Welches Futter?

Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Hallo!

Hab da seit neuem ein Problem. Lexa verträgt fast kein Futter mehr. Sie frisst ja sowieso nur Trockenfutter. Nur alles was ich bis jetzt versucht habe, mag sie entweder nicht oder sie bekommt Durchfall oder sie muss Spucken. Aber erst seit 3 Wochen. Jetzt hab ich halt das Royal Canin geholt (was sie liebt und auch verträgt), nur das ist ganz schön teuer auf Dauer. Wenns nicht anders geht dann bekommt sie das schon (Geld ist mir dann egal) aber wenns ein billigeres Futter gäbe wäre ich nicht abgeneigt.
Vielleicht wisst ihr was??

Liebe Grüße
Dani
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Dani, sprich doch mal die Mel (Typ 17, von Futterinsel24) an.
ich denke aber das wird schwieríg, wenn nicht genau feststeht gegen was sie anscheinend allergisch reagiert....
gut, dass sie wenigstens ein TROFU verträgt.....

ich wünsche Dir dass es Hilfe gibt für Euch - Alles Liebe
Heidi
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Hallo Heidi.

Danke werd ich gleich mal machen.
 
E

Ela

Gast
Ansonsten probier mal von Felidae das Chicken & Rice. Ist zwar vom Preis her teuerer, aber so gehaltvoll, dass Du wieder weniger verbrauchst.

Meine mögen es leider nicht

Gibt´s jetzt auch bei Sandras Tieroase
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ansonsten probier mal von Felidae das Chicken & Rice. Ist zwar vom Preis her teuerer, aber so gehaltvoll, dass Du wieder weniger verbrauchst.

Meine mögen es leider nicht

Gibt´s jetzt auch bei Sandras Tieroase
gute Idee!
meine mögen es und Kurt (kaya) sagt auch mit ganz wenig gramm anfangen zum untermischen und dann immer mehr.....(ich mach das jetzt so)
glg Heidi
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo....

Gazze hat mit Jenny ein ähnliches Problem....wenn ich das jetzt richtig in errinnerung habe...

Sie füttert jetzt Banana Cat...und das klappt ganz gut...

lg
mel
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
ich schreib sie gleich mal an :)
Danke
 
Fanny

Fanny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
507
Ort
Bremen
Huhu.


Wir haben das Problem mit Benny. Er bekommt seit dem das Grau, es ist eine reine hypoallergene Vollnahrung, speziell für Katzen, die an einer Futtermittelallergie leiden oder Magen/Darmprobleme haben.

Das ist ohne Konservierungstoffe und ohne Lockstoffe, es ist daher auch nur 3Monate haltbar.
Wir kaufen 5 KG und das kostet uns 25,50 €

Benny verträgt es sehr gut und er leidet nicht mehr an Durchfall. Außer er ist draußen und hat seinen Diätausweis nciht mit, dann frisst er alles was er bekommt.

Vielelicht hilft es dir ja. Achso Futterempfehlung 10g pro Körpergewicht.



Steffie
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Empfehlung meiner mäkligen, nur TroFu-fressenden, allergischen Zicke: Prairie Raw Instinct - Felidae wird auch genommen und vertragen, aber Prairie wird angebetet.
RC hatte ich früher, da ist mir zu viel Getreide+Nebenprodukte verpanscht, Hill's Sensitive hat angenehm große Kroketten, meine aber, sie hatte darauf einen sehr aufgetriebenen Bauch. Kattovit traf nicht den Nerv, Orijen wurde quasi eingeatmet (ist aber sehr fettreich), Grau war bäh, Artemis (Haferanteil) führte wieder zu Hautproblemen und Durchfall.

LG Elisabeth
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Hallo :)

Also Grau hab ich mal bestellt - 1 kg zum testen. Kleiner hatten sie es nicht...
Aber das Prairie Raw Instinct find ich nicht. :( Wo gibts denn das zu kaufen???
Danke für all eure Antworten.
Wie lange reicht bei euch 1 kg?

Liebe Grüße
Dani
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Unsere Jenny hat ne Zeit wirklich alles geko.... Jetzt steht immer ein Napf mit BananaCat rum und da nimmt sie auch reichlich (die Kleine bekommt sogar ein Bäuchlein!) und als Schleckerli bis Mel (Futterinsel24 ) das hat bekommt sie Arden Grange Seitdem ist es viel besser geworden.

Also das BananaCat kann ich Dir wirklich empfehlen und es ist auch nicht so extrem teuer.

LG
Karin
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
gut dann bestell ich da auch gleich nochwas :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben