Wunde heilt schlecht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.595
Alter
53
Ort
NRW
  • #21
Ich hatte mir auch Sorgen gemacht weil ja die Gefahr im Raum stand, dass es abgeleckt wird. Komisch...Die Anweisung dazu habe ich telefonisch bekommen, als es zu nässen begann.

eigentlich ist nässen erst einmal nichts schlechtes, ist ja wie ein "ausschwemmen" von möglichen erregern. klar, wenn es nicht aufhört, muss man neu denken, aber eine weile ist das sicherlich in ordnung.

die salbe "verschließt" ja eher, und ich denke, auf dauer sollte die wunde verschorfen & nicht dauerhaft feucht gehalten werden.
 
Werbung:
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.265
  • #22
Das macht mir jetzt Sorgen...kann man einer Praxis vertrauen, die solche Anweisungen gibt?...denke, ich klemme mir den "Kleinen" nachher unter den Arm und hole mir eine Zweitmeinung.

Danke euch allen!
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.452
Ort
S-H
  • #23
hole mir eine Zweitmeinung.
Würd ich wohl auch machen!

Bepanthen ist nur für Schürfwunden oä, nicht für offenen oder nässende Wunden gedacht.

Ich hatte mir mal nen Mückenstich richtig fies aufgekratzt und das nässde dann auch ziemlich und ich dachte "Hey, Bepanthen ist doch für Wundheilung!". Naja, wurd immer schlimmer und fing an zu eitern. Es wundert mich also nicht, dass es bei euch jetzt schlimmer aussieht wie vorher und nicht besser wird :confused:

Ich wünsche Kalle eine ganz baldige Heilung dieser blöden Stelle an der Nase!
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.699
Alter
53
Ort
Saarland
  • #24
:oops:
Bepanthen nicht auf nässende Wunden auftragen. Das kann sich dann richtig fies entzünden. Den Fehler hab ich bei mir selbst auch schon gemacht :censored:
Genau. Bei offenen Stellen nimmt man bevorzugt keine Salbe.
 
O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
192
  • #25
Puh, das sieht übel aus. Ich glaube, ich würde erstmal ein paar Tage die Wunde komplett in Ruhe lassen und schauen, ob es sich fängt. Wir haben beim TA mal eine kleine Wunde am Kinn versorgen lassen (rasieren, desinfizieren), haben die Maus zuhause abgesetzt und sind einkaufen gegangen. Eine Stunde später waren wir dann wieder da und sie hat sich das komplette Kinn bis runter zum Hals aufgekratzt. Die Desinfektion vom TA muss wohl sehr gebrannt haben und einen Trichter gabs auch nicht mit.. Die Wunde war lange offen (fast einen Monat), weil aus dem kleinen Punkt dann sowas großes wurde, und hat die ersten Tage furchtbar genässt. Wir wollten aber nicht noch mal zum TA und desinfizieren lassen aufgrund der ersten Erfahrung.
 
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.265
  • #26
Puh, das sieht übel aus. Ich glaube, ich würde erstmal ein paar Tage die Wunde komplett in Ruhe lassen und schauen, ob es sich fängt. Wir haben beim TA mal eine kleine Wunde am Kinn versorgen lassen (rasieren, desinfizieren), haben die Maus zuhause abgesetzt und sind einkaufen gegangen. Eine Stunde später waren wir dann wieder da und sie hat sich das komplette Kinn bis runter zum Hals aufgekratzt. Die Desinfektion vom TA muss wohl sehr gebrannt haben und einen Trichter gabs auch nicht mit.. Die Wunde war lange offen (fast einen Monat), weil aus dem kleinen Punkt dann sowas großes wurde, und hat die ersten Tage furchtbar genässt. Wir wollten aber nicht noch mal zum TA und desinfizieren lassen aufgrund der ersten Erfahrung.
Der zweite Tierarzt hat auch gesagt, das mit der Salbe hätten wir uns sparen können. Manukka(?)-Honig hätte er uns empfohlen, aber nicht an so einer zungengefährdeten Stelle. Wenn es nun nicht mehr beleckt wird, sollte es rasch verkrusten und heilen. Einfach mal in Ruhe lassen und abwarten, sagt er.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.595
Alter
53
Ort
NRW
  • #27
ich denke, das ist der richtige weg. daumendrücker, das es jetzt gut abheilt.
 
O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
192
  • #29
Der zweite Tierarzt hat auch gesagt, das mit der Salbe hätten wir uns sparen können. Manukka(?)-Honig hätte er uns empfohlen, aber nicht an so einer zungengefährdeten Stelle. Wenn es nun nicht mehr beleckt wird, sollte es rasch verkrusten und heilen. Einfach mal in Ruhe lassen und abwarten, sagt er.
Ich hab mir halt damals auch gedacht, dass wir vielleicht zu fürsorglich waren.. In der Natur geht ja keine Katze (und auch kein Mensch) an so einer kleinen Wunde ein.. oder würde so einen Aufwand drum betreiben wie großartig desinfizieren oder täglich Salbe drauf.. Wir fragen uns jetzt auch immer, was wir machen würden, bevor wir zum TA rennen (also z. B. ein Tag Durchfall ist okay, weil hat Mensch ja schließlich auch mal ohne Grund und wir gehen ja auch nicht nach einem Tag Durchfall oder Erbrechen zum Arzt).
Manukka-Honig ist super rein und mega desinfizierend und halt natürlich. Also natürliche Desinfektion.
Ich denke, ihr habt von der Wunde auch noch lange was :/ Erstmal muss die ja trocken werden und er sie in Ruhe lassen..
 
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.265
  • #30
20211003_205834.jpg
Schöner bekomm ich das Bild nicht hin, weil er mich nicht näher kommen lässt ("was starrt die mich so an mit dem Ding in der Hand? Gleich fummelt sie wieder an meiner Nase rum!"), aber ich wollte euch zeigen, wie schön es abheilt. Einfach nur neue rosa Haut, der Schorf (der dann endlich mal drauf war) ist schon abgefallen.
 
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.265
  • #31
Jetzt hat ihm Bu zwei neue Kratzer verpasst...Ich flipp noch aus mit dem! Heute Abend werden die Krallenspitzen gekürzt!
IMG-20211011-WA0000.jpg:mad:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Pauline18
Antworten
2
Aufrufe
3K
wadi1982
W
M
Antworten
6
Aufrufe
11K
Hannibal
H
eva1584
Antworten
5
Aufrufe
4K
eva1584
eva1584
Emeline4
Antworten
3
Aufrufe
11K
Emeline4
Emeline4
K
Antworten
7
Aufrufe
16K
Fellpopo
Fellpopo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben