taugen offensichtlich was :)
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #125
Habe schon öfters gelesen, dass die auf Messen gute Rabatte haben. Manchmal gibt es auch auf der Homepage Angebote ;)

Finde die Kratzbäume sind echt toll und sehr stabil. Habe drei Stück in unterschiedlichen Größen :)
 
SanRom

SanRom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2017
Beiträge
996
Ort
Wustermark
  • #126
Ich habe mir schon schöne ausgesucht. Du bist schuld, dass ich jetzt so angejuckt bin. Will unbedingt so ein Teil haben...muss ich mal kieken!
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #127
Wenn er da ist will ich auch mal ein Foto sehen :D;):D

A propos Foto... Kann mir jemand sagen wie ich über das Handy am besten Fotos hochladen kann? Habe das schon über picr und directupload gemacht, aber nun kann ich alle nicht mehr hier sehen :confused:


Ansonsten läuft es zwischen Milo und Nievie so friedlich, dass es fast unheimlich ist. Jeden Abend wenn ich nach Hause komme gucken mir beide völlig entspannt vom Kratzbaum am Fenster entgegen. Beim Fressen werden gerne die Köpfe zusammen in den Napf gesteckt und draußen orientiert sich Milo mittlerweile völlig an Nievie.

Wobei das mit dem Garten eh so ein Ding ist. Glaube mittlerweile ich habe bei der Vorbesitzerin die falsche Katze eingepackt :eek::D

Nievie wurde als Katze beschrieben die wenn überhaupt nur auf der Terrasse sitzt, nie im Garten. Und dann auch nur wenn es warm draußen ist.
Ich habe hier eine schöne Tigermaus die bei Wind und Wetter, bei Regen, Sturm und Schnee wie der Blitz in den Garten eilt und alles erkundet sobald sich die Tür öffnet :rolleyes:

Es ist unglaublich. Diese Katze ist hier wie ausgewechselt. Sie spielt, rennt und hüpft herum und sucht sich nicht die Plätze die am weitesten oben sind.
All das hat sie vorher in ihrem alten Zuhause nicht gemacht.

Erstaunlich was ein anderer Platz und andere Mitbewohner bewirken können.
Und ich freu mich einfach nur, dass ich zwei sooo liebe und für ihr Alter sehr lebhafte Fellkugeln zu Hause habe :pink-heart:
 
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #128
Jeden Abend wenn ich nach Hause komme gucken mir beide völlig entspannt vom Kratzbaum am Fenster entgegen. Beim Fressen werden gerne die Köpfe zusammen in den Napf gesteckt und draußen orientiert sich Milo mittlerweile völlig an Nievie.
Es ist unglaublich. Diese Katze ist hier wie ausgewechselt. Sie spielt, rennt und hüpft herum und sucht sich nicht die Plätze die am weitesten oben sind.
All das hat sie vorher in ihrem alten Zuhause nicht gemacht.

Dann sollte es wohl so sein, dass sie jetzt bei euch ihr Zuhause gefunden hat:) Es paßte schon theoretisch perfekt und wenns denn im realen Leben auch so ist...Glückwunsch ;)
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #129
Wieder ein kleines update von den beiden älteren Herrschaften.
Seit einer Woche bin ich bereits wegen einem Infekt zu Hause. Nur deshalb habe ich letzte Woche mitbekommen, dass Milo sehr schlecht frisst und öfter erbrochen hat.
Wir waren dann beim TA wegen Blutbild und Besprechung wegen Zahn-OP. Milo hat FORL und es stehen nur noch die beiden oberen Canini. Die müssen jetzt definitiv raus. Morgen hat er jetzt endlich seine OP.

Die letzten Tage musste ich ihn ziemlich ärgern mit Schmerzmitteln und AB-Spritzen... Das hat dazu geführt, dass er im Moment mich, die Nievie und die ganze Welt ziemlich doof findet.

Heute fand ich einen kleinen Bluttropfen neben dem Sofa. Beide Katzen sind aber unverletzt und es hat auch keinen Anschein auf ein angespanntes Verhältnis untereinander. Mache mir aber schon Gedanken wie das zustande gekommen ist.

Es wird morgen also noch mal ein Kampf, ihn in den Kennel zu bekommen, da er sich derzeit nicht mehr anfassen lässt.

Danach können wir nach dem TA-Besuch die Zusammenführung 2.0 starten :oha:
 
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #130
Ohweh...ich drücke ganz doll die Daumen für eine unkompliziert verlaufende OP!
Den Blutstropfen würde ich vergessen und an eine neue Zusammenführung glaub ich auch nicht. Milo regt sich schnell auf, regt sich aber auch schnell wieder ab wenn du ihm Ruhe vermittelt;)
Wenn er den Stress und die Schmerzen hinter sich hat wirst du auch wieder ruhiger und er auch:)

Auch für morgen gilt: Ommmmmm, behalt die Ruhe. Das hilft Milo am besten.

Kennst du diese Methode von Taskali: Den Kater ins Bad bugsieren und dann einfach ruhig mit geöffnetem Kennel aufrücken. Wenn du Glück hast ist er davon so genervt, dass er nur noch in den Kennel kann um der Situation zu entkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #131
Ja, das mit der Taskali-Methode habe ich schon mal irgendwo aufgeschnappt.
Aber Milo ist ein alter Esel :rolleyes: d.h. er vergisst nichts. Er muss nüchtern kommen, also morgens kein Frühstück.
Und wenn es morgens nichts gibt ist er in habacht Stellung und lässt sich nicht mehr anfassen. Der weiss dann genau Bescheid.

Für mich gibt es heute Abend Beruhigungstee und morgen werden wir das schon irgendwie wuppen.

Muss.

Und nach der OP mal schauen wie es läuft. Nievie hat den Milo nach dem letzten TA-besuch völlig in ruhe gelassen. Goldkatz halt :)
 
Werbung:
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #132
Ja, das mit der Taskali-Methode habe ich schon mal irgendwo aufgeschnappt.
Aber Milo ist ein alter Esel d.h. er vergisst nichts. Er muss nüchtern kommen, also morgens kein Frühstück.
Und wenn es morgens nichts gibt ist er in habacht Stellung und lässt sich nicht mehr anfassen. Der weiss dann genau Bescheid.

:D Meine Trielo und viele andere Katzen sind auch so gestrickt...weicht man auch nur ein mü vom Routineablauf ab und hat nur ein Zucken mehr als sonst im Gesicht ….hat man verloren. Ich nenn das "Gedanken lesen".

Unser hauseigenes Problem hier sind Ohrentropfen:massaker: Da muß ich mir auch immer was einfallen lassen und vorher tief ins Omm atmen:aetschbaetsch1:. Andererseits tröte ich das Codewort Öhrchen bevor ich zugreife, sonst wäre sie dauerhaft in Habachtstellung.
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #133
:D Meine Trielo und viele andere Katzen sind auch so gestrickt...weicht man auch nur ein mü vom Routineablauf ab und hat nur ein Zucken mehr als sonst im Gesicht ….hat man verloren. Ich nenn das "Gedanken lesen.

Ja, so isser auch. Es ist ein Elend, weil er immer weg läuft sobald er was spürt. Musste ihn schon letztes Mal im Schlafanzug einfangen und mich danach erst umziehen. Sonst wäre es in die Hose gegangen.

Der spürt echt ALLES. Muss morgen auf jeden Fall bis 11h im Bett bleiben (TA Termin ist um 12h). Dann habe ich 30 Minuten Zeit um ihn so weit zu bekommen dass er anfassbar wird.

An TA darf man nicht mal denken. Das spürt der auch sofort :verstummt:
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #134
Milo ist wieder zu Hause und jetzt komplett zahnlos. Er hat die OP wunderbar überstanden und bereits zwei Schüsseln mit Nassfutter-Süppchen vertilgt.

Nievie lässt ihn auch komplett in Ruhe. Sie hat ihn nur beim fressen heimlich ausgiebig beschnuppert und saß danach im Kennel Probe.

Der arme Kerl ist noch völlig fertig und schläft fast im stehen ein. Aber man merkt, dass er sehr erleichtert ist wieder zu Hause zu sein.

Hoffentlich bleibt weiter alles so friedlich zwischen den beiden.
 
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #135
Ich freu mich. Dann schlaf mal schön aus Milo:)
Um Nieve würde ich mir keine Gedanken machen
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #136
Nievie kann morgen nochmal Daumendrücken gebrauchen. Sie hat wegen Verdacht auf FORL morgen früh einen Termin zum Dentalröntgen mit anschließender Zahnextraktion, falls sich das bestätigt.

Mir ist jetzt schon etwas mulmig vor Milo's Reaktion wenn sie wieder nach Hause kommt. Bisher fand er es immer tagelang doof wenn der Kumpel nach Tierarzt roch.

Es wäre mir lieber gewesen noch zu warten bis die beiden sich etwas besser kennengelernt haben. Aber Nievie schüttelt die letzten Tage dermaßen oft den Kopf, dass es jetzt höchste Zeit wird Zähne und Ohren zu überprüfen.
 
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #137
Meine Daumen hat sie. Wird schon gut gehen und ohne Aua lebt sich besser.:)
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #138
Heute vormittag wurden zwei lockere Canini gezogen. Sie hat zum Glück kein Forl.
Um 11h ist sie aus der Narkose aufgewacht. Sie ist jetzt immer noch beim TA weil sie eine Stunde später einen starken Temperaturabfall hatte.
Sie liegt auf einem Wärmekissen und wird ständig überwacht.

Ich mache mir riesen Sorgen :(
 
keeza

keeza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2009
Beiträge
206
Ort
kassel
  • #139
Das kann ich gut verstehn:oops:
Aber man sollte es positiv sehen. Sie ist unter beobachtung beim arzt. Wird schon werden "daumendrück"

Darf ich mal interessehalber fragen was sie hatte...inhalation oder injektion?
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #140
Die Maus ist jetzt wieder zu Hause und ganz schön fertig. Milo sitzt mit dickem Schwanz unter dem Sofa und traut sich nicht raus.
Habe sie jetzt mit meinem alten Schlafshirt abgerubbelt und hoffe er kriegt sich bald wieder ein.

Unser TA arbeitet mit Inhalationsnarkose. Bisher hatte noch keine meiner Katzen eine Narkose so schlecht weggesteckt wie Nievie jetzt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
Antworten
32
Aufrufe
10K
FluffyBaffy
F
B
Antworten
1
Aufrufe
1K
Starfairy
S
M
Antworten
11
Aufrufe
3K
krissi007
krissi007
M
Antworten
25
Aufrufe
2K
Moonrise88
M
M
Antworten
28
Aufrufe
6K
tigerlili
tigerlili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben