Wie kann ich sie vergesellschaften? Sollte ich es tun?

  • Themenstarter izeug
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst vor katze neue katze zieht ein vergesellschaften
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
Hallo liebe Foris­čÖé

abgesehen davon, was wir bisher mit meiner Schnuffi Torte bisher mit der Scheintr├Ąchtigkeit erlebt haben, ist seit ihrem Einzug eigentlich alles glatt gelaufen.
Also das mit der Scheintr├Ąchtigkeit aus dem anderen Thread ist nun Geschichte, hat eh nur sehr sehr kurz gedauert nach dem Beitrag und war sehr leicht sag ich mal. *freu*

Torte wird jetzt am 06.05 bei einer TA kastriert, sie ist dann 9 Monate alt. Ja, ich wei├č, wir sind sp├Ąt dran, teils sogar evtl zu sp├Ąt, aber wir hatten Probleme beim Finden des richtigen Tierarztes. Wir waren mit ihr bei 5 + bei einer Tierklinik, bis sich was gefunden hat. ­čś│
K├Ânnt ihr euch vorstellen, dass eines der TA meinte, sie solle erst einmal Babys bekommen, weil das dann ges├╝nder seie und psychisch besser f├╝r sie? Ich konnte sie ihr nicht anvertrauen! Dann kamen die anderen an, mal hatte ich ein flaues Gef├╝hl im Bauch, wegen dem, wie sie Torte behandelt haben, oder wegen ihrer Aussagen. Najaaaa jetzt haben wir eine tolle und kompetente TA gefunden, die uns daf├╝r den n├Ąchsten freien Termin gegeben hat.
Haha sorry Leute, wollte es euch nochmal erz├Ąhlen, weil es mich einfach aufgeregt hat mit den TA's.

Folgendes Problem:
Torte ist eine BKH und kommt aus einer Vereinszucht. Ich bin auf sie gesto├čen, als ich auf der Suche nach 2-3 BKH Katzen vom Z├╝chter war. Sie wurde von der Z├╝chterin angeboten, da sie gemobbt wurde, undzwar so hart, dass sie tiefe Schrammen und blutige Wunden hatte. Die Z├╝chterin wollte sie ehemalig in der Zucht behalten, aber je ├Ąlter sie wurde und nachdem die Mama auszog, als Torte um die 13 Wochen alt war, desto schlimmer wurde es. Sie hatte sosehr Angst vor anderen Katzen, dass sogar die anderen, aus dem anderen Rudel ( wei├č nicht wie ichs definieren soll, aber sie hat halt 2 Gr├╝ppchen zuhause, die eigentlich wenig miteinander zutun haben, also weil sie es selbst so wollen, sie m├Âgen sich und spielen und so miteinander, aber es gibt halt 2 Chefinnen, die jeweils eine Gruppe potente Katzen herumkommandiert - kommt halt so vor) die ihr eigentlich nichts taten, verabscheute, sie zog sich immer mehr zur├╝ck, a├č sogar nichts mehr. War nurnoch in dem einen Katzenzimmer und kamen andere Katzen, sah man sie den ganzen Tag nicht mehr, weil sie unter der Garderobe verschwand.
Nach Absprache mit der Z├╝chterin kam ich und holte sie ab, ich hatte zuvor eh alles vorbereitet, die Z├╝chterin gab auch so einen Gesundheitsbescheid oder wie das hie├č mit, damit ich nicht denke, sie ist so drauf, wegen einer Krankheit. Aber schon im Auto stellte ich fest, wie auch die Z├╝chterin meinte: sie ist sooo eine liebe­čśŹ zu Menschen war sie ganz anders als zu Katzen. Sie begann allm├Ąhlich im Auto ohne mich richtig zu kennen, sich an mich zu streichen und an meiner Hand zu lecken. Ich war verbl├╝fft, da war nichts mehr von der Katze, wie ich sie bei der Z├╝chterin gesehen habe.
Auf jeden Fall war sie dann schon am ersten Tag des Einzugs so drauf, als w├Ąre sie bei mir geboren worden oder so, sie lag von Sekunde 1 an auf unserem Scho├č, wollte gestreichelt werden und legte sich auf den R├╝cken, und wollte am Bauch gekrault werden!

Naja lange Rede kurzer Sinn. Mein Problem besteht eher darin, dass ich, wie mit der Z├╝chterin vereinbart, versuchen werde, sie zu vergesselschaften. Erst recht nachdem, nachdem ich gesehen habe, wie sie zu dem Nachbarskater raus will, den sie vom Fenster aus sieht. (Ihn riechen kann sie nicht, aber sie sieht ihn und miaut wie verr├╝ckt, reibt sich an das Glas und so, 2 Tage hat sie jetzt darauf gewartet, dass sie ihn wieder sieht und sah ihn erst heute wieder) Das war schon die ganze Zeit bei mir im Hinterkopf, und ich habe es bei der Z├╝chterin mit im Kaufvertrag unterschrieben.
Ich wei├č jetzt aber nicht, was f├╝r eine Katze es sein soll.
Z├╝chterin meinte: eine j├╝ngere Katze, eventuell sieht sie sich dann als die neue Mama, wenn DIE (weiblich sollte unbedingt sein) Kleine mit ihren 12 Wochen ankommt und noch so klein ist.
TA Nr 1 meinte: genau gleich alt, und Katze.
TA Nr 2 meinte: am besten Kater, da es dann keinen Zickenkrieg geben wird und gleich alt oder j├╝nger.

Ich wei├č nun nicht, was f├╝r eine Katze es sein soll, j├╝nger?gleich alt?├Ąlter?m├Ąnnlich?oder doch weiblich?
Ich bin sooo verwirrt.
Meine Torte ist im Allgemeinen eine ruhige Katze, aber immer noch verspielt wie ein Kitten, wenns darauf ankommt, sie bekommt nie genug davon und ich wei├č langsam auch nicht mehr, wie ich sie besch├Ąftigen soll, wenn sie sich nur noch an mir festklammert und dann versucht sich mit mir zu raufen, das tut weh, was mir egal ist (haha ich k├╝mmere mich irgendwie nicht drum) aber das sind halt alles so Spielchen, die man unter Katzen betreibt sag ich mal und ich kann sie ja nicht verstehen oder eine andere Katze ersetzen.

Ich wei├č auch nicht genau, wie das mit dem Zusammenf├╝hren klappen kann, sollte ich es ├╝berhaupt eurer Meinung nach versuchen?
Sollte ich bei ihr bei einer Zusammenf├╝hrung auf etwas achten, etwas anders machen?
Und was ist, wenns nicht klappt?

Aaahh Leute, ich wei├č nicht mehr recht, sorry dass ich euch jetzt ein Roman geschrieben hab.
Ich danke euch jetzt schon, wenn iht es euch durchlest und mir antworten k├Ânnt. Ich wette mein Text ist extrem unverst├Ąndlich, fragt gerne nach!­čśů­čśů
 
A

Werbung

Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beitr├Ąge
7.685
Ort
35305 Gr├╝nberg
Auf keinen Fall ein kitten. Eine ruhige gleich alte oder etwas ├Ąltere Katze. Und bitte nicht wieder vom Katzenproduzenten, geh bitte ins Tierheim.
 
  • Like
Reaktionen: Pitufa, Delisa und biveli john
HeinrichderErste

HeinrichderErste

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beitr├Ąge
430
Was du da beschreibst wenn der Kater auftaucht.. deine Katze ist rollig und will deswegen zum Kater.
Ich an deiner Stelle w├╝rde die Katz sofort kastrieren lassen und danach vergesellschaften.
Katze und ├Ąhnliches Alter.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beitr├Ąge
4.834
Sie hat doch schon einen Termin zum kastrieren. Aber sofort geht nun mal nicht. Auch Tier├Ąrzte vergeben daf├╝r nun mal Termine.

Nach der Kastration w├╝rde ich auch f├╝r eine etwa gleichaltrige und im Charakter ├Ąhnliche K├Ątzin pledieren. Denn K├Ątzinen spielen anders als Kater, sie m├Âchten eher Fangen und Verstecken spielen, w├Ąrend Kater lieber raufen, wovon K├Ątzinen im allgemeinen schnell genervt sind, wesshalb es dann oft zu Konflikten kommt.
 
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beitr├Ąge
3.135
Hallo liebe Foris­čÖé

abgesehen davon, was wir bisher mit meiner Schnuffi Torte bisher mit der Scheintr├Ąchtigkeit erlebt haben, ist seit ihrem Einzug eigentlich alles glatt gelaufen.
Also das mit der Scheintr├Ąchtigkeit aus dem anderen Thread ist nun Geschichte, hat eh nur sehr sehr kurz gedauert nach dem Beitrag und war sehr leicht sag ich mal. *freu*

Torte wird jetzt am 06.05 bei einer TA kastriert, sie ist dann 9 Monate alt. Ja, ich wei├č, wir sind sp├Ąt dran, teils sogar evtl zu sp├Ąt, aber wir hatten Probleme beim Finden des richtigen Tierarztes. Wir waren mit ihr bei 5 + bei einer Tierklinik, bis sich was gefunden hat. ­čś│
K├Ânnt ihr euch vorstellen, dass eines der TA meinte, sie solle erst einmal Babys bekommen, weil das dann ges├╝nder seie und psychisch besser f├╝r sie? Ich konnte sie ihr nicht anvertrauen! Dann kamen die anderen an, mal hatte ich ein flaues Gef├╝hl im Bauch, wegen dem, wie sie Torte behandelt haben, oder wegen ihrer Aussagen. Najaaaa jetzt haben wir eine tolle und kompetente TA gefunden, die uns daf├╝r den n├Ąchsten freien Termin gegeben hat.
Haha sorry Leute, wollte es euch nochmal erz├Ąhlen, weil es mich einfach aufgeregt hat mit den TA's.

Folgendes Problem:
Torte ist eine BKH und kommt aus einer Vereinszucht. Ich bin auf sie gesto├čen, als ich auf der Suche nach 2-3 BKH Katzen vom Z├╝chter war. Sie wurde von der Z├╝chterin angeboten, da sie gemobbt wurde, undzwar so hart, dass sie tiefe Schrammen und blutige Wunden hatte. Die Z├╝chterin wollte sie ehemalig in der Zucht behalten, aber je ├Ąlter sie wurde und nachdem die Mama auszog, als Torte um die 13 Wochen alt war, desto schlimmer wurde es. Sie hatte sosehr Angst vor anderen Katzen, dass sogar die anderen, aus dem anderen Rudel ( wei├č nicht wie ichs definieren soll, aber sie hat halt 2 Gr├╝ppchen zuhause, die eigentlich wenig miteinander zutun haben, also weil sie es selbst so wollen, sie m├Âgen sich und spielen und so miteinander, aber es gibt halt 2 Chefinnen, die jeweils eine Gruppe potente Katzen herumkommandiert - kommt halt so vor) die ihr eigentlich nichts taten, verabscheute, sie zog sich immer mehr zur├╝ck, a├č sogar nichts mehr. War nurnoch in dem einen Katzenzimmer und kamen andere Katzen, sah man sie den ganzen Tag nicht mehr, weil sie unter der Garderobe verschwand.
Nach Absprache mit der Z├╝chterin kam ich und holte sie ab, ich hatte zuvor eh alles vorbereitet, die Z├╝chterin gab auch so einen Gesundheitsbescheid oder wie das hie├č mit, damit ich nicht denke, sie ist so drauf, wegen einer Krankheit. Aber schon im Auto stellte ich fest, wie auch die Z├╝chterin meinte: sie ist sooo eine liebe­čśŹ zu Menschen war sie ganz anders als zu Katzen. Sie begann allm├Ąhlich im Auto ohne mich richtig zu kennen, sich an mich zu streichen und an meiner Hand zu lecken. Ich war verbl├╝fft, da war nichts mehr von der Katze, wie ich sie bei der Z├╝chterin gesehen habe.
Auf jeden Fall war sie dann schon am ersten Tag des Einzugs so drauf, als w├Ąre sie bei mir geboren worden oder so, sie lag von Sekunde 1 an auf unserem Scho├č, wollte gestreichelt werden und legte sich auf den R├╝cken, und wollte am Bauch gekrault werden!

Naja lange Rede kurzer Sinn. Mein Problem besteht eher darin, dass ich, wie mit der Z├╝chterin vereinbart, versuchen werde, sie zu vergesselschaften. Erst recht nachdem, nachdem ich gesehen habe, wie sie zu dem Nachbarskater raus will, den sie vom Fenster aus sieht. (Ihn riechen kann sie nicht, aber sie sieht ihn und miaut wie verr├╝ckt, reibt sich an das Glas und so, 2 Tage hat sie jetzt darauf gewartet, dass sie ihn wieder sieht und sah ihn erst heute wieder) Das war schon die ganze Zeit bei mir im Hinterkopf, und ich habe es bei der Z├╝chterin mit im Kaufvertrag unterschrieben.
Ich wei├č jetzt aber nicht, was f├╝r eine Katze es sein soll.
Z├╝chterin meinte: eine j├╝ngere Katze, eventuell sieht sie sich dann als die neue Mama, wenn DIE (weiblich sollte unbedingt sein) Kleine mit ihren 12 Wochen ankommt und noch so klein ist.
TA Nr 1 meinte: genau gleich alt, und Katze.
TA Nr 2 meinte: am besten Kater, da es dann keinen Zickenkrieg geben wird und gleich alt oder j├╝nger.

Ich wei├č nun nicht, was f├╝r eine Katze es sein soll, j├╝nger?gleich alt?├Ąlter?m├Ąnnlich?oder doch weiblich?
Ich bin sooo verwirrt.
Meine Torte ist im Allgemeinen eine ruhige Katze, aber immer noch verspielt wie ein Kitten, wenns darauf ankommt, sie bekommt nie genug davon und ich wei├č langsam auch nicht mehr, wie ich sie besch├Ąftigen soll, wenn sie sich nur noch an mir festklammert und dann versucht sich mit mir zu raufen, das tut weh, was mir egal ist (haha ich k├╝mmere mich irgendwie nicht drum) aber das sind halt alles so Spielchen, die man unter Katzen betreibt sag ich mal und ich kann sie ja nicht verstehen oder eine andere Katze ersetzen.

Ich wei├č auch nicht genau, wie das mit dem Zusammenf├╝hren klappen kann, sollte ich es ├╝berhaupt eurer Meinung nach versuchen?
Sollte ich bei ihr bei einer Zusammenf├╝hrung auf etwas achten, etwas anders machen?
Und was ist, wenns nicht klappt?

Aaahh Leute, ich wei├č nicht mehr recht, sorry dass ich euch jetzt ein Roman geschrieben hab.
Ich danke euch jetzt schon, wenn iht es euch durchlest und mir antworten k├Ânnt. Ich wette mein Text ist extrem unverst├Ąndlich, fragt gerne nach!­čśů­čśů

Gut das du sie demn├Ąchst kastrieren l├Ąsst denn jede Rolligkeit steigert das Risiko f├╝r Tumore.

Wegen der Vergesellschaftung stimme ich den Vorschreibern zu.
Weiblich, gleiches Alter von Charakter her passend.
Die langsame Zusammenf├╝hrung

Hast du schon Mal bei den Notfellchen reingeschaut ?
Notfellchen
Da findest du tolle Tiere die bei Abgabe komplett gechippt, geimpft, kastriert und getestet sind.
Die Pflegestellen kennen ihre Katzen sehr gut und stehen dir mit Rat & Tat zur Seite

Zwecks Freigang, lass sie nicht vor einem Jahr raus da sie sonst noch zu jung sind und Gefahren nicht richtig einsch├Ątzen k├Ânnen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. M├Ąrz 2008
Beitr├Ąge
9.646
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Erst die Katze kastrieren lassen. Wird eine Total-OP gemacht? Wenn nicht vorgeschlagen, bitte bestehe darauf da deine Katze schon rollig und auch noch scheintr├Ąchtig war. Die Gefahr das es jetzt schon Zysten in den Eierst├Âcken und Geb├Ąrmutter gibt, ist einfach zu gro├č.
Erst nach dem Heilungsprozess w├╝rde ich eine Vergesellschaftung machen.
Gleiches/├Ąhnliches Alter, gleiches Geschlecht und ├Ąhnlicher Charakter.
Auf keinen Fall Kitten und auch keinen Kater.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen, Pitufa und Cat_Berlin
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
Was du da beschreibst wenn der Kater auftaucht.. deine Katze ist rollig und will deswegen zum Kater.
Ich an deiner Stelle w├╝rde die Katz sofort kastrieren lassen und danach vergesellschaften.
Katze und ├Ąhnliches Alter.

Nein also sie war schon rollig also 1 Mal, auch au├čerhalb ist das dann so, das ist eher verspielt, ich sag mal so, sie versucht zu spielen. Weil auch bei der Katze reagiert sie so habe ich gemerkt, die habe ich erst gerade gesehen, gleiches Verhalten.
 
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
Gut das du sie demn├Ąchst kastrieren l├Ąsst denn jede Rolligkeit steigert das Risiko f├╝r Tumore.

Wegen der Vergesellschaftung stimme ich den Vorschreibern zu.
Weiblich, gleiches Alter von Charakter her passend.
Die langsame Zusammenf├╝hrung

Hast du schon Mal bei den Notfellchen reingeschaut ?
Notfellchen
Da findest du tolle Tiere die bei Abgabe komplett gechippt, geimpft, kastriert und getestet sind.
Die Pflegestellen kennen ihre Katzen sehr gut und stehen dir mit Rat & Tat zur Seite

Zwecks Freigang, lass sie nicht vor einem Jahr raus da sie sonst noch zu jung sind und Gefahren nicht richtig einsch├Ątzen k├Ânnen.

Erst die Katze kastrieren lassen. Wird eine Total-OP gemacht? Wenn nicht vorgeschlagen, bitte bestehe darauf da deine Katze schon rollig und auch noch scheintr├Ąchtig war. Die Gefahr das es jetzt schon Zysten in den Eierst├Âcken und Geb├Ąrmutter gibt, ist einfach zu gro├č.
Erst nach dem Heilungsprozess w├╝rde ich eine Vergesellschaftung machen.
Gleiches/├Ąhnliches Alter, gleiches Geschlecht und ├Ąhnlicher Charakter.
Auf keinen Fall Kitten und auch keinen Kater.

Ja es wird eine Total-OP, das war auch ein Grund, weshalb ich den einen anderen TA gewechselt habe, weil der darauf bestand, dass das nicht sein darf und dass sie ja eh noch so jung ist und Total OP ├╝bertrieben seie. Ich konnte einfach nicht erkl├Ąren: sie war Scheintr├Ąchtig und rollig.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen, Pitufa und Poldi
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
Wegen der Vergesellschaftung stimme ich den Vorschreibern zu.
Weiblich, gleiches Alter von Charakter her passend.
Die langsame Zusammenf├╝hrung
Okay, das meint ihr jetzt glaube ich, wenn ich richtig gelesen habe, alle. Kommt mir auch logisch vor, weil bei Kater war ich wirklich unsicher. Jetzt muss ich dann ne Freundin suchen.
Ich hatte auch schon vor, die 2. Katze danach zu holen, nachdem sie kastriert wurde und alles wieder normal ist.
Und die Katze die dazu kommt sollte dann kastriert sein, oder?
Hast du schon Mal bei den Notfellchen reingeschaut ?
Notfellchen
Da findest du tolle Tiere die bei Abgabe komplett gechippt, geimpft, kastriert und getestet sind.
Die Pflegestellen kennen ihre Katzen sehr gut und stehen dir mit Rat & Tat zur Seite

Ja, die Notfellchen kenne ich, habe sie aber kennengelernt, bei dem TA Besuch, bei der TA wo Torte kastriert wird. Sie hat mir die auch schon vorgeschlagen, aber meinte, dass ich da dann wirklich eine sehr ruhige Katze suchen muss, da meine ja eine BKH ist. Und ja, Torte ist schon sehr ruhig im Gegensatz zu einer EKH, au├čer, wenn sie mal ihre 5 Minuten hat.
Eine Katze habe ich ja
Ich habe jetzt bisher aber nicht eine Katze gesucht, weil ich mir wegen Alter und Geschlecht nach so vielen Meinungen unsicher war.

Das werde ich glaube jetzt schon machen, damit ich die richtige Katze finden kann.
 
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beitr├Ąge
1.283
  • #10
Ja, auch ich schlage weibliches Tier im gleichen Alter vor, bitte aus dem Tierschutz. Bitte mach Dir auch Gedanken um ein m├Âgliches Ankunftszimmer mit voller Ausstattung, R├╝ckzugsm├Âglichkeit und wie ihr im Zweifelsfall eine Gittert├╝r einbauen k├Ânnt, um damit zu trainieren.
 
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
  • #11
Dar├╝ber haben wir schon nachgedacht, Gittert├╝r haben wir eh beiseite stehen aus der alten Wohnung. Ankunftszimmer etc ist auch alles klaro, haben ein eher leeres Zimmer, welches wir einrichten w├╝rden.

Habe jetzt auch vor, ihr eine Freundin aus dem Tierschutz zu holen, gerade habe ich bei den Notfellchen rumgeschaut. ­čÖé Ich wollte ja schon immer welche aus Tierschutzorganisationen aber habe nie/selten welche gefunden, wo es auch zeitlich gepasst hat.
Das mit Torte war Zufall und nicht gewollt, eine BKH musste es ja nicht sein.
(bedeutet aber nicht, dass ich es bereue, bin sooo froh dar├╝ber sie haben zu d├╝rfen) das Aussehen ist mir eher egal, ob sie wie ein Teddy aussieht or not, ihr Charakter ist einfach toll. Und daran sollte es einem ja liegen, wenn man sich neue Familienmitglieder dazu holt.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen und basco09
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beitr├Ąge
6.447
  • #12
Du kannst im Forum auch ein Gesuch erstellen. Dann kommen die flei├čigen, unverzichtbaren Tierschutz Bienchen und k├Ânnen nach deinem Steckbrief schon direkt konkrete Vorschl├Ąge machen ­čśĆ Dann geht es auf einmal schneller als man denkt.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
  • #13
Ja, habs gerade gesehen.
Bin mir aber unsicher, ob ich jetzt schon ein Gesuch reinstellen soll, bis sie kastriert wird und so dauert es noch etwas l├Ąnger...
 
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beitr├Ąge
6.723
Ort
Vorarlberg
  • #14
Ich ruf mal @bohemian muse @tigerlili herbei.. soviel ich wei├č, haben die beiden oft j├╝ngere Katzen zur Vermittlung.
 
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
  • #15
Oh ja danke­čÖé voll nett von dir
 
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beitr├Ąge
3.135
  • #16
Ja, habs gerade gesehen.
Bin mir aber unsicher, ob ich jetzt schon ein Gesuch reinstellen soll, bis sie kastriert wird und so dauert es noch etwas l├Ąnger...
Du kannst jetzt schon Kontakt mit den Pflegestellen aufnehmen, evtl ist ja die passende Katze dabei und zb noch nicht vollst├Ąndig geimpft oder wird noch kastriert und m├╝sste deshalb noch in der Pflegestelle bleiben.
 
I

izeug

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2022
Beitr├Ąge
25
  • #17
Ah stimmt, w├Ąre mir nie eingefallen. Mach ich dann die Tage, ich geh aber erstmal bei uns hier ins Tierheim.
 

Ähnliche Themen

Claudia83
Antworten
42
Aufrufe
3K
chrysanthemen
C
B
Antworten
16
Aufrufe
4K
ElinT13
ElinT13
S
Antworten
12
Aufrufe
1K
Shanti75
S
N
Antworten
186
Aufrufe
6K
NY2
N
S
Antworten
1
Aufrufe
3K
aimee_stuttgart
aimee_stuttgart

├ťber uns

Seit 2006 stehen dir in unserem gro├čen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notf├Ąllen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verf├╝gung und unterst├╝tzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschl├Ągen.
Oben