Wie macht ihr das mit Kühlschrankfutter?

M

Mira#1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 November 2014
Beiträge
6
Hallo (ich hoffe es ist kein Problem, wenn ich zwei Fäden nebeneinander aufmache, das hier passt nicht so ganz in den anderen).

Wie macht ihr das mit offenen Futterdosen?
Meine Katze frisst sehr gerne Futter aus frisch geöffneten Dosen. Das geht immer weg wie warme Semmeln.
Sobald ich es dann im Kühlschrank gelagert habe mag sie es aber nicht mehr wirklich.
Ich füttere es nicht kalt, sondern lasse es immer erwärmen, aber das ist offenbar micht mehr das gleiche für sie?!

Ich kauf schon nur noch 200g-Dosen. Kommt trotzdem vor, dass ich nur 50 Gramm davon in die Katze bekomme, weil ich sie danach erstmal wegstelle und sie es danach nicht mehr mag, selbst wenns nur ein paar Stunden im Kühlschrank-Gemüsefach war. Den Rest kann ich dann wegwerfen :grummel: Deckel auf die Dose, Folie über die Dose, umfüllen in Keramikschüssel - hat alles nix geändert.

Kennt das jemand und weiß einen Trick?
Gibt es gutes Futter in Terrinen oder solche Futterbeutel mit noch weniger Inhalt als 200g, damit ich ihr zu jeder Mahlzeit frisch geöffnetes geben kann?
Bisher habe ich da nur Mist gefunden von den Inhaltsstoffen her.
 
Werbung:
M

Mausjäger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
150
Hallo Mira!

Ich stell das Futter gar nicht in den Kühlschrank,
nur auf die Fensterbank das es nicht zu warm steht.
Mal sehen was die Fachkräfte hier noch raten.

Gruß
MJ
 
Lusci

Lusci

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2014
Beiträge
932
Ort
Gießen
Wenn das mit den Dosen wirklich gar nicht klappt, gibt es z.B. Diese Beutel (85-100gr) von Mac's oder Catz Finefood (z.B. Bei Zooplus)

Von GranataPet hab ich da jetzt auch 100g Dosen gesehen.

Ansonsten gibt es doch auch kleinere Dosen von Porta 21 und Almo Nature(wobei das glaub ich nur Ergänzungsfutter ist)

Alternativ würde ich mal versuchen, das Futter mit nem Schuss warmen Wasser anzubieten oder eben wirklich einfach mal konsequent bleiben und dann auch keine Leckerlies etc anbieten
 
M

Mira#1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 November 2014
Beiträge
6
Hallo ihr Zwei, danke schonmal :)

@ Mausjäger - Ich stelle immer alles Fleischige in den Kühlschrank. Aber du hast recht, ein paar Stunden am Tag wird nicht viel passieren. Nur wie ist das dann im Sommer? In der Wärme wird Fleisch doch schnell eklig :-/

@Lusci - stimmt, von Porta21 gibts ab und zu Huhn pur. Bei Zooplus werde ich mich mal umsehen. Aber erstmal die Wasseridee probieren :cool:
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
Alles aus dem Kühlschrank, egal wie (ob umgefüllt, mit Deckel, ohne, Folie, schon auf Tellern ect) wurde ignoriert.
Mittlerweile haben wir es geschafft (im Sommer stehts halt noch im Kühlschrank, sonst meist im Katzenschrank), dass sie Kühlschrankfutter mögen, egal ob mit Deckel, in anderer Schüssel ect.. hauptsache ist wir machen einen Schluck schön warmes Wasser dazu. Nicht zu matschig, nicht zu trocken.. aber es muss 1. Zimmertemperatur haben und 2. etwas feuchter als vorher.
 
M

Mausjäger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
150
Hallo!

Im Sommer kommt es bei mir auch in den Kühlschrank.
1 Stunde vor der Fütterung kommt es dann meist raus.
Je nach temperatur mach ich auch die Verdünnung mit Wasser,
da Sie eh zu wenig trinkt.
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2012
Beiträge
513
Also ich hätte bei meinen da noch nie einen Unterschied bemerkt, ob frisch geöffnet oder schon die zweite Portion aus der Dose ist doch komplett egal. :confused:

Ich stell die Dose nur im Sommer in den Kühlschrank, sonst steht sie bei Zimmertemperatur (ca 20 Grad).
Wenn sie im Kühlschrank war, stell ich sie ins warme Wasserbad für einige Minuten.

Ich würde einfach nichts anderes geben, die Katzen spüren doch wenn ihr zweifelt. Stell das Futter hin und fertig. Mit den 100g Döschen und Beutelchen wär ich arm. Da kommt man ja auf 200 Euro im Monat :eek:
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Hier stelle ich auch eigentlich nicht oder nur selten in den Kühlschrank. Im Winter ist es am Küchenfester kalt genug. Im Sommer füttere ich mehr 400g statt 800g Dosen (hier leben 4 Katzen). 800g stelle ich direkt nach dem ersten Füttern in den Kühlschrank, hole es aber schon mindestens 1 Stunde vor der nächten Futterrunde wieder raus. Auch gebe ich immer, egal ob frische oder angebrochene Dose, einen guten Schluck Wasser dazu.
 
D

Disaster

Gast
Die kleineren Dosen stell ich oft auf den Kühlschrank, weil die eh nach einem Tag weggehen, aber so größere Dosen dagegen stell ich hin und wieder in den Kühlschrank rein, wenn diese nicht sofort aufgefuttert werden.

Hab hier nämlich einen kleinen Mäkelkater, da gehen die großen Dosen langsamer weg.. Loona schafft sowas ja nicht alleine.
Kaufe aber momentan auch nurnoch die 200 Gramm Dosen oder 100 Gramm Beutel..

Warmes Wasser geb ich auch immer ein bisschen dazu. Egal ob aus dem Kühlschrank oder frisch geöffnet. :)
Finde das Futter riecht dann noch etwas intensiver und meine zwei trinken sowieso kaum was.
Aber bloß nicht zu viel Wasser, denn sonst wird das bei uns z. B. auch wieder ungern gefressen.
 
M

Mira#1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 November 2014
Beiträge
6
  • #10
Ich würde einfach nichts anderes geben, die Katzen spüren doch wenn ihr zweifelt. Stell das Futter hin und fertig.

Es ist ja nicht so, dass ich zweifle und die Katze deshalb es nicht mag, weil sie das spürt. Ich habe es hingestellt und fertig - das futtert sie aber nicht. Ich habe erst angefangen zu zweifeln, als das Futter nicht angerührt wurde, nicht andersrum ;-)
Katzen sind eben unterschiedlich und haben ein sensibleres Näschen als wir. Meine (und andere wies aussieht) Katze merkt eben einen Unterschied.


Bei Animonda mag sie es offenbar, wenn ich mit warmen Wasser anmansche. Danke für den Tipp :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
24
Aufrufe
3K
racoon20
Antworten
19
Aufrufe
458
GiMaLu
Antworten
19
Aufrufe
346
elderberry
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
-Tiffy-
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben