zecken/flohschutz

  • Themenstarter dar
  • Beginndatum
dar

dar

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
38
Ort
Berlin
also seit mi kratzt sich meine katze sehr am kopf und an den ohren. habe sie nach flöhen untersucht.konnte aber keine (und auch keine eier) finden. habe nun den verdacht auf ohrmilben. hab auch ein mittel, das man 1x tgl. in die ohren träufelt und dann vorsichtig mit einem tuch auswischt....reicht das?

Nun noch eine frage, meine katze ist zwar eine reine wohnungskatze, aber was würdet ihrzur vorbeuge empfehlen gegen ektoparasiten?
:confused::(
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich möchte dir dringend zu einem Tierarztbesuch raten.
Das können Milben sein oder eine Futterunverträglichkeit oder eosinophiles Granulom oder oder oder....
Laß einmal einen Arzt draufschauen bevor du irgend etwas auf Verdacht gibst bitte.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie heißt das Mittel, das Du jetzt verwendest und wer hat Dich drauf hingewiesen, bzw. dazu geraten?

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
281
K
F
Antworten
47
Aufrufe
15K
Birgitt
Birgitt
T
Antworten
21
Aufrufe
998
T
silvermoonshine
Antworten
98
Aufrufe
64K
charlychica
C
L
Antworten
10
Aufrufe
1K
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben