Futtermittelallergie - Durchfall

S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
hallo,

mein fienchen hat nun schon seit ca. zwei wochen durchfall. sie hat eine futtermittelallergie und bekommt spezialfutter. doch trotz des futters hat sie täglich durchfall wie brei. sobald sie was frisst rennt sie auf's klo. nun habe ich am dienstag eine kotprobe in die klinik gebracht. die probe wurde ins labor geschickt. nun wollte ich euch fragen ob ihr wisst wie lange es dauert bis das ergebnis da ist? die ta meinte sie ruft mich an wenn es da ist. ich dachte immer das dauert so 3 tage. kann es sein das es auch länger dauern kann? die ta wollte noch nicht mit medikamenten behandeln da sie erst das ergebnis abwarten möchte. habt ihr nen tipp wie ich den durchfall erst mal wegbekommen könnte bis die ta anruft und dann sagt wie weiter behandelt wird?

wisst ihr ob ich bei durchfall z/d und d/d von royal canin füttern darf? das habe ich nämlich in der klinik mitgenommen und sie frisst es auch nur bekommt sie selbst von dem spezialfutter durchfall. es ist aber für katzen mit futtermittelallergie. ansonsten hätte ich noch intestinal da. allerdings bekommt sie auch vom trofu durchfall und nun weiß ich nicht so recht was ich ihr zu fressen geben soll...

grüße,
samti
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
hallo,

mein fienchen hat nun schon seit ca. zwei wochen durchfall. sie hat eine futtermittelallergie und bekommt spezialfutter. doch trotz des futters hat sie täglich durchfall wie brei. sobald sie was frisst rennt sie auf's klo. nun habe ich am dienstag eine kotprobe in die klinik gebracht. die probe wurde ins labor geschickt. nun wollte ich euch fragen ob ihr wisst wie lange es dauert bis das ergebnis da ist? die ta meinte sie ruft mich an wenn es da ist. ich dachte immer das dauert so 3 tage. kann es sein das es auch länger dauern kann? die ta wollte noch nicht mit medikamenten behandeln da sie erst das ergebnis abwarten möchte. habt ihr nen tipp wie ich den durchfall erst mal wegbekommen könnte bis die ta anruft und dann sagt wie weiter behandelt wird?

wisst ihr ob ich bei durchfall z/d und d/d von royal canin füttern darf? das habe ich nämlich in der klinik mitgenommen und sie frisst es auch nur bekommt sie selbst von dem spezialfutter durchfall. es ist aber für katzen mit futtermittelallergie. ansonsten hätte ich noch intestinal da. allerdings bekommt sie auch vom trofu durchfall und nun weiß ich nicht so recht was ich ihr zu fressen geben soll...

grüße,
samti
bei unklarer Diagnose würde ich in dem Fall bei jemand anrufen, der sich mit homöopathischen Medikationen auskennt - mglw. könnte Nux Vomica helfen?
Ich würde eine THP oder TÄ anrufen und fragen.
glg Heidi
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich würde auch auf jeden Fall Nux Vomica geben. Mir wurde es von meiner THP empfohlen bei Lucys Durchfall, Bennys Verstopfung u.a. Magen-Darm-Problemen. Beiden hat es geholfen.

Lenas Häufchen haben fürchterlich gestunken und nachdem sie in den letzten Tagen unerträglich pupste :oops:, hab ich gestern begonnen, morgens und abends 3 Globulis (D6) ins Futter zu geben. Heute mittag haben wir ihr Geschäft zum allerersten Mal nicht gerochen (obwohl Lena nie verbuddelt).

PS: Was wird denn untersucht??? Allergietest kenn ich nur übers Blut.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sussel

Gast
Wenn der Durchfall durch eine Futterallergie entsteht, dann Hände weg von Trofu. Bei einer Futterallergie ist es so ziemlich das schlimmste was du machen kannst wenn du Trofu fütterst. Denn oft sind genau da die Auslöser drin in Form von Getreide.

Koch deiner Maus Huhn ab und schau mal wie sie es verträgt. Wenn sie das nicht verträgt, dann ein anderes pures Fleisch, aber bitte keinen Reis drunter mischen, denn der gehört zum Getreide.

Und was ich durch meine IBD-Julia lernen durfte - zwinge nie nie nimmer eine Allergie-Katze etwas bestimmtes zu fressen. Meine Julia hat noch den Hauch eines Allergieauslösers im Futter erkannt und schlichtweg das Futter gemieden wenn sie gemerkt hat, daß sie es durch den Auslöser nicht vertragen würde.
Schau lieber, was sie so an purem abgekochten Fleisch fressen freiwillig fressen würde.

Dieser Bluttest, wurde da gleich ein Allergietest gemacht oder was wird da getestet?
 
J

joma

Gast
Wenn der Durchfall schon solange anhält,würde ich den TA befragen,nicht dass sie nachher deshydratiert.
Katzen trinken ja bekanntlich schon sehr wenig und dann noch durchfall dazu!!!
LG,Josette
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
also mein fienchen trinkt wirklich ausreichend wasser. es wurde auch kein bluttest gemacht sondern es wurde eine kotprobe ans labor geschickt. mich würde in erster linie interessieren wie lange es dauert bis das ergebnis da ist. der kot wurde wie gesagt am dienstag eingeschickt. wann kann man mit dem ergebnis rechnen?

meine ta möchte wie gesagt erst die kotprobe abwarten und dann entscheiden wie behandelt wird...
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo....

Als Medi kann ich dir Dia Tab empfehlen .... nehmen wir für unsere Kika auch....

Die kotprobe von Luna letztes JAhr wegen der Futtermittelallergie hat fast ne Woche gedauert...

lg
mel
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
hi mel,

danke für deine info! ich habe mir wirklich schon gedanken gemacht warum das solange dauert mit der kotprobe weil die ergebnisse vom blut doch immer relativ schnell da sind. dachte immer ne kotuntersuchung dauert auch nur so drei tage aber wenn du sagst das es bei euch ne woche gedauert hat dann werde ich wohl anfang nächster woche bescheid bekommen...

gruß,
samti
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben