zu fester Stuhlgang bei Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #22
Hüttenkäse enthält 4x soviel Lactose wie Butter.
Warum soll man den bei DF geben? :confused:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #23
Für mich ist der Laktosegehalt der Butter nicht erwähnenswert, ich vermute nur, dass die Aussage der TÄ bei Youtube darauf zurückzuführen ist und habe das daher als Erklärungsversuch gepostet. ;)
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
  • #24
Ihr Lieben,

ihr habt eure Erfahrungen gemacht und das ist für uns Neulinge auch nur von Vorteil.
Nicht um sonst bin ich hier in diesem Forum und möchte von euch profitieren! :)
Mag sein, dass ne Butterflocke einer Katze nicht schadet und ich nehms mal so hin, dass diese Tierärztin wirklich übertrieben hat. Entschuldigt bitte, wenn ich in dieser Hinsicht unsicher bin und denke, ok dann verzichte ich mal lieber drauf. Seufz, eigentlich sollten Tierärzt wissen wovon sie reden und was sie tun.:rolleyes:

@ninabella, das klingt einleuchtend:)

Fazit: Kotproben sind eingetütet und beide werden heute Nachmittiag durchgecheckt. Werde nachhaken auch wegen dem Movicol.

Lieben Dank und halte euch auf dem Laufenden:)

Neo:pink-heart:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #25
Probier wirklich mal die hier empfohlenen gequollenen Flohsamen, die sind geschmacksneutral und praktisch jede Katze nimmt sie als geschmacklosen Glibber unter's Futter gemischt.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #26
Seufz, eigentlich sollten Tierärzt wissen wovon sie reden und was sie tun.:rolleyes:

Tierärzte beschäftigen sich im Studium überwiegend mit Nutztieren. Die wissen weitaus mehr darüber, wie man ein Schwein mästet als über artgerechte Katzenernährung.

Neben den Nutztieren müssen die sich noch mit Dutzenden von Kleintierarten befassen, müssen sich in Internistik, Gynäkologie, Dermatologie, Orthopädie und so weiter und so fort auskennen. Da kann man sich ja ausrechnen, wie viel Zeit noch für Ernährung bleibt.

Was das angeht bleibt uns Katzenhaltern nichts anderes übrig, als uns selbst damit zu befassen.

Bei Verstopfung habe ich auch gute Erfahrung mit Flohsamenschalen gemacht. Wenn der Kot aber "nur" etwas zu fest ist, habe ich auch schon zu Butter gegriffen. Man muss halt schauen, was Katze verträgt und was funktioniert.

@Jule: Ich vermute, dass es bei dem Hüttenkäse um Milchsäurebakterien geht, die ja die Darmflora regulieren können. Da wird ja auch Joghurt empfohlen.
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
  • #27
Wo steht das denn? :confused:

http://www.vz-nrw.de/laktosefreie-lebensmittel

Meine Aussage Butter auf Dauer einzusetzen bezieht sich zum Beispiel aufs Barfen.
Der Kalki hat Butter als Fett ja auch drin aber dann würde sich das Omega 3/6 Verhältnis ins Ungünstige verschieben.

Aber jetzt rutschen wir zu sehr ins OT.

Ich habe nix gegen Butter, bei mir wird sie von 2 Katzen als Leckerlie auch gerne gefressen.

Aber eine flutschende Wirkung gibts bei uns nicht davon. Wie auch als fettliebende Carnivoren. Sie wird einfach nur "verwertet".
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #28
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
  • #29
Probier wirklich mal die hier empfohlenen gequollenen Flohsamen, die sind geschmacksneutral und praktisch jede Katze nimmt sie als geschmacklosen Glibber unter's Futter gemischt.

wo bekomm ich diesen Flohsamen? Sind das Floheier von den normalen Flöhen, sorry bin da ein Blindhuhn:D

Anruf von meinem Mann vorhin:

Lady hat gefressen, aber der Kot ist schwarz und eine harter Toffee, klein und rund:rolleyes:

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Werbung:
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #34
Wir haben morgen Nachmittag einen Termin beim TA. Ich möchte auch die "kahlen" Stellen checken lassen, weiss nicht, ob das bei jeder Katze / Kater normal ist.

Zufällig in der Kleintierpraxis am Ring (Riehenring)? Falls ja, vielleicht sieht man sich - wir sind um 17:15h dort :D.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
  • #35
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #36
In einem Interview auf Youtube mit einer Tierärztin sagt diese, dass Butter so gar giftig für katzen sein kann.

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:

Dann würden Barfer ja gleich reihenweise ihre Katzen vergiften....
 
pizzicato

pizzicato

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
1.090
  • #38
Soweit ich weiß, enthält Macrogol den Wirkstoff Movicol. Macrogol ist preiswerter.
Ich würde aber erstmal Flohsamen & Co. versuchen - sie hat ja keine (chronische) Verstopfung, oder?
Quark ist übrigens absolut in Ordnung und förderlich, hilft bei unserem Cato auch ;)
 
pizzicato

pizzicato

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
1.090
  • #40
Das sind die Flohsamen. Besser sind die Flohsamenschalen, die bilden nämlich diesen schönen durchsichtigen Glibber, den man Katzen wunderbar unterjubeln kann.
Stimmt, zum "Unterjubeln" ist das besser ;)
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben