Wirbelsäulenerkrankung,oder nicht???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Angel 12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Beiträge
6
Hallo an alle hier im Forum,

ich weis so langsam nicht mehr was meinem 12 Jahre alten Kater fehlen könnte.
Es fing alles Mitte August an.Er fühlte sich schlecht und schien Schmerzen zu haben.Also ab zum TA.Starke Entzündungswerte,starke Verstopfung( festgestellt durch röntgenbild), waren die Befunde.-Paraffinöl,darmfördernde Spritze und AB die Folge.

Leichte Besserung,aber nach ein paar Tagen das gleiche Problem.
Nun gab es einen Einlauf Darmfördernde Tabletten und Schmerzmittel.

Wieder kurze Besserung,dann wieder alles von vorne.
Nun wurde er nach erneutem Einlauf und Darmspülung auf das Diätfutter Hills id umgestellt.
Plötzlich kam auch häufiges Erbrechen mit dazu.
Als er sich nicht dauerhaft besser fühlte,hatte meine TÄ den Verdacht,das es ein Lymphon sein könnte und hat mich zum Ultraschall geschickt.
Da auch ein etwas vergrößertes Herz und Geräusche an der Lunge festgestellt wurden,wurde auch gleich das Herz beim Ultraschall untersucht.

War alles gut einsehbar, aber bis auf leichte Veränderung an der Milz,was aber altersbedingt sein soll,wurde nichts festgestellt.

Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse fehlen noch die Befunde.
Nun wurde gestern eine Schmerzempfindung an der Wirbelsäule fest gestellt.

Im Moment bekommt er 1 mal täglich Metacam.
Bis gestern ging es ihm damit etwas besser.Heute verkriecht er sich schon wieder den ganzen Tag (trotz Metacam).

Ich weis,das ist jetzt sehr viel Text,aber ich würde mich riesig über eure Erfahrungswerte freuen.
vielen Dank ersteinmal im vorraus.
LG Angel 12
 
Werbung:
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
Hallo Angel 12,

bei der Vielzahl an Sachen ist es schwer, was konkretes zu sagen ... Schmerzen an der Wirbelsäule und Verstopfung könnten auf Arthrose oder etwas ähnliches hindeuten. Was wird wegen der Schmerzen an der Wirbelsäule nun gemacht, hast du ein Röntgenbild? Falls nein, würde ich auf jeden Fall eins machen lassen.

Metacam, AB, Darmspülung, Einlauf, Diätfutter ... das klingt für mich alles wild durcheinander ohne eine konkrete Diagnose. also so ein bisschen nach rumprobieren, aber ohne System. Warum das Schmerzmittel, wegen der Wirbelsäule?

Was sagen die Blutwerte noch außer Entzündung?
 
A

Angel 12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Beiträge
6
Hallo und vielen Dank für deine Antwort,

also er hatte anfangs mit Verstopfung zu tun,die nur schwer im Griff zu bekommen war.
Dann wollte meine TÄ sicherhaltshalber einen Ultraschall machen lassen,um einen Tumor aus zu schließen.
Röntgenbild wurde 2 mal gemacht,aber außer Verstopfung nichts zu sehen.
Wie gesagt,Magen Darm,Herz,großes Blutbild alles unauffällig.

Es wurde nur eine Schmerzempfindung an der Wirbelsäule festgestellt.
Nun fehlen noch die Befunde von der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse.

Im Moment soll ich ihm ein paar Tage Metacam geben,bis die Befunde da sind,dann wollen wir weiter sehen.
Was können denn nun überhaupt noch für Untersuchungen folgen,damit man mal eine eindeutige Diagnose bekommt?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
großes Blutbild alles unauffällig.

Na ja bei starken Entzündungswerten würde ich aber nicht von unauffälligem Blutbild reden.....

Bei Erbrechen würde ich eher an Bauchspeicheldrüse denken, aber bei unklaren Schmerzen mit Entzündungswerten sollte auch an FORL gedacht werden.
 
A

Angel 12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Beiträge
6
Hallo , und danke für deine Antwort.

Habe gerade mal nach gesehen ,was das überhaupt fur eine Krankheit ist,die du hier erwähnst.

Wäre aber wirklich in bezracht zu ziehen.
Ich werde meine tà auf jeden fall mal darauf ansprechen.

Hab vielen dank nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
698
Rosamarie
Antworten
15
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
BKH
Antworten
10
Aufrufe
656
FindusLuna
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben