Welcher Kratzbaum soll es werden?

  • Themenstarter die_katta
  • Beginndatum
Werbung:
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #43
Steht alles hier im Fred. Musst Du nur mal lesen; Verbaut, nicht katzengerecht, instabil, geringe Lebensdauer, schlecht zu reinigen im Parasiten oder Kotzfall und hässlich obendrauf. Und ob diese KB wirklich billig sind, wenn man sie ständig erneuern muss, der Beweis muss erst noch erbracht werden.

Hmmm, das kann ich so nicht bestätigen.

Verbaut............das sieht man doch vorher, was man kauft
nicht katzengerecht...............wieso nicht? :confused:
instabil................die meisten großen (also zumindest die wir hatten) eigentlich nicht, die kann man nicht mal umkippen
geringere Lebensdauer..............ja sicher, dafür auch günstiger und meine Katzen zumindest lieben schon die Abwechselung von immer wieder neuen Kratzbäumen
schlecht zu reinigen im Parasiten oder Kotzfall.................wir hatten Giardien und da hab ich sowieso alles abgedeckt und Kotzflecken haben wir auch nicht
und nein, hässlich sind sie nicht alle bzw. s. "Verbaut".
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #44
Die von Dir geposteten Modelle sind doch Paradebeispiele für ein verbautes Plüschmonster. Wo ist da Platz zum rauf und runter pesen und wo kann sich die Katze denn an einer langen Strecke strecken und recken?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #45
Hmmm, das kann ich so nicht bestätigen.
Wo ist dann das Problem?
Du kannst dir ja hinstellen, was du möchtest.

Ein "teurer" Baum ist auch keine Garantie für unendliches Glück. Auf den Kirstin hätte ich verzichten können, auch wenn er den Katzen gefällt.

Allerdings - hattest du jemals einen wirklich hochqualitativen Baum? Wobei ich davon ausgehe, daß der dann auch nach den Anforderungen der Katzen zuammengestellt wurde ..
Den Unterschied sieht man meist wirklich erst, wenn man beides mal hatte.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #47
Wo ist dann das Problem?
Du kannst dir ja hinstellen, was du möchtest.

Das Problem ist mittlerweile, daß man sich Meinungen gerne anschließen darf (z.B. Deiner) und wenn man dazu seine Meinung schreibt...


Wenn du einen ordentlichen Baum kaufst, der gut gepant und qualitativ hochwertig ist, hast du eine Anschaffung für viele Jahre.

Alles andere bezahlst du nach kurzer Zeit und ordentlich Ärger mind. doppelt.

..gibt es sofort eine Reaktion Deinerseits.


Die Menschen können 5.000 € für Kratzbäume ausgeben, das ist doch jedem freigestellt, aber günstigere Bäume sind nicht automatisch Schrott. Viele Kratzbäume sicher, aber nicht alle.


Und manche Menschen möchten keinen Kratzbaum für 20 Jahre haben, auch wenn man mit Catwalk, Cat-On, Kirstins Anerkennung als guter Katzenbesitzer bekommt.
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #48
Die von Dir geposteten Modelle sind doch Paradebeispiele für ein verbautes Plüschmonster. Wo ist da Platz zum rauf und runter pesen und wo kann sich die Katze denn an einer langen Strecke strecken und recken?

Doch, doch, das ist schon möglich und wird auch praktiziert, bei den ersten zwei definitiv und gar bei den langweiligen Banana Leaf auch.

Sie werden genauso viel genutzt, wie unser Außenkratzbaum
11006235gj.jpg


11006237jr.jpg


Aber da ist auch so ein Billigding mit drauf :oops:
10470100ew.jpg


Aber zeige mal deine Kratzbäume, bin schon ganz neugierig.

Allerdings - hattest du jemals einen wirklich hochqualitativen Baum?

Meinst du z. B. sowas?

7405021bnw.jpg


7405022awo.jpg


Und nein, der Kirschbaum wird auch nicht öfter genutzt (GsD).
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #51
na dann mal schnell die Kirschen abgepflückt :p
6599701rtw.jpg

Nee, immer noch zu verbaut und zu wenig Hängematten und Sitzplätze.

Stabil ja :p, aber nicht katzengerecht, ob nun mit oder ohne Kirschen *schmunzel*


P.S. Elli ähnelt etwas einem Waschbären :p
 
Werbung:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #52
Also, ich kann jetzt vielleicht keinen direkten Vergleich ziehen, da ich jetzt keinen "richtig hochwertigen" KB besitze, aber ich merke hier schon einen Unterschied:

1. KB von Armarkat (Model X7001) - genutzt seit ca. 10-11/2011 - Kostenpunkt: 129€ (kostet eigentlich 169€)
- Säulen sehen quasi ungenutzt aus trotz intensiver Nutzung
- steht stabil, nicht einmal umgefallen
- wird gerne und oft genutzt zum spielen, schlafen, hoch-/drüberflitzen usw.
- Nachteil: Plüschbezug. Ja, meiner Meinung nach ist daran was auszusetzen: Es lässt sich nur schwer reinigen. Trotz absaugen hängen immer Haare drin und Kotze daraus zu bekommen ist auch ganz toll. :rolleyes: Vom optischen mal ganz abgesehen...

2. KB "Plüschmonster" vom Fressnapf (Marke Trixie) - genutzt seit 12/2011 - Kostenpunkt: 150€ (wenn ich mich jetzt nicht vertue :oops:)
- einziger Vorteil: ca. 140cm hohe durchgehende Säule
- Säulen sehen schon recht gebraucht aus
- Plüschbezug an mehreren Stellen kaputt, Innenfutter kommt langsam raus, teilweise schon Löcher bis auf die Pressplatte
- wird eigentlich nur als Aufstiegshilfe genutz und alle paar Wochen mal um sich richtig lang zu strecken, ansonsten nur, wenn ich den KB in ein Spiel integriere

Preislich tun sich die KB also nicht viel. Aber qualitativ merkt man schon einen Unterschied. Beide KB werden ungefähr gleich lang genutzt, der Armarkat KB wesentlich intensiver.

Der nächste KB wird wohl ein Petfun. Wahrscheinlich erstmal Model Joy.
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #53
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #54
Danke für den Tipp, werd's mal ausprobieren. Weil wegschmeißen will ich den Armarkat ja nu auch nicht nur weil er schlecht sauber zu machen ist.

Nur Trixie, der hat praktisch ausgedient (nach nicht 'mal zwei Jahren und auch nicht so intensiver Nutzung). Evtll. stell ich den raus in's Freigehege, mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #55
Ist zwar völlig OT, aber was mich schon länger interessiert:
Sind solche Besen eigentlich besser für (glatte) Böden - Laminat - als die Schaumstoffbesen?

Und nun wieder on-topic
Das Problem ist mittlerweile, daß man sich Meinungen gerne anschließen darf (z.B. Deiner) und wenn man dazu seine Meinung schreibt...

..gibt es sofort eine Reaktion Deinerseits.
Ja und?
Machst du etwas anderes? Du debatierst doch auch seitenlang über Gott und die Welt.
Und nicht nur bei dem Thema.

Deine Meinung ist eine andere als meine und warum soll ich nicht meine weiter begründen oder ausbauen?
Du schreibst doch auch diverses um eine Entscheidung für "günstige" Bäume zu begründen.

aber günstigere Bäume sind nicht automatisch Schrott. Viele Kratzbäume sicher, aber nicht alle.
Nicht automatisch, aber viele.
Ich habe doch oben schon gesagt, wenn jemand lieber öfters einen "Billigbaum" kauft, ist das Ansichtsache. In meinen Augen spricht einiges dagegen, aber wie viel einem das dann wert ist, entscheidet jeder selbst.

Wenn du dich davon persönlich angegriffen fühlst, tut es mir leid.






Und manche Menschen möchten keinen Kratzbaum für 20 Jahre haben, auch wenn man mit Catwalk, Cat-On, Kirstins Anerkennung als guter Katzenbesitzer bekommt.[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #56
@Gwion

es geht mir nicht darum recht zu haben, es geht mir lediglich darum, auch eine andere Möglichkeit aufzuzeigen. Nicht mehr und nicht weniger.


Machst du etwas anderes? Du debatierst doch auch seitenlang über Gott und die Welt.
Und nicht nur bei dem Thema.

Ich debatiere nicht seitenlang über Gott und die Welt. Ich schreibe zu bestimmten Katzen-Themen meine Meinung.

Für Gott und die Welt habe ich mein Privatleben.
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #57
Ist zwar völlig OT, aber was mich schon länger interessiert:
Sind solche Besen eigentlich besser für (glatte) Böden - Laminat - als die Schaumstoffbesen?

Da kann ich dir leider nicht helfen, ich benutze nicht den Besen, halt nur den Feger für die Kratzbäume. Und einen Schaumstoffbesen habe ich auch nicht, so dass kein Vergleichsmöglichkeit :confused:
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #58
Krissi, Deine Aussen-Kratzbäume gefallen mir dagegen sehr;)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #59
Ich schreibe zu bestimmten Katzen-Themen meine Meinung.
Aha. Und warum darf ich das nicht?
Nur weil ich nicht deiner Meinung bin, soll ich dann sagen "ja gut, schönschön, paßt", damit du in Ruhe was angemerkt haben kannst?

Da wirst du eine Website aufmachen müssen, dort kannst du in Ruhe und ohne Widerspruch alle Möglichkeiten aufzeigen.

Und jetzt kommt mit Sicherheit: nö, ich hab ja mein Privatleben, ist mir nicht so wichitg. ;)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #60
Gwion....lass Deine schlechte Laune an irgendjemand anderen aus
Danke.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Brabbelchen
Antworten
8
Aufrufe
501
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben