Wie mache ich das im Urlaub??

  • Themenstarter Andorra97
  • Beginndatum
  • Stichworte
    urlaub
Andorra97

Andorra97

Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2012
Beiträge
83
Hallo,
wir haben seit 4 Wochen zwei Schwester-Katzen aus dem Tierheim. Sie sind bisher noch nicht draußen gewesen (sollen sie auch erst in zwei Wochen), aber ich mache mir jetzt schon Gedanken wie wir das mit dem Freigang im Urlaub lösen sollen?

Wir haben keine Katzenklappe und ich will auch keine, da ich keine Mäuse oder ähnliches im Haus haben will. Insofern sollen sie nur durch die Tür rein und raus können. Normalerweise ist das auch kein Problem, denn es ist immer jemand im Haus.

Nur, wie mache ich das wohl im Urlaub (April)? Sie werden dann von meiner Mom gefüttert, aber nur einmal am Tag. Ich könnte ein Fenster in der Waschküche auflassen (dort steht auch das Katzenklo und sie werden auch dort gefüttert), aber ich will dann nicht auch die Durchgangstür zum Haus auflassen. Zum einen aus Sicherheitsgründen und zum anderen, weil ich auch da Sorge habe, dass sie mir "Trophäen" irgendwo im Haus liegen lassen.
Aber in der Waschküche liegen sie nicht. Es sind zwar ihre Boxen darin, aber sie sind da noch nie freiwillig rein gegangen seit wir sie haben. Sie liegen immer im Wohnzimmer oder oben in den Schlafzimmern.

Eine andere Möglichkeit wäre sie einfach 2 Wochen nicht raus zu lassen. Sie scheinen den Freigang bisher nicht sonderlich zu vermissen, waren ja schon ein paar Wochen im Tierheim nur drinnen und jetzt sind sie auch schon 4 Wochen nur im Haus. Ich dachte eigentlich sie schauen mal sehnsüchtig aus dem Fenster oder machen sonst irgendwie Zeichen, dass sie gerne nach draußen wollen, aber bisher scheinen sie ganz zufrieden zu sein. Sie hätten dann das ganze Haus für sich, mit sämtlichen Zimmern.

Wie würdet ihr das machen??
 
Werbung:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Ein Fenster auflassen würde ich auf keinen Fall - weder auf Kippe, die Unfälle sind einfach zu schrecklich, noch ganz geöffnet. Versicherungsschutz wäre übrigens auch hinüber ...

Wenn Deine Mutter sie nicht immer raus- und reinlassen kann (wird bei mir gemacht, Felix ist allerdings auch meistens nicht sehr lange draussen bzw. meine Mutter kann zwischendurch immer kurz rübergehen und schauen, ob er reinwill) - dann lasst sie drinnen. In einer Katzenpension hätten sie den Freigang ja auch nicht.

Und wenn sie jetzt noch nichts vermissen, dann sind sie vielleicht ja auch keine Hard-Core-Freigänger, die auf jeden Fall raus müssen.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Ich glaube, ich würde mit dem Freigang warten, bis Du aus dem Uralub zurück bist. Sie sind ja zu zweit, also keine Einsamkeitsgefühle.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Wenn sie jetzt noch nicht auf Freigang bestehen und auch noch keinen hatten, würde ich sie bis nach dem Urlaub noch drinnen lassen, wäre auf jeden Fall sicherer. Wenn sie erst in 2 Wochen das erste Mal rausdürfen, bis sie an den Freigang gewöhnt sind und die Umgebung kennen, wenn dann noch in der Gewöhnungsphase die Bezugspersonen auf einmal weg sind und sie nicht mehr in die gewohnten Räume dürfen und vorallem nur einmal am Tag jemand kurz vorbeischaut, da hätte ich große Bedenken, ob die nach dem Urlaub dann überhaupt noch da sind und deine Mutter hat dann auch keine Kontrolle wie es ihnen geht, wer sagt denn dass sie gerade da sind während sie nach ihnen schaut. Vorher rauslassen und dann wieder nicht mehr, ist auch nicht so toll, da würde ich einfach mit dem Freigang bis nach dem Urlaub warten.

Ich weiß ja nicht wie groß eure Waschküche ist aber Futter und Katzenklo sollte man möglichst räumlich trennen, Katzen haben das lieber etwas entfernt voneinander was ja auch verständlich ist.

Nur einmal am Tag füttern finde ich etwas wenig, weil da muss man ihnen soviel auf einmal hinstellen und dass steht dann stundenlang rum und trocknet ein. Auch sollten die Katzenklos zweimal am Tag gesäubert werden, kann man in Ausnahmefällen zur Not schon mal auch nur einmal täglich machen, aber nicht mehr als 1-3 Tage und nicht über einen längeren Zeitraum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Wäre es für deine Mum ausgeschlossen, zweimal am Tag zu schauen? Optimal wäre natürlich, wenn die Katzen auch ein bisschen Gesellschaft hätten, also dass sie mit Ihnen spielt oder sich mal bei dir aufs Sofa setzt und n Film schaut und mit ihnen kuschelt oder sowas. Wie alt sind sie denn?

Ich würde mit dem Freigang auch bis nach dem Urlaub warten und sie drin lassen.
 
Blacky09

Blacky09

Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
90
Das Fenster würde ich auch nicht geöffnet halten. Schon aus Versicherungsgründen! Vielleicht kann noch eine andere Person nach dem rechten sehen und eine Fütterung übernehmen?
Unser Kater wird sich am Sonntag auch wundern....wir fahren für 8 Tage in den Urlaub. Unsere erwachsenen Kinder sind zwar im Haus, haben aber einen ganz anderen Rhythmus. Wenn Blacky nachts im Haus war, möchte er morgend erst mal raus und verlangt danach Futter. Die Kinder verlassen aber beide 8 Uhr das Haus. Meine Tochter kommt erst Nachmittags aus der Schule. Mal schaun, wie sich das einspielt.
 
Andorra97

Andorra97

Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2012
Beiträge
83
Hallo,
danke für eure Antworten. Tja, mit zwei Mal am Tag nach ihnen sehen, das geht leider nicht, es sind einige Kilometer von meiner Mutter bis zu uns und zwei Mal am Tag will ich ihr das nicht zumuten. Muss allerdings auch sagen, dass meine früheren Katzen da immer unproblematisch waren, die haben kein Problem damit gehabt, wenn sie im Urlaub nur einmal am Tag Futter kriegten. Besonders wenn es wärmer war, haben die morgens sowieso meistens nichts gefressen, sondern immer nur abends und während der Nacht wenn es kühler war. Und dazu hatten sie dann immer Trockenfutter so viel sie wollten, damit waren sie eigentlich sehr zufrieden.

Die Katzen sind jetzt 4 Wochen bei uns und bis zum Urlaub sind es noch 8 Wochen! So lange will ich sie eigentlich nicht noch im Haus lassen, sie sind ja im Tierheim auch schon Wochen drin gewesen und für Katzen, die vorher immer Freigang hatten, muss das doch traurig sein, oder? Im Tierheim haben sie uns gesagt 4-6 Wochen sollen sie drin bleiben und ich dachte daran sie vielleicht nächstes Wochenende dann mal (vor dem Frühstück) raus zu lassen in der Hoffnung, dass sie hungrig schnell wieder kommen. Sie sind dann 5.5 Wochen bei uns.

Ich werde sie aber im Urlaub dann drinnen lassen. Sie haben ein großes Haus dann ganz für sich, meine Mutter wird sicher nicht nur Futter hinstellen und sofort wieder verschwinden, sondern gibt ihnen sicher auch noch ein bisschen Streicheleinheiten etc und ich denke die 12 Tage werden sie dann schon auch drinnen überstehen. Haben sie ja jetzt wochenlang auch und es war anscheinend nicht so wahnsinnig schlimm für sie, denn sie sind eigentlich ganz friedlich. Heute hat zum ersten Mal die eine sehnsüchtig an der Balkontür gestanden und gemaunzt. Das war jetzt das erste Mal.

Katzenklo werde ich so viel Streu kaufen, dass sie es jeden Tag ganz neu machen kann, dann müsste das eigentlich auch okay sein für die Katzen.

Übrigens die Waschküche ist nicht so winzig, das Katzenklo ist in der einen Ecke und das Futter in der anderen, da sehe ich kein Problem. Ihre beiden Katzenboxen stehen auch in der Waschküche (ein bisschen erhöht sogar, weil Katzen das ja eigentlich mögen), aber da waren sie noch nie drin, dabei haben wir sie so kuschelig ausgepolstert. Aber sie liegen immer hier bei uns auf dem Sofa oder oben in einem der Schlafzimmer auf dem Bett. Und wenn ich nicht aufpasse, klettern sie auch gerne in den Schrank. Stand schon zwei Mal davor und dachte: "Was kratzt denn da?" Da hatte sich eine von den beiden an mir vorbeigeschlichen ohne dass ich es gemerkt hatte und ich hatte die Tür zu gemacht! :oha: Jetzt guck' ich immer extra nach :smile:.

Unten habe ich euch übrigens mal ein Bild angehängt :pink-heart:. Wollte gerne eine Bild von beiden zu meinem Avatar machen, aber irgendwie bin ich zu doof dafür...
 

Anhänge

  • Lilly01.JPG
    Lilly01.JPG
    51,4 KB · Aufrufe: 8
  • Molly01.JPG
    Molly01.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 7
  • Katzen01.JPG
    Katzen01.JPG
    52,5 KB · Aufrufe: 10
Andorra97

Andorra97

Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2012
Beiträge
83
<----- Ha! Jetzt habe ich es doch geschafft. Stolz bin :pink-heart:
 
Andorra97

Andorra97

Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2012
Beiträge
83
Sagt mal: Haaren eure Katzen jetzt auch gerade so sehr? Meine verlieren unheimlich Fell im Moment. Da mache ich mir richtig Sorgen, ob die nächste Woche nicht frieren, wenn es doch so kalt werden soll und sie dann auch ihren ersten Freigang haben werden?
Sind eure Katzen auch schon im Fellwechsel?
 

Ähnliche Themen

Mafi
Antworten
3
Aufrufe
4K
Chewy
G
Antworten
12
Aufrufe
3K
K
E
Antworten
11
Aufrufe
2K
seven
C
Antworten
14
Aufrufe
3K
crow mountain crew
C
S
Antworten
5
Aufrufe
981
Sylke Küstner
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben