Wie wird aus dicker Katze,eine dünne Katze?

Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Meine Katze,Moritz, wurde im Dezember 2006 kastriert. Danach hat sie stetig zu genommen, obwohl sie nur Trockenfutter für Stubentiger bekommt. Nicht mal die vorgesehenen Menge schafft sie am Tag zu fressen. Sie ist ein schlechter Fresser und friest genauso wenig, wie vor der Kastration. Dadurch, dass ich noch eine zweite Katze habe, die noch nicht kastriert ist, möchte ich auch noch nicht auf Diätfutter umstellen.

Spielen wäre sicher eine gute Variante zum Abnehmen, aber leider hält Mori davon auch recht wenig.

Wie haltet ihr eure Katzen fit?
 
Werbung:
A

Angel-Jacky

Gast
Wieviel Futter und welches bekommt sie denn genau? Und wieviel wiegt sie exakt?

EDIT: Oder ER? Moritz ist doch bestimmt ein "Er" oder?
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Beide bekommen Royal Canin. Mori wiegt momentan ca. 6 Kilo. Ist also schon enorm. Shayla dagegen wiegt ca. 3 Kilo. Bei dem o.g. Futter ist ja eine genaue Futterskala angegeben. D.h. für dünne, normale und dicke Katzen. Mori bekommt nur die Ration für dicke Katzen und nicht mal das schafft sie. Leckerlis verschmät sie auch.
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Zusatz: Moritz ist eine Katze. Sie sollte ein Kater sein. Der TA meinte damals auch, dass es ein Kater ist. Ich habe sie mit 6 Wochen aus dem Tierasyl geholt und keine konnte es erkennen. Jetzt ist es halt ne Mietz. Aber der Name sollte bleiben.
 
A

Angel-Jacky

Gast
Beide bekommen Royal Canin. Mori wiegt momentan ca. 6 Kilo. Ist also schon enorm. Shayla dagegen wiegt ca. 3 Kilo. Bei dem o.g. Futter ist ja eine genaue Futterskala angegeben. D.h. für dünne, normale und dicke Katzen. Mori bekommt nur die Ration für dicke Katzen und nicht mal das schafft sie. Leckerlis verschmät sie auch.

Ist die "Dicke" auf dem Profilbild dabei? Man sieht es zwar schlecht, aber beide Katzen sehen nicht wirklich dick aus....:)
Bekommen sie denn nur Trockenfutter zu essen? Und welches Royal Canin?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ich würde zum Beispel Schritt für Schritt auf Nafu umstellen, bzw Light - Trofu nehmen um das Gewicht zu minimieren, sofern ein TA auch dazu rät.

Oft ist Trofu einfach zu gehaltvoll und "dick machend":rolleyes:

Evtl hilft es auch mit Moritz mehr zu "Sporteln" indem Ihr zb mit einem DaBird mit Ihr spielt und Ihr auch das Futter "erarbeiten" lässt ;)

Der DaBird bringt auch oft Faule in Schwung :D

Wird sicher nochmehr Tips geben ;)
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Ja, das sind beide. Nee, dick sind sie da nicht. Zu dieser Zeit waren beide noch rang und schlank. Shayla hat sogar etwas Untergewicht. Das Bild ist vor der Kastration entstanden.

Von Nassfutter bin ich nicht begeistert. Erstmal riecht es auf Klo dann extremer, zum anderen werden die Zähne bei Trofu gleich mitgereinigt.

Ich mache viele Spiele mit dem Futter. Z. B. jagen sie unglaublich gerne dem Futter hinterher. Trotzdem, Mori will einfach nicht abnehmen. Aber solangsam mache ich mir Sorgen. Sie ist schließlich erst 2 Jahre und ich will nicht, dass sie dadurch krank wird.
 
A

Angel-Jacky

Gast
Ja, das sind beide. Nee, dick sind sie da nicht. Zu dieser Zeit waren beide noch rang und schlank. Shayla hat sogar etwas Untergewicht. Das Bild ist vor der Kastration entstanden.

Von Nassfutter bin ich nicht begeistert. Erstmal riecht es auf Klo dann extremer, zum anderen werden die Zähne bei Trofu gleich mitgereinigt.

Ich mache viele Spiele mit dem Futter. Z. B. jagen sie unglaublich gerne dem Futter hinterher. Trotzdem, Mori will einfach nicht abnehmen. Aber solangsam mache ich mir Sorgen. Sie ist schließlich erst 2 Jahre und ich will nicht, dass sie dadurch krank wird.


Nun, wenn es auf dem Klo extremer riecht, dann liegt es aber nicht an Nassfutter allgemein, sondern der Sorte im Speziellen. Darf ich fragen, welches Nassfutter Du mal gefüttert hast, dass es so extrem roch? Zum Zähnereinigen ist ein Stück rohes Rindfleisch viel sinnvoller. Auf Dauer tust Du den Miezis keinen Gefallen, wenn Du sie mit Trockenfutter fütterst, wirklich. Die Gesundheit der beiden sollte wichtiger sein, als der Geruch in der Nase. ;)
 
Kitty Pride

Kitty Pride

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2007
Beiträge
1.489
Da der Organismus einer Katze auf Fleisch ausgelegt ist machen Kohlenhydrate fett. Deshalb ist TroFu, was immer einen hohen Kohlenydratteil hat, fürs abnehmen ungeeignet.
Wie Angel-Jacky schon sagt ist TroFu auch sonst nicht sonderlich gesund, daher kann ich dir nur raten auf hochwertiges Nassfutter und etwas BARF (supplementiertes rohes Fleisch) umzusteigen.
Ansonsten hilft viel Bewegung.
 
Flusenkatze

Flusenkatze

Forenprofi
Mitglied seit
12. März 2008
Beiträge
2.159
Ort
Kassel
  • #10
Hallo Danie85,

hab das Problem auch. Nur ich hab mir einen dicken Kater aus dem Tierheim geholt, denn die verstorbene Vorbesitzerin so dick gefüttert hat. Jeder im Tierheim ging an ihm vorbei und hat nur über den "dicken " gelacht und gelästert. Ich hab ihn mit nach Hause genommen. Er hatte zu dem Zeitpunkt über 8!!!!!! :eek: Kilo.
Hab in Absprache mit meinem Tierarzt Mortimer auf Light-Trockenfutter umgestellt und wir spielen viel. Jetzt wiegt er schon fast 500 g weniger. Die richtige Sorte an Trofu test ich noch durch. Möchte ja nicht immer 20 Euro für 2 kg ausgeben... Nehme da gerne auch Tipps an...

Obwohl ich 6 kg noch nicht arg zu dick finde, wenn auch für eine Katze grenzwertig.

Liebe Grüße
Christine
 
T

tiha

Gast
  • #11
Von Nassfutter bin ich nicht begeistert. Erstmal riecht es auf Klo dann extremer, zum anderen werden die Zähne bei Trofu gleich mitgereinigt.

Naja, prinzipiell stinkt Kacke nun mal. Aber es kommt definitiv auf das Futter an - es stimmt einfach nicht, dass verdautes NF mehr stinkt.

Das Gerücht, dass mit TF die Zähne gereinigt werden, hält sich hartnäckig, trifft aber auch nicht zu. Eher ist Gegenteiliges der Fall, da sich durch den Getreideanteil des TF Zahnbelag erst recht bildet...

Ich persönlich finde TF aus mehreren Gründen auch angenehmer, aber der Gesundheit meiner Katzen zuliebe, füttere ich TF nur minimal. Und dann auch nur Serengeti und Orijen, weil dort kein Getreide (und natürlich kein Zucker) enthalten ist.
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #12
obwohl sie nur Trockenfutter für Stubentiger bekommt.
Davon würde ich sie möglichst bald entwöhnen. Erstens hat sie das Futter sicher ständig stehen und zweitens ist es nicht die ideale Ernährung für Katzen (mit möglichen gesundheitliche Folgen).

Nicht mal die vorgesehenen Menge schafft sie am Tag zu fressen.
Als zweites würde ich mich von vorgesehenen Mengen und co. verabschieden, es sei denn die Katze müßte gepäppelt werden oder hätte medizinische Probleme.

Drittens rate ich vom Diätfutter ab. Der Effekt geht meist gegen null und der hohe Getreideanteil ist langfristig nicht gesund.

Wie Angel-Jacky schon gesagt hat, hängt der Geruch auf oder im Klo vor allem mit der Qualität bzw. dem Inhalt des Futters zusammen.
Im Interesse der Katze solltest Du Dich mit den Inhaltsstoffen des Futters vertraut machen und was eine Katze eigentlich braucht.
Ganz kurz umrissen:
viel hochwertiges tierisches Protein (sprich keine Schlachtabfälle oder Nebenprodukte)
wenig Getreide
kein Zucker
ausreichend Taurin
bei Übergewicht sollte der Fettanteil möglichst gering sein

Wenn es am Klo mal strenger reicht ist IMO Nebensache, wichtiger ist, daß die Katze das benötige Futter bekommt.

Und last but not least, TroFu reinigt die Zähen nicht. Verhindert daher auch keinen Zahnstein und ähnliches.
Der Grund ist, daß das meiste TroFu viel zu kleine Stücke enthält um die Katze noch zum Kauen und Zerbeißen anzuhalten.
Das erreicht man besser mit gelegentlicher oder vollständiger Rohfleischfütterung.

Was ich nicht ganz verstehe ist, wie ein schlechter Fresser übergewichtig wird .. frißt sie ständig, aber kleine Mengen?

Der Weg zum Traumgewicht führt jedenfalls über die Ernährung (Fettreduktion, Leckerligabe überdenken) und Bewegung (da müßte man mehr wissen, was genau sie gern spielt und für welche Leckerli sie sich in Bewegung setzen würde).
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.330
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
In allen Punkten Gwion Recht gebe! :)

Trockenfutter halte ich als Aleinfutter nicht für gut!
Der Geruch "wenn's wieder rauskommt" hängt sehr von der Futtersorte ab.
Allerdings ist das bei einer Futterumstellung erst mal normal daß es vermehrt stinken kann oder die Konsistenz sich erstmal unangenehm verändert.

Indi kriegt hauptsächlich Shah und da stinkt absolut nichts.

Was stinkt ist das Getreide im Futter das nicht verarbeitet werden kann.;)

Trockenfutter ist für uns Dosis bequem aber für die Katze nicht gesund!!

Und 6 kg ist nicht fett sondern je nach Größe der Katze normal bis leicht übergewichtig. Auch sollten Katzen nicht zu schnell abnehmen, das kann sehr schädlich sein, die Leben kann dann Schaden nehmen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Hier ein Link, der etwas Aufschluß gibt, was in den Futtersorten drin und wie es zu bewerten ist.

Zugvogel
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #15
Von Nassfutter bin ich nicht begeistert. Erstmal riecht es auf Klo dann extremer, zum anderen werden die Zähne bei Trofu gleich mitgereinigt.

trockenfutter reinigt die zähne nicht das ist so ein altes ammenmärchen
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #16
Hier ein Link, der etwas Aufschluß gibt, was in den Futtersorten drin und wie es zu bewerten ist.

Nicht uninteressant, aber kann da jemand mehr Licht auf folgendes Statement werfen:

Reiseiweiß ist für Katzen nicht verwertbar und nur enthalten, um den Eiweißgehalt anzuheben, wenn nicht genügend tierisches Eiweiß vorhanden ist.

Daß pflanzliche Eiweiße anstelle oder zusätzlich zu tierischen im Fertigfutter sind, ist klar .. sie sind billiger und füllen den erforderlichen Mindesteproteinanteil auf.

Aber wieso soll Reiseiweiß nicht verwertbar sein? Schlechter vielleicht, ja. .. aber gar nicht?
Die Suche im Netz ergab da nichts ..

Rice gluten/rice protein concentrate stehen zwar im Zusammenhang mit den div. Rückrufaktionen wegen kontaminierter Bestandteile, hat aber mit der grundsätzlichen Frage zu Reiseiweiß grad nichts zu tun .. Es sei denn der Autor hat da irgendwas vermischt .. *wunder*
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
Meine Katze,Moritz, wurde im Dezember 2006 kastriert. Danach hat sie stetig zu genommen, obwohl sie nur Trockenfutter für Stubentiger bekommt. Nicht mal die vorgesehenen Menge schafft sie am Tag zu fressen. Sie ist ein schlechter Fresser und friest genauso wenig, wie vor der Kastration. Dadurch, dass ich noch eine zweite Katze habe, die noch nicht kastriert ist, möchte ich auch noch nicht auf Diätfutter umstellen.

Spielen wäre sicher eine gute Variante zum Abnehmen, aber leider hält Mori davon auch recht wenig.

Wie haltet ihr eure Katzen fit?

wenn du eine Katze ausscchliesslich mit trockenfutter ernährst, brauchst du dich nicht zu wudnern, wenn sie fett wird:rolleyes:
Stell die Ernährung von Trocken auf ausschliesslioch nassfutter um, udn du wirst sehen, wie zügig deine katze abnimmt ohne zu hungern

warum ist denn nur Mori kastriert und Shayla nciht? Auf dem Bild sehen sie doch etwa gleich alt aus
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #18
Also Tipps, etc. hast Du ja jetzt schon einige bekommen...

Vielleicht erzähle ich Dir mal von meinem Nalin.
Früher wußte ich es nicht besser und hatte irgendwann auf nur Trockenfutter umgestellt. Und ich konnte zusehen wie Nalin in die Breite wuchs.

Irgendwann lernte ich viel neues dazu, daß z.B. Whiskas und Co. kein gutes Katzenfutter ist und eben auch, daß TroFu nicht gut sei.
Und mal ehrlich, hast Du schon mal eine Katze gesehen, die sich draußen eine Maus in den Baum hängt bis sie durchgetrocknet ist und sie dann frißt? Ich nicht. ;)

Jedenfalls wurde bei uns das TroFu sehr eingeschränkt und Nalin bekommt heute nur noch selten welches.
Ebenso gibt es heute bei uns hochwertigeres Futter.
Und das Ergebnis ist heute sichtbar. :D
 
ansiso

ansiso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
481
  • #20
Meine Tiffy hatte nach ihrer großen OP und viel Cortison einige Pfündchen zu viel.
Ich habe mit ihr jeden Tag 30 min DaBird gespielt und nun ist sie wieder rank und schlank - und DaBird-süchtig. :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

LenaElle
2
Antworten
28
Aufrufe
18K
Bambus
Bambus
M
Antworten
11
Aufrufe
19K
Nicht registriert
N
E
Antworten
26
Aufrufe
10K
G
Sae_
Antworten
2
Aufrufe
926
Alison
Alison
Gipsylady
Antworten
36
Aufrufe
4K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben