Wieviel schlafen ist normal?

misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
Hallo liebe Dosis,

Unser kleiner Zwerg, 9 Wochen alt, schläft sehr viel.

Könnt ihr mir aus Erfahrungen sagen wieviel eure kleinen geschlafen und gespielt haben?

Möchte ausschließen, dass es ihr nicht gut geht.:smile:
 
Werbung:
J

Justitia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
105
Völlig normal.

Balu ist eigentlich nur aufgestanden, wenns Futter gab. Und nachts, ich unterstelle ihm, dass das aus purer Bosheit war.

Aber kleine Katzen schlafen unfassbar viel. So ein kleiner Körper hat nicht viel Energie gespeichert.

Darf ich denn fragen, wieso Du die Kleine schon so jung hast?
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
ok, dann muss ich mir keine Sorgen machen.

Ja klar darfst du :smile:

Alle ihre Geschwister wurden bereits vermittelt und sie hat auf einer Baustelle gelebt und ihre Mama war Freigängerin und zuletzt selten da, auch waren dort 4 kleine Kinder die sie regelrecht "vergewaltigt" haben. Die Besitzerin musste sie loswerden und hat sie auch nicht gefüttert und dann habe ich mich entschlossen ihr ein Zuhause zu schenken. :pink-heart:
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Balu ist eigentlich nur aufgestanden, wenns Futter gab.
Hö?
Das waren hier die seltenen Momente, in denen mal kein Unsinn gemacht wurde.

In dem Alter wird getobt, umgefallen, gefressen und alles wieder von vorn.

@misssunshine88
Was verstehst du unter "sehr viel" schlafen? Gehts etwas genauer? :)
Ist das Kleinchen allein bei dir? Dann ist ihr wahrscheinlich einfach unsagbar langweilig.
 
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2011
Beiträge
187
Selbst ausgewachsene Katzen schlafen bis zu 16 Stunden am Tag.

Katzen sind Jagdtiere, die ihre ganze Energie für die kurze Jagd sammeln.

Unsere Kleine hat Anfangs auch sehr viel geschlafen aber ka wie viel. Denke aber mehr als 16 Stunden, evtl. so an die 20 Stunden.

Mehr als Fressen und 10min spielen war nicht drin, dann ist sie stehend eingeschlafen :D
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
ohja, das kenne ich bei Jil...mitten im Spiel, plötzlich umgedreht, liegt sie da und streckt alle viere von sich :D

Ok, dann ist es wohl völlig normal dass sie fast nur pennt
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
Nein, die kleine ist mit einem Kater und einer Katze (beide 4 Jahre) im Haus und momentan 24 Stunden mit mir und meinem Freund, also langeweile kommt zwischen Kater in Schwanz beisen, Mücke auf anderen Katze fangen, Klopapier zerreisen, nachlauf spielen und quickend über die Couch robend selten auf :D

Sie steht auf, geht auf Klo, isst, spielt und tobt eine halbe Stunde und schwubs liegt sie wieder da und schäft eine ganze Weile...
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
ohja, das kenne ich bei Jil...mitten im Spiel, plötzlich umgedreht, liegt sie da und streckt alle viere von sich :D

Ok, dann ist es wohl völlig normal dass sie fast nur pennt

Nein, es ist nicht normal. Kitten haben normalerweise Energie ohne Ende. Gesunde Kitten schlafen nicht so viel.
Wahrscheinlich ist ihr todlangweilig. Kitten sollten nicht alleine gehalten werden. Sie brauchen andere Kitten zum Spielen und Raufen.
http://www.youtube.com/watch?v=cbRljNwZ7yU&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=uiCuw1N49O8&feature=related
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #10
also langeweile kommt zwischen Kater in Schwanz beisen, Mücke auf anderen Katze fangen, Klopapier zerreisen, nachlauf spielen und quickend über die Couch robend selten auf :D

Sie steht auf, geht auf Klo, isst, spielt und tobt eine halbe Stunde und schwubs liegt sie wieder da und schäft eine ganze Weile...

Warum schreibst du das nicht gleich so?
Liest sich schon anders. :)
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
  • #11
@Kaly: Langeweile kann es nicht sein. Wenn sie sich nicht mit den beiden anderen Katzen beschäftigt, dann spielen wir mit ihr. Sie sitzt nie in einer Ecke und langweilt sich, sowas gibt es bei uns nicht.

Ich dachte nur Kitten würden weniger schlafen als meine Großen, aber dem ist wohl nicht so
 
Werbung:
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
  • #12
Ich habe hier gerade so einen Zwerg rumrennen, der ist in etwa 8-9 Wochen.

Der schläft bestimmt 16-18 Stunden am Tag.

Nachts die ganze Zeit bei mir im Bett und ich würde merken wenn er abhauen würde, wenn ich zuhause bin auch viel, dazwischen wird die Wohnung auch den Kopf gestellt und meine beiden großen terrorisiert.
Der kann aber auch mitten im Spiel einschlafen, sollten man ihn ausversehen wieder wecken spielt er einfach weiter als wäre nichts gewesen und der ist völlig gesund.

Er wurde auf den Kopf gestellt vom Tierarzt nachdem ich ihn gefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #13
Was meinst du, was los wäre, wenn sie eine gleichaltrige Freundin hätte. :)
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
  • #14
Hupsi sorry, war für mich selbstverständlich, dass es keine Langeweile sein kann. :)
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
  • #15
Das kann ich mir gut vorstellen, sie macht mich ja schon fix und fertig :verschmitzt:

Ok, so wie ich das hier lese schläft sie wirklich nicht zu viel und es ist völlig normal.

Bin nur 24 Stunden zuhause und bekomme ihr Verhalten und was sie tut nun viel mehr mit als damals mit den anderen beiden.
 
A

annechie

Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2011
Beiträge
56
Alter
46
Ort
Eckental, Bayern
  • #16
Hallo,
ich kann mir auch nicht vorstellen,dass es Langeweile ist, so wie du die Situation beschreibst.
Meine beiden Kater sind manchmal "ewig" fit und rasen durch die Wohnung oder spielen mit uns, an anderen Tagen - wo wir genauso viel daheim sind - schlafen sie fast nur.
Das ist doch ein normaler Entwicklungsprozess in dem Alter!
Liebe Grüße,
Anne
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
  • #17
ach das ist normal.... keine Langeweile.

Habe auch Kitten und die lagen mal im Garten ne ganze Weile im Gebuesch rum und haben gedoest. Dann sind sie alle in der Gruppe auf und davon getobt und ins Haus hineingewirbelt. So als ob einer von denen gesagt haette "Auf ins Haus!" und die anderen geantwortet haetten "Jaaaa, hurraaa ins Haus!!!".... das sah so nach einem speziellen Plan aus, dass ich hinterher ging. Und was ist, da lagen sie schon alle im Tiefschlaf auf dem Sofa :rolleyes::p


Wahrscheinlich hiess der richtige Text nur "Auf lasst uns schlafen gehen!" und die anderen daraufhin "Jaaaa Juhuuu schlafen gehen !!!".... :D:D:D


Ergo - wenn sie nicht schlafen fressen sie und toben sie wie verrueckt. Aber schlafen tun sie wirklich viel und tief und fest. Die erwachsenen Katzen schlafen auch viel, sind aber nie so richtig weg sondern koennen finde ich viel schneller aufwachen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #18
So viel pennen nicht mal meine Ältesten.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Catma

Gast
  • #19
Bin nur 24 Stunden zuhause und bekomme ihr Verhalten und was sie tut nun viel mehr mit als damals mit den anderen beiden.
Wenn man sie 24 stunden um sich hat, verhalten sie sich anders als wenn man arbeiten geht bzw tagsüber regelmäßig aus dem Haus ist. Sie verteilen ihre Schlafphasen anders.
Wenn sie tagsüber allein sind, passen sich zumindest grob dem Rhythmus an, also sie verpennen den halben Tag und wenn man dann abends zu Hause ist, drehen sie auf, vor allem, wenn sie noch klein sind und sich tagsüber gelangweilt haben (auch mehrere Katzen können Langeweile schieben ;))
Ich habe hier ständig den Eindruck, dass meine 4 Herren recht lebhaft sind und ständig herumwuseln. Aber wenn ich mal nen ganzes Wochenende nur zu Hause verbringe, sie also 24h/Tag erlebe, dann herrscht hier tagsüber eine unglaubliche Ruhe... sie schlafen eben doch die meiste Zeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #20
Aber wenn ich mal nen ganzes Wochenende nur zu Hause verbringe, sie also 24h/Tag erlebe, dann herrscht hier tagsüber eine unglaubliche Ruhe... sie schlafen eben doch die meiste Zeit...

Ich arbeite von zuhause aus und hab meine deshalb quasi immer im Blick. Hier wird tagsüber viel gespielt und sich beschäftigt und mir hinterher gestalkt und so weiter, so viel schläft hier garantiert keiner. Nie.
Ist in meinen Augen nicht normal, schon gar nicht für eine junge Katze.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
856
Jo_Frly!
Jo_Frly!
michimiundmimi
Antworten
16
Aufrufe
1K
stitch
S
R
Antworten
1
Aufrufe
1K
G
M
Antworten
8
Aufrufe
3K
Fellmull
Fellmull
Urmel2
Antworten
10
Aufrufe
3K
Viva Hollandia
Viva Hollandia

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben