Wie ist das bei euch?

  • Themenstarter frauni1
  • Beginndatum
F

frauni1

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
76
Ort
regensburg
Hallo liebe Dosis,

ich hab zwei Freigänger Kater und will einfach mal wissen wie das so bei euch ist...

Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Wir haben seit September eine Katzenklappe- jetzt im Winter ist sie allerdings zu, da sich einer der beiden die ganze Nacht beim Nachbarn (auch ne Katzenklappe) auf die Couch legt.. Haben aber vor sie im Frühjahr wieder 24h offen zu lassen..
Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und SOmmer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Beide haben im September extrem viel gefressen- haben auch gut zugelegt, jetzt fressen sie momentan fast nix- nehmen aber auch nicht ab.. (Beide).. Bei Freigängern weiß man halt auch nicht ob sie nicht woanders fressen..

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Wenn man den ganzen Tag in der Arbeit ist und die Katzen ja Nachts unterwegs sind..Ich mach den Fehler das ich ihnen immer nachlaufe:pink-heart:(Bin aber grad hart am Arbeiten das zu ändern:))

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
auch sowas wo ich an mir arbeiten muss.... :eek:

Soooooo das wärs mal :)
bin mal gespannt ob jemand die gleichen "Probleme" hat wie ich :)

Liebe Grüße
 
A

Werbung

Dürfen eure Freigänger nachts raus?
anfangs ja, aber mittlerweile darf sie nach dem abendessen nicht mehr rauß.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
immer gleich viel

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
natürlich

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
siana ist eher schüchtern was fremde betrifft daher gibt es nicht viele fremde zu denen sie gehen würde.
 
Dürfen eure Freigänger nachts raus?

Ja. Aber diese Möglichkeit wird selten genutzt, da nachts meist geschlafen wird.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?

Variiert nach Wetterlage und damit auch nach allgemeiner Aktivität. Im Winter wird wenig gefressen, da sie sich größtenteils im Haus aufhält und dementsprechend weniger Energie verbraucht.

Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und SOmmer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?

Hm. Ich sehe sie regelmäßig, auch außerhalb der "Fütterungszeiten", die es hier aber ohnehin nicht gibt. Was vermutlich daran liegt, dass sie oft nur auf dem Grundstück unterwegs ist und drinnen schläft. Echte Hardcore-Freigänger, die oftmals mehrere Tage wegbleiben, wird man wohl leider nur selten zu Gesicht bekommen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?

Ja, auch wenn sie vermutlich weniger anhänglich und kuschelbedürftig als andere Katzen ist. Aber Kinnkraulen wird hier immer geliebt – unabhängig von der Jahreszeit.

Und seid ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?

Ich wäre es mit Sicherheit und würde Anfüttern mit allen Mitteln zu unterbinden versuchen.
Da sie aber fremde Personen meidet und sich nicht locken/anfassen lässt, fällt dies weg. ;)
 
Hallo,
meine beiden kommen Nachts nicht raus.Wenn der erste von der Arbeit kommt,wird gefüttert,dann gehen beide nach draussen.Je nach Wetterlage
kommen sie früher oder später rein,dann wollen sie auch nicht mehr raus.
Das gleiche morgens,kurz raus,wieder rein,gut ist es.Katzenklappe gibt es hier nicht,weil beide gute Jäger.So bleiben die Mäuse vor der Tür.

Da wir sehr einsam wohnen,können sie nicht zu anderen Leuten gehen und bekommen somit auch nirgends was zu fressen.Ich glaube aber,wenn ich Nachbarn hätte,wo sie ab und zu ein Lekkerli bekommen,würde mich das nicht stören,solange es für die Katze nicht schädlich ist.Man kann doch froh sein,wenn der Nachbar Katzen mag.Umgekehrt ist es doch viel schlimmer,wenn nur gemeckert wird weil die Katzen in den Beeten scharren,oder sonstwas angestellt haben.
 
Luna darf rein und raus wie sie möchte. Im Winter ist sie öfter zu Hause als im Sommer, aber sie hält sich eh meist hier in der Straße auf und kommt sofort angerannt wenn ich mit den Hunden draußen rumlaufe.

Luna frisst sicherlich auch woanders, denn sie wechselt alle paar Monate ihre "Zweitzuhause" - Da gibt es sicher den ein oder anderen Nachbar der ihr auch mal was hinstellt.. auch meine direkte Nachbarin stellt oft für die Katzen Futter hin.. Es stört mich jetzt nicht so wie andere.. aber bin auch froh wenn sie sich daheim den Bauch voll schlägt - da weiß ich was sie frisst.


Klar kommt Luna zum kuscheln heim oder eben auf der Straße ;)


Ich kann Luna gar nicht nachlaufen, sobald sie mich sieht läuft sie mir nach :D.. Ich könnt ihre Route also niemals verfolgen..

Eifersüchtig bin ich nicht, wenn sie zu anderen Leuten geht. Leute auf der Straße ignoriert sie und sobald die näher kommen haut sie ab - da bin ich ganz froh drum - wir wissen alle was es für böse Menschen gibt.. Bei der Nachbarin hat sie sogar ein Teppich auf der Couch ;)
 
Dürfen eure Freigänger nachts raus?

Hier ist nachts die Katzenklappe zu. Aber schon immer. Sie kommen gut damit klar.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?

Meine fressen mak mehr und mal weniger. Ich kann ausschließen, das sie draußen "fremd gefüttert" werden. Der Kater bekommt ab und zu ein paar Leckerlies von den Schwiegereltern, aber das ist abgesprochen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?

Ich habe abends immer mindestens zwei Katzen im Bett liegen. Meine kommen immer noch zum kuscheln. Egal welche Jahreszeit es ist.

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?

Das macht nur mein Kater. Jeder hier in der Straße kennt ihn. Der liegt auch schon mal bei meinen Schwiegereltern auf der Couch. Für mich ist das ok. Meine Mädels sind beide zu schüchtern und lassen sich draußen nur von mir abrufen und streicheln (bei meinem Freund kommen sie nicht uns lassen sich auch nicht anfassen).
 
Werbung:
Hallo liebe Dosis,

ich hab zwei Freigänger Kater und will einfach mal wissen wie das so bei euch ist...

Dürfen eure Freigänger nachts raus?

Nein, im Normalfall ist etwa 20 - 21 Uhr Schluss. Felix hat den ganzen Tag ab morgens 4 oder 5 bis abends - das muss reichen.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?

Na aber klar, das hängt von der Futtersorte ab, vom körperlichen Befinden und sogar von den Launen des Herrn :smile:

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?

Felix hat erst einen Sommer bei uns verbracht ... im übrigen ist er kein Kuschler. Er gestattet dass man ab und an ein wenig mit ihm kuschelt ... er bestimmt wann, wo, wieviel und was ... 15 Sekunden bis 30 Sekunden auf dem Arm sind schon lang, er will in meiner Nähe sein, aber direkt kuscheln - Nein. Vielleicht wird es noch. Er ist ein Tierheim-Kater mit ganz schlechten Menschenerfahrungen - ausgesetzt auf der Autobahn, zweimal vermittelt und zurückgebracht. Er ist ein armes Luder und muss hier erst einmal zur Ruhe kommen. Und wenn es Jahre dauert - ich kann warten. Und wenn er sich nicht ändert, auch gut, dann bleibt er was er ist: Ein wunderschöner stolzer Kater der die Regeln des Zusammenlebens, zumindest was kuscheln und schmusen betrifft, selbst bestimmt :smile:

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?

Felix geht zu keinen anderen Leuten! Grund siehe oben!
 
Tiger darf Nachts raus, so lange ich noch auf bin. Lasse ich ihn nicht grilliert er meine Nerven. Gehe ich ins Bett kommt er mit, wohl weil ich dann die Türe schliesse. Er würde mir sonst zu viele Mäuse bringen, die er dann in der Wohnung rum jagt, das ist oft recht laut, vor allem wenn ich schlafen möchte.

Fressen tut er meistens gleich viel, ausser er war auf der Pirsch erfolgreich.

Kuscheln kommt er eigentlich immer etwa gleich häufig, mehrmals täglich. Unabhängig davon wie das Wetter ist.

Eifersüchtig zu sein habe ich mir schon vor Ewigkeiten abgewöhnt, Katzen holen sich das was sie wollen, wo sie wollen.
 
Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Unser alter Kater (20 Jahre) durfte auch nachts raus. Davon hat er die ersten Jahre regelmäßig Gebrauch gemacht. Im Winter eher selten, im Frühjahr u. Sommer häufig. Ab ca. 14 Jahren wollte er das nicht mehr.
Keine Katzenklappe (wir überlegen beim neuen Kater noch) wegen der Karnickel, Ratten, Maulwürfe, Barsche, Mäuse etc., die dann im Keller oder untern Esstisch lagen.... Also abends rausgelassen.

Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und Sommer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?
Doch, klar sind sie dann noch zu Hause, aber häufig erholen sie sich dann tagsüber von den "Strapazen der Nacht" und schlafen oftmals.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Appetit schwankte gewaltig. In den 2-Babykarnickel-pro-Nacht-Phasen (Mahlzeit...) wurde kaum noch Nafu gefressen. Woanders hat er höchstens mal ein Leckerli bekommen, weil er die Rattenpopulation reduzierte.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Nachmittags und am frühen Abend im Garten, abends auch noch mal 1 Stündchen aufm Sofa, bevor er auf die Piste ging.

Und seid ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
Alfons ist kaum zu anderen Leuten gegangen. Höchstens, um den Nachbarshund zu ärgern oder Fische aus dem Nachbarsteich zu holen. Er mochte keine Kleinkinder und war als "Killerkater" verschrieen. (Ganau das mochte ich an ihm:D) Bei Hermann (2 - 3) könnte es anders aussehen, aber er ist auch noch neu im Viertel u. darf erst in 3 - 4 Wochen raus.
 
  • #10
Eifersüchtig zu sein habe ich mir schon vor Ewigkeiten abgewöhnt, Katzen holen sich das was sie wollen, wo sie wollen.

ich werds mir zu herzen nehmen :):) ist halt eigentlich echt kindisch, weil dafür sind sie katzen und keine hunde....:pink-heart:
 
  • #11
Hallo,

Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Hm, ich lass sie nach dem Abendessen raus, wenn sie wollen - wir haben keine Katzenklappe, und Abendessen gibt's um 18 Uhr. Grisu ist im Sommer ein paarmal über Nacht draußen geblieben, aber sonst sind spätestens zur letzten Hunderunde gegen 23:30 alle freiwillig wieder im Haus. Dann bleiben die Türen natürlich bis zum nächsten Morgen dicht.

Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und SOmmer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?
Wie gesagt, nachts waren meine bisher so gut wie immer da. (Mal sehen, wie es nächsten Sommer wird.) Tagsüber schauen sie auch immer wieder mal vorbei. Griesel pennt mittags immer ein paar Stunden im Haus, Peppi schaut über den Tag verteilt immer mal, was los ist, oder bringt wenigstens eine Maus vorbei. (Ich arbeite aber auch von zu Hause aus.)

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Grisu frisst immer gleich viel (mit Betonung auf "viel"), was man derzeit auch an einer gewissen Wampenbildung merkt - er ist ne Frostbeule, geht derzeit so gut wie gar nicht raus, und hat entsprechend wenig Bewegung.
Dass er noch woanders frisst, schließe ich aus, er hat vor fremden Leuten zuviel Panik. (Es sei denn, irgendwer würde hier völlig unbeaufsichtigt Futter rausstellen, das hab ich aber noch nicht gesehen.)

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Auf jeden Fall. Aber wie gesagt, ich bin auch tagsüber zu Hause. Nach dem Abendessen ist sommers Griesels Haupt-Ausgehzeit ... vielleicht wär das anders, wenn ich nur zu dieser Zeit und morgens zu Hause wär.

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
Also bei Peppi freu ich mich sogar, weil sie immer zu den Nachbarsfamilien mit kleinen Kindern geht und sich da bespielen und beschmusen lässt, zur beiderseitigen Freude. Das ist halt was, was wir ihr nicht bieten können. Aber sie bleibt da auch immer nur zwei, drei Stunden und kommt zuverlässig zurück. Wenn sie tagelang bei Nachbars auf dem Sofa wär, dann würd ich mich auch ein wenig ärgern.
Grisu geht, wie gesagt, nicht zu fremden Leuten, und das ist mir auch Recht.
 
Werbung:
  • #12
Miros"Türöffner"sind hier von 9Uhr bis 23 Uhr pausenlos im Einsatz!:D
Jetzt im Winter haelt er regelmaessig Mittagsschlaf von c.12 bis 17Uhr.Die andere Zeit ist er on Tour mit stündlichen Besuchen zuhause!:D
Pünktlich um 23 Uhr steht er vor der Terassentür....dann gibts den Nachtsnack und die Familie geht schlafen.
Er meist im Körbchen neben dem Bett.Oder im Bett....allerdings kuscheln hasst er.Wenn er gekrault werden will,wirft er sich einem vor die Fuesse.
Oder er hüpft morgens aufs Bett.-
Wir wohnen in einer Reihenhaussiedlung,hier gibts viele Katzenbesitzer.:)
Miro ist hier allgemein bekannt und im Sommer bei geöffn. Terassentüren auch ein gern gesehener Gast!!:)
Das nutzt der Schlingel auch aus....klaut andern Katzen,das Trofu aus der Küche:verschmitzt:!
Im Sommer frisst er deutlich weniger zuhause....im Winter kriegt man ihn kaum satt.
 
  • #13
Dickie geht gern nachts raus und er darf das auch; die Klappe ist hier immer offen (wir wohnen in einer sehr ruhigen Sackgasse am Feld).


Frühling + Sommer ist er natürlich öfter + länger draußen als im Winter, aber sehr oft bleibt er auch nur im Garten.


Das Futterverhalten variiert sehr stark, auch nach Jahreszeit - er hat gern Abwechslung + selten Heißhunger (draußen gibt's ja Mäuse...).


Dickie ist generell kein Schmuser, im Sommer erst recht nicht ;-). Ihm reichen Begrüßungsstreicheln + mal ein Bauchkraulen - damit muss ich leben. Geht schon ;-).


Nein, bin ich nicht. Dickie ist recht reserviert bei Fremden, aber in der Nachbarschaft kennt er alle - und umgekehrt. Er guckt gern in fremde Fenster + geht auch mal mit rein, wo man ihn lässt - was kaum der Fall ist.
Ich habe aber auch keinen Grund zur Eifersucht, denn egal, wo er ist, er checkt alle paar Stunden zuhause ein, frisst ein wenig Trofu und guckt nach dem rechten. (Als er hier einzog, hab ich das gefördert, indem ich ihn alle Stunde mal rief, wenn er draußen war; er bekam ein Leckerli wenn er kam.)
So bin ich eigentlich immer beruhigt.

LG,
Marion.
 
  • #14
Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Außer an Silvester und ähnlichen Situationen, wann immer sie will. Ihre Lieblingszeit ist so von 2 Uhr bis zum Frühstück.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Satt ist si zwar selten, aber je nach Jagdterfolg oder anderm Zusatzfutter von Außerhalb kann das schon mal vorkommen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Klar! Meistens wenn man im Sommer am Abend auf der Terasse sitzt und die Füße hochlegt, springt sie einem auf die Beine oder den Schoß.

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
Eifersüchtig nicht so, eher neugierig. Ich vermte stark, dass meine Katze irgendwo mindestens einen Zweitwohnsitz hat und würde zu gerne wissen, wo. Übrigends habe ich viele Nachbarn erst durch die kleine Stromerin kennengelern ("Ach, ist das ihre Katze? Die liegt bei uns manchmal auf der Terasse! Und hübsch ist sie! Wie heißt sie denn?" )
 
  • #15
Dürfen eure Freigänger nachts raus?


ja, wir haben eine Katzenklappe und die ist immer offen. Die Katzen dürfen selbst bestimmen wann sie rein und raus gehen.
Früher hatten wir die Nachts auf "nur rein" gestellt, so das im laufe der Nacht alle Katzen die heim gekommen sind auch drin bleiben mussten. Nachdem unser einer Kater dann jedoch gelernt hatte die so eingestellte Klappe trotzdem zu øffnen indem er sie mit der Kralle nach innen aufgezogen hat, haben wir kapituliert und die Klappe bleibt nun immer auf.

Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und Sommer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?


Ja, man sieht sie schon. Aber halt schon deutlich weniger wie im Winter. Meist halten sie sich in der nähe vom Haus auf, aber eben auch nicht immer und es kommt auch zu langen, teilweise mehrtägigen Ausflügen. Als entschädigung dafür bewegen sich die Fellpupser im Winter kaum vom Sofa runter.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?


Total unterschiedlich! Im Herbst wird gefressen als gäb es kein morgen mehr. Im Winter gehen unsere Katzen fast in einen Winterschlafmodus und bewegen sich kaum, ergo wird auch viel weniger gefressen.
Im Frühling wenn die Katzen wieder aktiver werden geht auch der Futterverbrauch wieder hoch. Im Sommer geht er dann wieder stark zurück, dann werden viele Mäuse gefressen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?


ja, absolut! Aber dadurch das sie eben viel draussen und nur unregelmässig zuhause sind, wird auch nur unregelmässig gekuschelt. Aber wenn sie da sind, dann wird kuscheln auch eingefordert. Oft werden wir dann auch draussen im Garten zum Kuscheln aufgefordert.


Und seid ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?


Kann ich nichts zu sagen, weil keine unserer Katzen das macht. Wobei bei unseren zwei jungen Katzen kønnte ich mir das schon vorstellen, die sind total aufgeschlossen auch fremden gegenüber. Da sie jedoch erst seit wenigen Wochen Freigang haben und sich bisher nicht weit vom Grundstück entfernt haben, hatten sie auch noch keinen Kontakt zu irgendwelchen Nachbarn. Mal schauen, wie das diesen Sommer so werden wird
 
  • #16
Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Seit unser erster Freigängerkater sehr wahrscheinlich überfahren worden ist, und zwar in den frühen Morgenstunden, lassen wir sie nur noch tagsüber raus und auch nur, wenn jemand von uns zuhause ist. In ihren Freigangstunden nutzen sie die Katzenklappe und wissen inzwischen auch ganz genau, wann die Klappe offen ist.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Mal mehr, mal weniger. Wenn sie ihren mäkeligen tag haben, schmeiße ich auch schon mal was weg. Wir haben in unmittelbarer Nähe nur eine Nachbarin, die eine TroFu-Schüddel draußen vor ihrer Haustür stehen hat, es kann schon sein, dass sich unsere da ab und zu bedienen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Das wird sich zeigen - wir haben unsere Beiden erst seit Mitte letzten Jahres, in ihrem ersten Sommer waren sie noch komplett drinnen. Ich werde weiter dabei bleiben, sie nachts drinnen zu behalten.

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
Eifersüchtig - nein. Besorgt - ja. ich finde es besser, wenn "Draußenmiezen" nicht jedem nachlaufen. Nicht, dass ich sie irgendwann aus dem Tierheim abholen muss, weil jemand dachte, die "armen Tiere" seien ausgesetzt worden.
 
Werbung:
  • #17
Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?[/B]
Eifersüchtig nicht so, eher neugierig. Ich vermte stark, dass meine Katze irgendwo mindestens einen Zweitwohnsitz hat und würde zu gerne wissen, wo. Übrigends habe ich viele Nachbarn erst durch die kleine Stromerin kennengelern ("Ach, ist das ihre Katze? Die liegt bei uns manchmal auf der Terasse! Und hübsch ist sie! Wie heißt sie denn?" )

wieso vermutest du das? also mein jakob ist schon öfter beim nachbarn und riecht dann nach alten leuten.. und ich hab daran schon zu knabbern :) bin aber am arbeiten das ein bisschen gelassener zu sehen... (was aber gar nicht so einfach ist..)
 
  • #18
Unsere dürfen ab 6 Uhr raus und müssen momentan nach 21 Uhr drinnen bleiben.( Im Sommer etwas länger)Tagsüber ist die Katzenklappe auf.

Fressen ist sehr unterschiedlich, je nach Sorte:smile:

Nachbarbesuche sind erwünscht, da unsere Nachbarn sich in den Ferien um unsere Katzen kümmern.(Fällt die Eingewöhnung weg)

Wir haben hier mehrere Katzen, die alle untereinander den Dosies Besuche abstatten und auch einem netten Rentnerehepaar
Füttern und Leckerchen usw ist aber abgesprochen, da Luna z.B. Diät halten muss.

Klappt super !!!

Liegt aber auch wohl an der super Nachbarschaft!!!!!
 
  • #19
Dürfen eure Freigänger nachts raus?
Ja. Ich wohne in einer 1-Zimmer-Wohnung und schlafe immer bei offenem Fenster (im Sommer sowieso, im Winter wegen dem Kater. Er würde mich nicht schlafen lassen sonst.

Wie ist das dann sieht man seine Katzen im Frühling und SOmmer eigentlich noch zu Hause oder nur zu den Fütterungszeiten?

Unterschiedlich. Eigentlich kommt er schon recht regelmäßig.

Fressen eure Katzen immer gleich viel oder mal mehr mal weniger?
Auch unterschiedlich. Scheint von Nachbars Nahrungsangebot abzuhängen.

Und wie ist das mit Kuscheln? Kommen sie im Sommer überhaupt noch zum kuscheln?
Er kuschelt so oder so nicht so gerne. Mal bischen Streicheln gerne, aber so richtig knuddeln nur mit ganz arg angewiesertem Gesicht.

Und seit ihr eifersüchtig wenn die Katzen zu anderen Leuten gehen?
.

Momentan sehr. Er war gestern den ganzen Tag nicht zu Hause, nur gestern Abend mal für zwei Stunden, dann ist er wieder raus. Zurück gekommen ist er erst heute morgen um 6. Hab die ganze Nacht kein Auge zu gemacht, normalerweise ist er so ziwschen 1 und 5 Uhr nämlich hier und schläft in seinem Sessel. Gestern früh hab ich ihn einige Häuser weiter gesehen, wie er mit einer Frau zu ihrer Tür gegangen ist.Ich finde sowas dreist. Da ist mein Kater tätowiert, gechipt UND trägt ein Halsband (eben wegen sowas) und wird einfach von irgendwem eingesackt. Aber andererseits freut man sich ja auch, daß die Nachbarn ihn offensichtlich mögen. Heute hat er glaub ich erst mal Hausarrest, damit er nicht gleich wieder da hin rennt und die Dame sich allzusehr an ihn gewöhnt. Ich war gestern abend auch mal dort und wollte nach ihm fragen, aber als die Frau gesehen hat, daß ich komme, ist sie ganz schnell weggelaufen... (Sorry das war jetzt etwas OT und lang). :grummel:
 
  • #20
Momentan sehr. Er war gestern den ganzen Tag nicht zu Hause, nur gestern Abend mal für zwei Stunden, dann ist er wieder raus. Zurück gekommen ist er erst heute morgen um 6. Hab die ganze Nacht kein Auge zu gemacht, normalerweise ist er so ziwschen 1 und 5 Uhr nämlich hier und schläft in seinem Sessel. Gestern früh hab ich ihn einige Häuser weiter gesehen, wie er mit einer Frau zu ihrer Tür gegangen ist.Ich finde sowas dreist. Da ist mein Kater tätowiert, gechipt UND trägt ein Halsband (eben wegen sowas) und wird einfach von irgendwem eingesackt. Aber andererseits freut man sich ja auch, daß die Nachbarn ihn offensichtlich mögen. Heute hat er glaub ich erst mal Hausarrest, damit er nicht gleich wieder da hin rennt und die Dame sich allzusehr an ihn gewöhnt. Ich war gestern abend auch mal dort und wollte nach ihm fragen, aber als die Frau gesehen hat, daß ich komme, ist sie ganz schnell weggelaufen... (Sorry das war jetzt etwas OT und lang). :grummel:

ist halt einfacher ne fremde katze zu streicheln als selbst verantwortung zu übernehmen.... :massaker:
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
17
Aufrufe
884
Black Perser
Black Perser
Schneewittchen315
Antworten
17
Aufrufe
2K
seven
seven
A
Antworten
9
Aufrufe
1K
Seidenweich
Seidenweich
toteblumenfrau
2
Antworten
22
Aufrufe
5K
CutePoison
CutePoison
samai
Antworten
7
Aufrufe
1K
amylein
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben