Werde ich der Böse seinß

  • Themenstarter Muselchen
  • Beginndatum
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
62
Hallo

Wir lassen unsere Katze kastrieren. Ein Tag morgens hin und am nächsten Tag können wir sie wieder abholen.
Nun zur Frage.

Bin ich danach der "Böse" wenn ich sie da hin bringe und ihr erstens dort "Schmerzen" zugefügt werden und zweitens sie für 24 Stunden "abgeschoben" wird?
Wird sich ihr Verhalten mir oder uns gegenüber ändern, oder vergisst sie?
Wie sind eure Erfahrungen?

LG Muselchen
 
Werbung:
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
Keine Sorge, sie wird vergessen :)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Nein, so logisch kann keine Katze denken, sie wird nichts mehr davon wissen.
 
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
62
Ok na dann bin ich ja zufrieden :)

LG Muselchen
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Meine Katzen haben mir umgehend verziehen.

Aber warum lässt Du sie über Nacht da? Das ist bei einer Kastration eher ungewöhnlich.

LG Silvia
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Warum behalten die sie denn so lange da?

Nein, keine Angst. Sie wird es Dir verzeihen. Manche schneller, manche brauchen etwas - bei mir ist Romeo da extrem nachtragend. Der versteckt sich noch Wochen nach einem TA-Besuch sofort, wenn ich die Jacke anziehe, die ich damals anhatte. Aber schmusen etc. ist alles sofort danach wieder wie vorher - also keine Sorge.
Alles Gute für Deine kleine Maus!
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Unsere Katzen verzeihen uns die TA-Besuche auch. Zuhause wollen sie meistens gaaanz viele Kuscheleinheiten und sind die ersten Tage danach noch ein wenig schreckhaft. Insbesondere wenn wir uns die Jacken und Schuhe anziehen und sie dann nochmals streicheln wollen. Dann verstecken sie sich unter dem Bett. Aber da das Jacken und Schuhe anziehen ja ein tägliches Ritual ist, weil wir zur Arbeit müssen, bekommt die Routine wieder Überhand und sie legen auch diese Schreckhaftigkeit mit der Zeit wieder ab. Also würde ich mir diesbezüglich absolut keine Sorgen machen :) Schau einfach, wie sich deine Katze Zuhause nach der OP verhält. Wenn sie sich zurückziehen will, dann lass sie und wenn sie kuscheln will, dann kuschle mit ihr :)
 
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
62
Ha Doppelpack

Meinst du nicht? Ich denk wenn sie das nächste mal in die Box muss wird sie denken es geht zum Tierarzt und sich mit Leibeskräften dagegen währen.

Ich hoffe du / ihr behaltet Recht.

Maiglöckchen
Wir könnten sie auch wieder abholen und nächsten Tag zur Kontrolle hin, aber dem Doc wäre es lieber wenn sie 24 Stunden unter Beobachtung bleibt. Am Preis ändert es nichts, 80 Euro (Weibchen).



LG Muselchen
 
N

nilss

Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
34
Das kommt auf das Verhalten der Katze an.
Einige Punkte spielen dabei eine Rolle:

1. Hast du schon eine gute Beziehung zur Katze dann wird sie dir schnell verzeihen.
2. Den Tag oder 1-2 Tage nach der Kastrierung wird sie sich vor dir Versteckten und sich ein ruhiges Plätzchen suchen!
3. Wenn sie dich anfaucht oder so dann lass sie einfach in Ruhe! Die Katzr will nur ihre Ruhe!

Aber bald wird sie wieder schnurrend zu Dir kommen.
Sie wird dir schnell verzeihen!
 
B

bergerli81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2010
Beiträge
8
  • #10
Hallo,
1. finde ich es ziemlich ungewöhnlich, die Katzen über Nacht beim TA zu lassen. Wir haben auch schon einige hinter uns, aber über Nacht musste keine bleiben. Morgens hin, abends zurück.
Im ersten Moment waren sie ein bißchen beleidigt, aber das hat nicht wirklich lange angehalten. In die Katzenbox gehen unsere freiwillig. Sobald wir die Box hinstellen und aufmachen nimmt die Katze ihr Spielzeug und marschiert schnurr stracks in die Box. Nur leider macht sich meißtens die falsche Katze in der Box breit. :)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #11
Nö, Du nicht aber der Tierarzt!;);)

Wenn sie über Nacht dableiben soll (kann ich auch nicht so ganz verstehen, weil ich es so nicht kenne....) dann nimm bitte ein getragenes T-Shirt von Dir mit und lege es in ihre Box beim TA.


LG
 
Werbung:
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
62
  • #12
Hallo

Vielen Dank für eure Antworten.
Nun ist alles vorbei, es geht ihr und uns wieder gut.

Wir haben sie die Nacht nicht da gelassen. Hatten einfach nur mehr Fahrerei weil von der Entlastungsnaht, die unser Kätzchen ohnehin schon abgefummelt hat, die Fäde zwischendurch gezogen werden mussten. Die OP wurde übrigens an der Flanke durchgeführt, den Preis von 80 Euro fand ich ok.
Da unsere Katze in tchechien geb. wurde und ihre Impfungen usw. bekommen hat war auch der Stempel von dem Tierarzt im Ausweis. Den habe ich per Mail angeschrieben, er wollte 50 Euro. Wer also grenznah wohnt kann noch etwas sparen.

LG Muselmann
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
771
Shamilla
Shamilla
S
Antworten
1
Aufrufe
1K
Kewa71
minka 2010
Antworten
4
Aufrufe
3K
Kejsom
Kejsom
H
Antworten
11
Aufrufe
684
Margitsina
Margitsina
L
Antworten
8
Aufrufe
388
Leonie0106
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben