Was steckt da noch für eine Rasse drin?

Lunalein

Lunalein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 April 2013
Beiträge
834
  • #141
ja da haste natürlich recht, ich muss mich grad mal selbst an der nase packen... ich hab spekuliert... :oops:
dadurch dass ich dachte die kloppen sich bin ich von massiven prügel ausgegangen. bei einfachem gefauch-brummel würd ich auch sagen machen lassen nur kucken dass kein blut fliesst und jeder auf sein klo gehen kann (ggf vielleicht noch ein 3. notfallklo aufstellen) faustregel klos: anzahl der katzen +1 ... abbauen kann man ja immer noch eins

Leider hab ich übersehen, dass du schon etwas dazu geschrieben hast. Hab zuerst meine Katzen beobachten müssen und dann einfach auf abschicken gedrückt.
 
Werbung:
Kirlee

Kirlee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Januar 2010
Beiträge
955
Ort
Köln
  • #143
Die Katze reagiert unsicher und defensiv.

Da magst Du recht haben. Ich wollte auch nur andeuten, daß es auch Katzen (w)gibt, die den Ton angeben-bei meiner Kater/Katze-Kombi war die Dame eindeutig die Chefin-obwohl sie auch noch jünger war.
Kirlee
 
ichbindas

ichbindas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
563
  • #144
Ich habe auch ein Rassemix - aber für 80 Euro aus dem Tierheim. Da ich wochenlang auf ihn warten musste, da er im Heim ständig krank war, war mir klar, dass er sicher ein teures Vermehrertier wird.
Vorgestern habe ich die ersten 350 Öcken beim Tierarzt gelassen. Ende offen.

Und trotzdem ist es mir recht so. Henri hat sich in mein Herz geschlichen und das ist gut so. Jemand anders hätte ihn vielleicht zurückgegeben, weil er wohl lebenslang Kosten verursacht. Aber für mich ist es schöner, einem Tierheimtier ein Zuhause zu geben und dann viel Geld in die Gesundung reinzustecken, als ein gesundes Rassetier für viel Geld zu kaufen. Aber man muss sich bei Vermehrertieren klar sein, worauf man sich einlässt!
 
oilily

oilily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 November 2012
Beiträge
425
Ort
Lower Saxony
  • #145
Hallo,

aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass es unter gewissen Umständen durchaus möglich ist, ein Rassetier "günstig" zu erwerben.

Für unseren Mogli - reinrassiger Birma mit Stammbaum und Impfpass - haben wir 150,00 € bezahlt. Der Zuchtpreis für ihn als Kitten lag damals bei der Züchterin als Liebhabertier um die 800 €, in die Zucht wäre er für 1.200 € gegangen.

Allerdings war bzw. ist Mogli auch schon 6 Jahre alt, kastriert, die Impfungen fällig und die Vorbesitzerin so schwer an Asthma erkrankt, dass sie unter keinen Umständen die Tiere weiter hätte halten können.

Es kommt eben immer auf die Umstände an. Allein die Höhe des Preises lässt meiner Meinung nach keine Rückschlüsse darauf zu, aus welchen Verhältnissen ein Tier stammt. Das kann man nicht pauschalisieren.

Jedoch wären bei so verhältnismäßig jungen Tieren, ohne jegliche Nachweise über Herkunft und Gesundheitszustand, bei mir sämtliche Alarmglocken angesprungen!!! ;)

Viele Grüße und hoffentlich gesunden Neuzugang
oilily
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tillymaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2012
Beiträge
6.291
Ort
Mannheim
  • #146
Hallo Sway25,
bitte lass Dich hier nicht verrückt machen.
Ich finde es teils unmöglich, was hier geschrieben wurde!
Du hast 2 Tieren ein zuhause gegeben. Und es sind KEINE Kitten von einem wirklichen Vermehrer! Mir wurden auch schon reinrassige Tiere für umsonst angeboten, nur, damit sie in gute Hände kommen, also warum nicht eine Maine Coon für 50,- ? Der Kater sieht wirklich eher nach Perser aus-aber Hauptsache ist doch, daß Du ihn liebst! Daß Dich die Frau verarscht hat, okay-aber das ist eine andere Sache. Und-wie hier mit Häme geschrieben wurde- ihn als plattgesichtigen Perser/Hauskatzenmix zu bezeichnen,der schon dahinsiecht (oder was sollte der Hinweis auf die Medis?) finde ich unmöglich (ja, Faulaffenschaf-Du bist gemeint!). Und noch was: Ich hatte auch mal Kater/Katze-Kombination-die sich prächtig verstanden haben.
Aber ist schon klar: Wenn jemand sich kein Notfellchen aus dem Ausland holt, kriegt er direkt die rote Karte gezeigt.
Find ich unmöglich.
Sorry für den langen Text.
Alles Gute für Deinen beiden Fellnasen!
LG, Kirlee
Bin ganz Deiner Meinung
 
zauberelfe414

zauberelfe414

Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
64
Ort
Sachsen
  • #147
wenn du dein tier liebst ist doch alles ok:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
82
Aufrufe
11K
Cooncat
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben