Plötzlich verändert

L

Leonie0106

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2021
Beiträge
5
Guten Morgen zusammen,
seit circa acht Monaten leben die beiden Brüder Carlo und Juni bei uns. (Jetzt Knapp 1 Jahr alt) Wir haben sie sehr schnell in unser Herz geschlossen und mittlerweile sind sie nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Beide sind super aufgeweckt, neugierig und verspielt.
dass sie so anhänglich und kuschelig sind freut uns besonders, manchmal benehmen sie sich eher wie zwei Hunde :-D. Man kann so gut wie jeden Spaß mit ihnen machen, ohne dass sie schüchtern oder böse sind.
Besonders Juni schläft manchmal in den unmöglichsten Positionen auf dem Rücken direkt zwischen uns, er kann gar nicht genug Aufmerksamkeit von uns bekommen.
So natürlich auch dieses Osterwochenende.
Gestern Mittag dann hat sich sein Verhalten von einer Sekunde auf die andere verändert. Er ist ängstlich, versteckt sich und reißt die Augen weit auf. Nur unter der Bettdecke und ganz nah bei uns ist er zur Ruhe gekommen. Wir dachten nach der Nacht sollte alles vergessen sein, aber nein: heute Morgen genau das gleiche Spiel. Er ist uns gegenüber und auch seinem Bruder nicht aggressiv. Es scheint als hätte er vor irgendwas in der Wohnung Angst, wir haben aber nichts verändert und Carlo ist unverändert aufgeschlossen (ich glaube er versteht das Problem auch nicht). Wir machen uns große Sorgen und fragen uns woher dieses Verhalten kommt.
ich bin gerade dabei einen Termin beim Tierarzt auszumachen (corona macht das etwas nervig) aber frage mich ob jemand von euch so ein Verhalten von seiner Katze kennt.
Danke für die Antworten!!! :)
LG Leonie
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.874
Ort
An der Ostsee
Huhu,

bei plötzlich ungwöhnlichem Verhalten würde ich immer abchecken lassen, ob er Schmerzen haben könnte. Hat er schonmal wild gepinkelt? Frisst er normal und gut? Notfalls TA und abklären lassen. Wenn sich mein Kater seltsam verhält bin ich immer recht fix beim TA.

lg
 
L

Leonie0106

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2021
Beiträge
5
Danke für die schnelle Antwort.
er frisst nicht, aber ich glaube das liegt eher daran dass er sich aktuell nicht zum Napf traut denn er frisst aus der Hand…
Vor der Kastration hatten wir ein kleines Pinkelproblem aber das ist jetzt schon mehrere Monate her und seitdem sind beide sehr reinlich.
 
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.809
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
Wenn du sagst "aus der Hand fressen", was gebt ihr ihm zu fressen und wieviel bitte?

War jemand zu Besuch der ihn erschreckt haben könnte?
 
L

Leonie0106

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2021
Beiträge
5
Nein es gab keinen Besuch. Im Normalfall frisst er natürlich nass und Trockenfutter aus den Näpfen in der Küche. Mit aus der Hand fressen meine ich, dass er gestern Trockenfutter von uns genommen hat als wir ihn hervor gelockt haben. Das zeigt mir, dass er grundsätzlich fressen würde und das nicht das Problem ist.
 
N

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26. September 2020
Beiträge
1.529
Beim TA würde ich auch vorsichtshalber nachschauen lassen.

Aber unabhängig davon, hat er vlt. etwas am Fenster gesehen, was ihn erschreckt haben könnte?
Oder kann es ein Geruch sein, den er nicht mag. Da hat sich einer meiner Kater auch mal versteckt.
 
L

Leonie0106

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2021
Beiträge
5
Ich habe nichts mitbekommen...
mein Tierarzt hat mir jetzt feliway empfohlen und ein leichtes Schmerzmittel um schmerz als Ursache auszuschließen. Wenn das nicht hilft bleibt ein Besuch nicht aus. Mir wurde aber geraten ihn so gut es geht zu schonen und nicht „noch mehr“ Stress auszusetzen.
Danke für die Antworten :)
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.383
Habt ihr vielleicht irgendwelche Osterdeko aufgestellt?
Zweige an denen er genagt haben könnte oder von denen er Angst hat?
 
L

Leonie0106

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2021
Beiträge
5
Ne, wirklich nichts wurde verändert. Könnte es vielleicht ein Insektenstich sein? Reagieren Katzen vielleicht auf Mücken?(andere Insekten haben wir wohl hoffentlich nicht in der Wohnung)... ich habe auch schon überlegt ob ihn der Knoblauch Geruch nach dem kochen gestört hat aber 1. kam die Veränderung erst einige Stunden nach dem Essen und 2. ist sowas nach dem kochen noch nie aufgetreten...
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben