Was könnte sie haben?

  • Themenstarter lilly
  • Beginndatum
  • Stichworte
    lilly

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
11
Hallo meinen Katze Bibi ist jetzt schon 10 jahre alt und sie erbricht immer öfter.Sie humpelt ab und zu mal und geht immer mit einem bukel sie ist auch nicht gerade dick.Aber ich mache mir furchtbare Sorgen bitte helft mir!:confused:

LG lilly
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Hm, Ferndiagnosen sind immer schwierig, ich würde daher zum TA gehen, das sollte unbedingt abgeklärt werden!
Ach ja, noch herzlich willkommen hier!
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hallo und Willkommen!

Warst du beim Tierarzt?

LG
Karin
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Hallo lilly und herzlich wllkommen hier

An deiner Stelle würde ich sofort (wenn heute noch möglich) zum TA oder in eine Klinik fahren. Vermutungen, was es sein könnte, sind sehr schwierig.

Lass sie beim TA untersuchen.
 
T

tiha

Gast
Hallo und herzlich Willkommen.

Was spricht gegen einen Tierarzt-Besuch?
 
L

lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
11
Ich war mit ihr schon sehr oft beim tierarzt und auch bei verschiedenen aber bis vor kurzen hatte sie ja auch noch so zusammengeklepptes fell weil sie sich nicht mehr geputzt hat und das hat der ta nach stunden geschafft rauszubürsten.Aber auf ihr anderes problem konnte ihr noch kein TA helfen.Mein Vater sagt das mit dem putzen kann ein bandscheiben vorfall sein aber ich mach mir sorgen weil uns noch keiner sagen konnte was sie hat.Aber alle sagen ich kann mich schonmal darauf vorbereiten das sie nicht mehr lange lebt aber das will ich nicht ich hab vor drei jahren schon meinen katze verloren die nur 1 jahr geworden ist und das durch eine absichtliche vergiftung!!:(
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Und wenn du mal in eine tierklinik fährst? Die haben mehr Möglichkeiten, als nur eine normale Tierarztpraxis.

Was fütterst du ihr denn?
 
L

lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
11
wir geben ihr eigentlich normales Katzenfutter aber manchmal auch das extra für senioren aber sie kann ja auch raus also draußen frisst sie ja auch
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:( Ich kann dir nur den Rat geben, in die Klinik zu fahren. Irgendwas stimmt ja nicht.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #10
wir geben ihr eigentlich normales Katzenfutter aber manchmal auch das extra für senioren aber sie kann ja auch raus also draußen frisst sie ja auch

Was ist normales Katzenfutter. Welche Marke? Nassfutter oder Trockenfutter?
Weißt du, da gibt es beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten.

LG
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #11
Hallo meinen Katze Bibi ist jetzt schon 10 jahre alt und sie erbricht immer öfter.Sie humpelt ab und zu mal und geht immer mit einem bukel sie ist auch nicht gerade dick.Aber ich mache mir furchtbare Sorgen bitte helft mir!:confused:

LG lilly

Hallo Lilly,

das Erbrechen kann viele Ursachen haben, eine genaue Diagnose kann nur ein Tierarzt stellen. Lass beim Tierarzt ein geriatrisches Blutbild von Bibi machen. Wenn es ein Bandscheibenvorfall sein sollte, müsste man es ja auf dem Röntgenbild sehen können. Wurde da schon eines gemacht?

Wenn du schreibst woher du kommst, kann dir ein Fori bestimmt einen Tierarzt empfehlen. Denn ganz ehrlich, dein Tierarzt erscheint mir nicht gerade sehr sorgfältig zu sein. Eine Katze, die sich nicht mehr putzt, muss man untersuchen und nicht nur das Fell kömmen.,
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #12
Hallo meinen Katze Bibi ist jetzt schon 10 jahre alt und sie erbricht immer öfter.Sie humpelt ab und zu mal und geht immer mit einem bukel sie ist auch nicht gerade dick.Aber ich mache mir furchtbare Sorgen bitte helft mir!:confused:

LG lilly

Hat sie evtl. einen Unfall gehabt? Keine sichtbaren Wunden?
Das humpeln macht mich nachdenklich - ebenso der Buckel öfters.

Fahr doch bitte in die Klinik. Normal ist das nicht.

Bei NUR übergeben, hätte ich evtl. auch ans Futter gedacht - aber wegen humpeln NICHT:(
 
L

lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
11
  • #13
Also sie kriegen beides Nassfutter und trocken futter und dazu immer wasser was regelmäßig gewechselt wird.

Trockenfutter: wiskas oder Miou von aldi
Nassfutter:von cachet und Tix
 
L

lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
11
  • #14
Nein einen unfall hatte sie nicht und es sind auch keine sichtbaren wunden ein röntgenbild wurde schonmal gemacht aber es ist nichts zusehen.Ich wohne in Viersen umkreis mönchengladsbach
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
5
Aufrufe
5K
anjaII
Benga
Antworten
29
Aufrufe
29K
pfirsichblüte
pfirsichblüte
Felilein
Antworten
13
Aufrufe
5K
pünktchen
pünktchen
B
Antworten
18
Aufrufe
3K
Maustier
Maustier

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben