Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Müsli83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
9
Hallo zusammen,
ich habe jetzt schon einige zeit mit gelesen, und habe nun auch eine frage in der hoffnung das ihr vielleicht eine Idee habt.

Also alles fing vor ca. 2 monaten an. Meine Bella (7 monate) bekam breiigen durchfall. Erst dachten wir es wäre die futterumstellung. Nach ein paar tagen kam ganz wenig blut und schleim mitbei. Also wir sofort zum TA.Sie hat aufbauspritzen bekommen und wurmkur.
Wir haben die wurmkur durchgeführt, die auch positiv war. Aber leidernoch keine besserung.
Ein paar tage später fing ihre schwester Mausi ( Auch 7 Monate) an. Also wir wieder hin. Wir haben gleich kotproben abgegeben die aber negativ auf würmer und parasieten aussfiel. Also erstmal schonkost.
Ein paar tage später haben wir nochmal kotproben abgegeben mit positive ergebniss auf E coli Bakterien. Sie haben Antibiotika für 10 tage bekomme. leider ist aber auch nun keine besserung da. Kotproben negativ und blutbild normal.
Bin ein bißchen verzweifelt. Hat jemand eine idee? Meine TA hat jetzt gesagt ich sollte auf jedenfall eine futterumstellung machen auf Lamm, hase, pferd usw.weil sie denkt jetzt kein Katzenfutter( Premiere von Fressnapf) abkönnen, aber beide gleichzeitig?

Ich würde mich über hilfreiche antworten freuen.
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Sie haben Antibiotika für 10 tage bekomme. leider ist aber auch nun keine besserung da. Kotproben negativ und blutbild normal.

Das heißt, nach der AB-Gabe wurde noch mal Kot untersucht? Du schreibst "Kotproben negativ". Würde dann bedeuten, dass keine E.Colis mehr nachgewiesen wurden. Hm, hast du dich vielleicht verschrieben? Wurde das AB anhand eines Antibiogramms ausgewählt? War das letzte Profil ein großes Kotprofil + Giardien?

Bezüglich der E.Colis kannst du D-Mannose einsetzen. Was hast du vor Premiere verfüttert?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Müsli83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
9
Also ja sorry, hab mich verschrieben. Nach den AB keine kotprobe mehr.

Also als total unwissende hier :) antibiogram ist doch das was getestet wird auf was für AB die bakterien reagieren oder? denn ja :)

Ja waren beides grosse kotproben. beide auf Giardien ( negativ)

Und ich habe von anfang an Premiere gefüttert.
Bekomm ich das D Mannoe bei meiner TÄ?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Ja waren beides grosse kotproben. beide auf Giardien ( negativ)

Hm, "große Kotproben" verwirrt mich jetzt ein wenig. Damit kein Missverständnis entsteht, war es solch ein Kotprofil? http://www.laboklin.de/pages/html/de/leistungsspektrum/Mikrobiologie/Grosses_Kotprofil.html

Bekomm ich das D Mannoe bei meiner TÄ?
Nein. Bestellen kannst du es z.B. hier: http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/61181519/Products/150
 
M

Müsli83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
9
Also ich meinte mit "grossem" kotprofil. Würmer bakterien, und Parasiten und antibiogramm Ob das jetzt genau das War weiß ich leider nicht. :reallysad:
 
M

Müsli83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
9
Ja gut. Ich frag morgen mal mach. Ich habe das nicht mitbekommen . Die hat es noch da.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
902
Zugvogel
Antworten
6
Aufrufe
2K
Mary-Lou
2
Antworten
20
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Antworten
11
Aufrufe
62K
Hannibal
Antworten
3
Aufrufe
17K
tigerlili
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben