Zazzy kotet neben Toilette

CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Die Katze:
- Name: Zazzy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: mit 5 Monaten
- Alter: 14 Monate
- im Haushalt seit: seit 10 Monaten
- Gewicht (ca.): 6 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: März '15
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Giardien als er einzog
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: Penny 8 Wochen, Zazzy 4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): beide von privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: min. 1 Stunde
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): spielen ausgiebig miteinander, putzen sich gegenseitig, schlafen zusammen

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x täglich Reinigung
- welche Streu wird verwendet: Golden Grey Master, CBÖP
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: bis kurz unter den Rand
- gab es einen Streuwechsel: schon länger nicht mehr
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Wohnzimmer neben Schrank (Golden Grey), Arbeitszimmer neben Schrank (Golden Grey), Bad (CBÖP)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: immer mal wieder zwischendurch, seit 3 Tagen fast dauerhaft
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: direkt neben der Toilette im Arbeitszimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: größere Toilette


Einige haben es ja sicher schon mitbekommen, dass Zazzy beim Einzug unsauber war. Es stellte sich heraus, dass er Giardien hat. Diese haben wir ja auch erfolgreich bekämpft. Anschließend gab es mehrere Streuwechsel, da er trotzdem noch daneben gemacht hat. Bei Premiere Sensitive waren wir dann erfolgreich. Zwischendurch ging mir das Streu aus und ich habe beim Futternapf um die Ecke Biokat´s DIAMOND CARE Classic kaufen. Ebenfalls keine Probleme. Da ich alles bei ZP kaufe, wollte ich auch zukünftig das Streu bei ZP kaufen. Also bin ich auf Golden Grey Master umgestiegen. Wurde super angenommen. Bei Zazzy konnte ich beobachten, wenn wir mal einen Tag das KaKlo nicht gesäubert hatten, hat er daneben gemacht. Kam natürlich sehr selten vor. Irgendwann mussten wir beobachten, dass er trotzdem nicht ins KaKlo geht. (Für seine großen Geschäfte geht er übrigens ausschließlich auf das KaKlo im Arbeitszimmer). Da dieses Klo noch etwas klein war, haben wir auch hier ein XXL Klo aufgestellt. Alles war wieder prima... zumindest für ein paar Tage.
Jetzt beobachte ich seit etwa 3-4 Tagen, dass er fast nur noch daneben macht :(
Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass es an dem Babypuder liegt. Fülle ich nämlich frisches Streu nach und der Duft ist ja dann sehr intensiv in der Luft, geht er unmittelbar danach rein, buddelt ganz viel und macht sein Geschäft auch.
Ich verzweifle momentan echt :( Der Kot ist auch nicht weich, er frisst normal und es ist eigentlich sonst auch alles wie immer.
Mein Freund und ich waren lediglich die letzten 2 Wochen viel zuhause, bedingt durch die Feiertage und meine anschließende Krankheit.
Ich weiß mir keinen Rat :( Kann mir jemand helfen?
 
Werbung:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Kann die Unsauberkeit auch vom aktuellen Flohbefall (den ich eben festgestellt habe) kommen?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.929
Ort
Mittelfranken
Vielleicht mal das ganze Streu raus und die Klos von außen und innen gründlich waschen. Evtl riecht außen für ihn etwas nach KaKlo
Um die Klos herum mit Animal Biodor, dem Enzymreiniger, putzen
Wenn das nicht hilft, die ganze Streu austauschen
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Ich reinige die Stellen immer mit Enymreiniger ;)
Komplettreinigung hilft auch nicht :(
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.929
Ort
Mittelfranken
Da gibt's noch einen Tipp:
Unter das Katzenklo eine große feste Plastikfolie und die Kanten nach oben biegen, so dass eine Art große Wanne entsteht. Sie soll so groß sein wie die Fläche, auf die die Katze kotet.
Die Ecken festtackern oder mit Wäscheklammern oder Klebeband fixieren.
Da das Katzenklo rein und den Rest der Wanne auch mit Katzenstreu auf füllen
Dann im Wochen Takt die Plastikwanne wieder verkleinern, bis sie nur noch die Größe des Katzenklos unter dem Klo hat
Vielleicht funktioniert das...
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Super, das probiere ich auf jeden Fall aus. Vielen Dank.

Seltsamerweise war das Wochenende problemfrei. Wir waren von Freitag bis Sonntag nicht da. Meine Babys wurden von meiner Schwester 2x am Tag versorgt. Ich hatte schon Angst, er macht daneben, denn meine Schwester ist nicht so ein großer Katzenmensch und hätte mich dafür sicher getötet (sie war schon kurz davor, als sie Samstag in die Wohnung kam und alles verkotzt war von einem Haarball :wow:)
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Unfassbar.... noch keinen ganzen Tag zuhause und ich komme von der Arbeit und Zazzy hat wieder neben das Klo gemacht. Das kann doch nicht sein :mad:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hast du gegen die Flöhe behandelt?
Und mal den Kot untersuchen lassen in letzter Zeit ob Würmer oder erneut Giardien da sind?

Wie ist denn der Untergrund auf dem das Klo steht?
Teppich oder Laminat oder was genau?

Wie oft machst du die Klos sauber?
Wichtig wäre aktuell zwei mal am Tag alles raus zu holen an Klumpen.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Ja, Flöhe werden aktuell behandelt.
Kot habe ich noch nicht untersuchen lassen, aber er zeigt auch keinerlei Anzeichen für Giardien. Bei Penny ist auch alles super.

Unter dem KaKlo neben das er macht ist Laminat, immerhin gut zu reinigen.

Die Klumpen mache ich bereits 2x täglich raus. :(
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Wie grob ist euer aktuelles Streu?

Viele Katzen wollen möglichst feines Streu.

ich würde auch eines ohne irgendwelche Düfte nehmen - das mögen Katzennasen oft nicht.

Wie groß sind die Klos selber? Viele User schwören auf Samla Boxen von IKEA - die gaaanz großen am besten ;)
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #11
Wie grob ist euer aktuelles Streu?

Viele Katzen wollen möglichst feines Streu.

ich würde auch eines ohne irgendwelche Düfte nehmen - das mögen Katzennasen oft nicht.

Wie groß sind die Klos selber? Viele User schwören auf Samla Boxen von IKEA - die gaaanz großen am besten ;)

Das Streu ist ganz fein. Vergleichbar mir Premiere Sensitiv (was ich vorher hatte). Alle drei Klo's sind die XXL Variante. Genaue Maße kenne ich jetzt leider nicht. Habe aber wie gesagt, das betroffene Klo schon gegen XXL ausgetauscht.

Auf die anderen Beiden KaKlos (wovon eines auch das Duftstreu hat) geht er ohne "Schweinereien". Und wie gesagt, sobald frisch aufgefüllt wird springt er direkt rein und mach auch sein Geschäft. Daher bezweifle ich, dass es am Geruch liegt.

Aber ich ordere mir mal wieder Premiere Sensitiv und teste es auf dem Klo aus. Was anderes bleibt mir wohl aktuell sowieso nicht übrig :massaker:

Ich finde es nur merkwürdig, dass es am Wochenende als wir nicht da waren, keinerlei Probleme gegeben hat und prompt einen Tag später geht es wieder los.
 
Werbung:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #12
Das ist das neue betroffene KaKlo
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #13
Also wir haben hier immer das Biokats Micro ohne Duft als bestes Streu auserwählt. Ich würde einfach mal alle Klos komplett sauber machen und auch mal heiß ausspülen usw und dann mal geruchsloses Streu versuchen.

Alternativ evtl auch mal über Erde nachdenken - viele Katzen machen nur draußen und stehen auf die weiche Erde...
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #14
Also wir haben hier immer das Biokats Micro ohne Duft als bestes Streu auserwählt. Ich würde einfach mal alle Klos komplett sauber machen und auch mal heiß ausspülen usw und dann mal geruchsloses Streu versuchen.

Alternativ evtl auch mal über Erde nachdenken - viele Katzen machen nur draußen und stehen auf die weiche Erde...

Das werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke.

Naja, ich glaub Erde kann ich mir sparen. Zazzy kennt kein draußen und auch keine Erde :omg:
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #15
Er hat im übrigen vorher auch schon beim Streu ohne Duft daneben gemacht. :stumm:

Aber ich probiere es trotzdem.
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #16
Ich würde eine Blasenentzündung oder andere physische Möglichkeiten nicht ausschließen. Ich würde eine Urinprobe beim TA abliefern und ihn untersuchen lassen. Auch wenn Du im März beim TA warst, könnte er jetzt etwas Akutes haben.

Ich wünsche Dir gute Nerven und vor allem, dass Du herausfindest, womit er ein Problem hat, damit er bald wieder ein normales Katzenleben haben kann und ihr ein normales Dosileben.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #17
Das werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke.

Naja, ich glaub Erde kann ich mir sparen. Zazzy kennt kein draußen und auch keine Erde :omg:

Als nicht-Freigänger natürlich - aber deswegen kann er auch ne kleine Diva sein und mag es vielleicht eher zart als hart an den empfindlichen Füßchen :D

Ich würde einfach mal alles austesten was mir einfällt ;) mehr als nicht funktionieren kann es nicht ;)
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #18
Ich würde eine Blasenentzündung oder andere physische Möglichkeiten nicht ausschließen. Ich würde eine Urinprobe beim TA abliefern und ihn untersuchen lassen. Auch wenn Du im März beim TA warst, könnte er jetzt etwas Akutes haben.

Ich wünsche Dir gute Nerven und vor allem, dass Du herausfindest, womit er ein Problem hat, damit er bald wieder ein normales Katzenleben haben kann und ihr ein normales Dosileben.

Macht sich eine Blasenentzündung über Kot bemerkbar? Urin macht er IMMER ins KaKlo. Dafür geht er sogar in das KaKlo mit CBÖP :D

Als nicht-Freigänger natürlich - aber deswegen kann er auch ne kleine Diva sein und mag es vielleicht eher zart als hart an den empfindlichen Füßchen :D

Ich würde einfach mal alles austesten was mir einfällt ;) mehr als nicht funktionieren kann es nicht ;)

Wie gerade schon geschrieben: er geht sogar auf das CBÖP. Zwar nicht regelmäßig, sondern nur dann wenn er muss und wir auch gerade im Bad sind, aber das ist ja noch "schlimmer". Verbrauche auch (seit gefühlt nem Jahr schon) nur die letzte Packung davon im Bad.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #19
Wie füttert ihr, also vor allem welche Mengen und wie oft (und wieviel frisst er davon auf einmal)?
Ich hatte das Problem mal bei einem Pflegi, die hat so viel gefressen, dass der Bauch ganz prall war und es für sie dann wohl schmerzhaft/ unangenehm war, ins Kaklo zu gehen. Allerdings war die viel jünger.
Könnte er sonst irgendwelche Schmerzen haben? irgendetwas beim Springen oder Laufen beobachtet?
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #20
Wie füttert ihr, also vor allem welche Mengen und wie oft (und wieviel frisst er davon auf einmal)?
Ich hatte das Problem mal bei einem Pflegi, die hat so viel gefressen, dass der Bauch ganz prall war und es für sie dann wohl schmerzhaft/ unangenehm war, ins Kaklo zu gehen. Allerdings war die viel jünger.
Könnte er sonst irgendwelche Schmerzen haben? irgendetwas beim Springen oder Laufen beobachtet?

Ich füttere morgens 1-2 x 100g pro Katze, nach der Arbeit nochmal eine Portion und bevor ich ins Bett gehe. Ab und an zwischendurch noch Portionen.
Zazzy ist eher der Häppchenfresser. Nimmt sich nen Mund voll und geht dann später wieder hin.

Das einzige was er eben hatte, waren die Flöhe. Momentan finde ich aber nurnoch tote Flöhe im Fell. Ansonsten macht er einen ganz normalen Eindruck.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

CheerLady
2 3
Antworten
48
Aufrufe
5K
Mikesch1
CheerLady
Antworten
8
Aufrufe
757
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
MillysMama
MillysMama
zoeytrang
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
zoeytrang
zoeytrang

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben