Was ist FIP?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Huhu!

Öhm,ich habe da mal ne Frage und vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich weiß leider nicht,was dieses FIP für eine Krankheit ist:confused:.
Habe mir schon diese Link-Liste durchgelesen aber ich verstehe diese Krankheit nicht.
Könnt ihr mich da nicht mal drüber aufklären aber bitte so das ich es auch verstehe.:D

LG Krümel1
 
Werbung:
C

Cooniecat

Gast
Bienchen,
es ist zwar lieb gemeint,daß Du diese Seite verlinkst,aber es steht ein Hinweis steht ganz groß auf der ersten Seite,daß das Verlinken dieser Seite untersagt ist und rechtlich verfolgt wird.
Lies mal nach;)
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Bienchen,
es ist zwar lieb gemeint,daß Du diese Seite verlinkst,aber es steht ein Hinweis steht ganz groß auf der ersten Seite,daß das Verlinken dieser Seite untersagt ist und rechtlich verfolgt wird.
Lies mal nach;)

Nö, ganz im Gegenteil. Schau mal im Impressum nach. Nur das Kopieren ist untersagt. Das Verlinken ist gestattet.
 
C

Cooniecat

Gast
Nein,kannst es natürlich drin lassen,wenn Du Dir sicher bist.
Allerdings ist mir der Satz gleich ins Auge gesprungen,da er auf der ersten Seite steht:cool:.
Nach den vielen Diskussionen in Foren über Abmahnverfahren bin ich da etwas vorsichtig geworden;)
 
C

Cooniecat

Gast
Huhu!

Öhm,ich habe da mal ne Frage und vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich weiß leider nicht,was dieses FIP für eine Krankheit ist:confused:.
Habe mir schon diese Link-Liste durchgelesen aber ich verstehe diese Krankheit nicht.
Könnt ihr mich da nicht mal drüber aufklären aber bitte so das ich es auch verstehe.:D

LG Krümel1
Hallo Krümel,
beschreibe dochmal,was speziell Du wissen möchtest,bzw. ob Du eine Katze mit FIP-verdacht hast und ob bereits ein Blutbild vorliegt.
Dann könnte man detailierter drauf eingehen.;)
 
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Huhu!

Also bis jetzt sind unsere Fellnasen zum Glück kerngesund.
Aber ich möcht mich doch jetzt schon mal darüber informieren,was das für ne Krankheit ist und vorallem woran ich diese Krankheit erkennen kann .

LG Krümel1
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Bienchen,
es ist zwar lieb gemeint,daß Du diese Seite verlinkst,aber es steht ein Hinweis steht ganz groß auf der ersten Seite,daß das Verlinken dieser Seite untersagt ist und rechtlich verfolgt wird.
Lies mal nach;)
Da steht lediglich, dass Inhalte der Seite nciht ohen genehmigung kopiert und woanders Eingestellt, also VERÖFFENTLICHT werden dürfen!
Auf die Seite verweisen darf man
 
C

Cooniecat

Gast
Also es gibt zwei Formen dieser Krankheit;die nasse und die trockene FIP.
Die Krankheit aüßert sich meist in immer wiederkehrenden Fieberschüben,Appetitlosigkeit,starker Gewichtsverlust und Bewegungsunlust.
Bei der nassen FIP sammelt sich Flüssigkeit im Bauchraum an und die Katze bekommt einen dicken Bauch.
In diesem Fall wird meist zusätzlich eine Rivalta-Probe genommen,da wird Flüssigkeit aus dem Bauchraum punktiert und analysiert.
FIP-verdächtig sieht das Punktat aus,wenn die Flüssigkeit zäh und gelb-orange aussieht.
100%ig nachweisbar ist FIP erst am toten Tier.
Meist wird ein großes Blutbild erstellt mit FIP-Screening.
Es müssen mehrere Werte auf FIP hinweisen.
Der FIP-Titer ist allein nicht aussagefähig,er bestätigt nur,daß die Katze Kontakt mit Corona-Viren hatte,die eigentlich harmlos sind.
Gefährlich werden sie erst,wenn sie mutieren und eine FIP auslösen.

Corona-Viren haben fast alle Katzen,warum sie manchmal mutieren,ist noch nicht nachgewiesen.
FIP verläuft leider tödlich.
Die Ansteckungsgefahr ist noch immer umstritten,jeder hat da seine eigene Meinung dazu.
Meiner bescheidenen Meinung nach ist sie nicht ansteckend.
Fälle,in denen sich mehrere Katzen aus einer Katzengruppe angesteckt haben sind mir nicht bekannt.(das dürfte sehr selten sein)
Auch ob mutierte Viren ausgeschieden werden durch Kot ist nicht bewiesen,es wurde bisher nur angenommen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • meja
  • FIP
Antworten
0
Aufrufe
3K
E
  • Sticky
  • Ela
  • FIP
9 10 11
Antworten
203
Aufrufe
360K
Tortuga
Fip
  • Misha666
  • FIP
Antworten
8
Aufrufe
35K
  • Sanibel
  • FIP
Antworten
0
Aufrufe
997
Sanibel
Antworten
9
Aufrufe
13K
tignosa
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben