Wo schlafen eure Katzen draußen?

K

Kri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2012
Beiträge
18
Ort
Porta Westfalica
Hallo :)

Mich würde mal interessieren, wo eure Freigänger des nachts schlafen? Habt ihr für sie irgendetwas draußen hingestellt, auf die Terrasse, in den Garten, auf den Balkon? Schlafen sie überhaupt draußen oder kommen sie in der Nacht rein? Oder habt ihr euch darüber noch nie Gedanken gemacht?

Da mein Kater nicht aufs Katzenklo geht, selbst bei tiefen Minusgraden nicht, muss er auch im Winter raus, wenn es drückt. Da ich aber nicht auf der Terrasse stehen bleibe & warte, bis er fertig ist, muss er draußen schlafen. Die letzten Jahre hatten wir immer einen geschlossenen Karton mit einem für ihn passenden Loch & einer Decke darin, wurde aber sehr selten benutzt. Ein Gartenstuhl mit Polster reichte schon :)
In diesem Sommer haben wir die Liegeinsel aus der Hütte auf die Terrasse gestellt, die Micki schon da gerne für sich beanspruchte. Für den Winter haben wir 3 Decken in eine Ecke gelegt, noch 2, 3 Kissen dazu & dort rollt er sich immer ein.

Liebe Grüße :)
 
Werbung:
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
Hallo,

wir haben für den Fall der Fälle unsere Villa Balou draussen stehen...eine kleine Hütte mit Katzenklappe und Decke drin, darüber ist eine kleine überdachte Veranda mit Kissen ( im Internet bestellt)....allerdings halten wir Balou nachts immer drin, schläft es sich ruhiger :D

LG
Balou
 
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 September 2012
Beiträge
475
Hallo,

wir haben für unsere vier Streuner, einen Schuppen mit Kratzbaum und einem gedämmten Eck mit Stroh ausgelegt, zusätzlich noch am anderen Ende des Gartens ein selbstgebautes Katzenhaus auch mit Stroh ausgelegt (mittlerweile zum Igelüberwinterungshaus geworden).
Aber schlafen tun sie tatsächlich seit es kälter geworden ist nur noch im Haus.
Zwei auf dem Kratzbaum, einer im Kinderbett und eine im Arbeitszimmer auf ihrem Sessel.
Untertags sind sie aber meist unterwegs bis auf einen, der geht nicht mehr so gern raus bei dem schlechten Wettern.
Tagsüber wenn es trocken ist schlafen sie oftmals versteckt unter der immergrünen Hecke.

Gruß Sheyrin
 
Mailinchen

Mailinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2012
Beiträge
168
Ort
Witten-Stockum
Meine Freigängerin ist nachts ganz selten draußen, nach ihrem Abendessen lasse ich sie nicht mehr raus, sie schläft dann bei mir im Bett. Manchmal möchte sie abends allerdings nicht reinkommen, sie hat auf der überdachten Terrasse zwei Bettchen, ich hatte ihr auch mal eine Korbhöhle und eine Filzhöhle hingestellt, aber da ist sie nicht reingegangen. Im Sommer steht auf der Terrasse zusätzlich ein Liegestuhl mit Auflage, den liebt sie.
Sie geht übrigens auch lieber draußen aufs Klo, wenn sie sich meldet stehe ich meistens auf und lasse sie raus und danach wieder rein.
Demnächst wird eine Katzenklappe ins Fenster eingebaut, dann muss ich nicht mehr Türöffner spielen und sie kann rein- und rausgehen wann sie will.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
1K
willy11
W
Antworten
1
Aufrufe
1K
Miomomo
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
Jessica.
Jessica.
Antworten
11
Aufrufe
2K
kleines.püppchen
kleines.püppchen
Antworten
22
Aufrufe
1K
K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben