wozu frisches wasser, wenn kater

Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
doch stinkiges, modriges, grünes stinke wasser aus dem ollen blumenkübeln trinken kann+ürgs*
leider hab ich kein beweisfoto, aber hab tom vorhin erwischt, wie er sich an den blumentöpfen bedienst hat.
brrrrr, er hat ja imemr frisches wasser im napf zur verfügung, aber das ist nur zur raumbefeuchting da.
machen das eure katzen auch?
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Meine Katzen trinken zwar nicht aus Blumenkübeln, aber der Bach hier bei uns wird auch gerne als Trinkquelle genutzt.:)
 
T

tiha

Gast
Stell mal ein größeres Behältnis auf, z. B. einen großen Blumenuntersetzer (so 30-40 cm). Klappt bei uns sehr gut. Stehen auch auf der Terrasse, und auch da bevorzugen sie das saubere Wasser... ;)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Sowas kann vorkommen, wenn das angebotene frische Wasser mit Chemikalien versetzt wurde (für Menschen mitunter gar nicht merkbar) oder das Trinkgefäß der Katze nicht taugt (Geruch, Standort, Form).
Am Wasser kann man ja wenig ändern, aber vielleicht liegt es am Napf .. mußt Du halt experimentieren.
 
M

mousecat

Gast
doch stinkiges, modriges, grünes stinke wasser aus dem ollen blumenkübeln trinken kann+ürgs*
leider hab ich kein beweisfoto, aber hab tom vorhin erwischt, wie er sich an den blumentöpfen bedienst hat.
brrrrr, er hat ja imemr frisches wasser im napf zur verfügung, aber das ist nur zur raumbefeuchting da.
machen das eure katzen auch?

@Wenn Du die Pflanzen düngst, solltes Du das unterbinden, denn
Pflanzendünger ist für Katzen nicht sonderlich bekömmlich.

Viele Katzen mögen eher abgestandenes Wasser, andere trinken
nur frisch gezapft aus dem Hahn, die Geschmäcker sind halt
verschieden, auch bei den Miezen
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Ganz frisches wasser mag Gipsy auch nicht. am liebsten trinkt er draussen aus dem Teich, ansonsten drin, wenn es schon 1-2 Tage steht.
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
das ist kein "gedüngtes wasser", einfach regenwasser, was so vor sich hinstinkt.
die vögel hier trinken auch besonders gern das modderwasser aus der regenrinne, die baden da auch noch drin.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
ja, ist bei uns auch so. Abgestandenes Wasser (2-3 Tage) ist cool und Regenwasser noch cooler. Ansonsten geht auch der Fischteich, Morgentau vom Gras und Pfützen, frisches Wasser ist BÄÄÄÄÄH (außer das, was noch in der Wanne ist, wenn Dosi geduscht hat) und frisches Wasser NEBEN Fressnapf ist megaoberBÄÄÄÄÄH.
:rolleyes: Katzen halt.......
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
36
Ort
Rudersberg (BaWü)
Wir haben extra für unsere drei Wasser Napfes draußen stehen auch so das wenn es regnet die immer wieder voll werden. Und die lieben unsere sehr. Und drinnen haben wir einen Brunnen, vorher wurde drinnen nicht getrunken aber seit der da ist auch sehr gerne drinnen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
die vögel hier trinken auch besonders gern das modderwasser aus der regenrinne, die baden da auch noch drin
"Laß mich dein Badewasser schlürfen" *träller*

Zugvogel
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
  • #11
muß ja wohl irgendwas drin sein, auf das die viecher stehen.
oder sind die so drauf:
was uns nicht umbringt, macht uns härter?
nur harten kommen in den garte, die weichen in teich?:D
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #12
Ja, das Problem habe ich auch. Moritz trinkt zwar drinne frisches Wasser, auch draußen steht immer ein Wassereimer für ihn bereit, aber dann geht er zu seiner Korkenzieherweide und verrenkt sich fast den Hals, um an die eklige Brühe zu kommen :(. Das Wasser ist trübe, verkeimt und dürfte jeden Moment anfangen zu blubbern, letzten Sommer hat es sogar gestunken. Der Kübel ist leider so riesig und schwer, dass ich ihn nicht einfach mal auskippen kann. Ich habe wirklich Angst, dass er sich den Magen verdirbt. Komisch, die müssen doch aber merken, dass das eklig und nicht gesund ist! Dusseltiere...
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
  • #13
Ich habe wirklich Angst, dass er sich den Magen verdirbt. Komisch, die müssen doch aber merken, dass das eklig und nicht gesund ist! Dusseltiere...


:D:D:D Ich vertrau den Miezen da eigentlich. Die werden schon wissen, was für sie gut ist und sich nicht freiwillig mit verseuchtem Wasser vergiften :).
Hoff ich zumindest ...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #14
doch stinkiges, modriges, grünes stinke wasser aus dem ollen blumenkübeln trinken kann+ürgs*
leider hab ich kein beweisfoto, aber hab tom vorhin erwischt, wie er sich an den blumentöpfen bedienst hat.
brrrrr, er hat ja imemr frisches wasser im napf zur verfügung, aber das ist nur zur raumbefeuchting da.
machen das eure katzen auch?

mach dir keine sorgen das ist vollkommen normal .. ich gäb was drum hätte ich regenwasser für meine monster
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #15
Meine bevorzugen auch das Wasser aus Gießkannen, Blumenuntersetzern, Wasserpfützen etc.

Seit letztem Jahr hab ich ihnen auch immer in der Wohnung Wasser aus der Tonne angeboten. Da gibt es auch keine Kalkrändern.

Im Winter hab ich sogar Schnee geschmolzen oder mal Eis gehackt.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #16
*g*

neulich habe ich beobachtet, wie mein Smarty aus dem winzigsten Loch, das er gefunden hat, nämlich da, wo bei den Kanaldeckeln die Griffe zum anheben reingesteckt werden, getrunken hat, da stand noch etwas Regenwasser drin.

Ich biete ja sonst nix an, arme Katzen :rolleyes:

Am allerliebsten trinken meine aus Gießkannen (zum Düngen habe ich ne extra Gießkanne, die unerreichbar für sie steht) , Regenwasserfässern, Pfützen und sonstigen zufällig irgendwo herumstehenden Wassersammlungen...

Arme Mietzen :( :( :(
 
F

Fleur

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
3
  • #17
frisches Wasser? IIIIIIIIIIIIIIIIHHHHHHHHHHHHH

Meine vier Katzen haben 5 verschiedene Wassernäpfe in der Wohnung verteilt. Woraus trinken sie? Aus einem großem Blumentopf, in dem ein Papyrus wächst. Die Hälfte ist mit Erde und Steinen gefüllt, der Rest mit Wasser. Und wehe, dort ist der Pegel an den Steinen, dass sie nicht mehr herankommen. Das Miau, Mioh solltet ihr mal hören! Hilfe, wir verdursten!!!! Wir werden hier misshandelt!!!! Keiner liebt uns!!!!
Na ja, ich kann nur sagen:" Die spinnen die Katzen" Aber trotzdem achte ich immer darauf, dass der Papyrustopf gefüllt ist.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
3
Aufrufe
5K
Inki1956
Inki1956
Cyrilya
Antworten
5
Aufrufe
213
Petra-01
Petra-01
EmmieCharlie
Antworten
19
Aufrufe
722
EmmieCharlie
EmmieCharlie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben