Video auswerten - Kitten spielen

Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
87
Hallo,

habe gerade mal unsere Maja und den Neuzugang in der Küche gefilmt. Maja ist ja schon ein Paar Wochen bei uns und versteht sich gut mit unseren Kater nur spielen will er nur selten mit ihr und kuscheln ist nicht sein Ding. Deswegen kam nun Balo noch zu uns. Maja ist natürlich sehr aufgeregt und durfte auch schon mit in die Küche wo Balu erstmal wohnt. Balo ist aus dem TH und war da mit noch 3 Geschwistern und 2 Katzen in Majas Alter in einen Raum.

Mein Mann meint Maja sei sehr grob und ich solle sie immer nur kurz zusammen lassen. Aber im TH hat auch keiner aufgepasst was die so treiben. Balo macht auch nicht den Eindruck das er Angst vor Maja. Nur wenn Sie so wild wird flüchtet er.

Schaut euch doch mal das Video an und sagt mir eure Meinung.

http://www.youtube.com/watch?v=Qn6tu2aAcQU

Außerdem ist mir aufgefallen das er nur frisst wenn Maja in der Küche ist :confused:
 
Werbung:
Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
87
Ich habe das Trockenfutter hingestellt weil die im TH auch welches stehen hatten. Wenn er sich in ein Paar Tagen eingelebt hat bekommt er keins mehr. Meine beiden anderen bekommen auch nur eingeweichtes Trofu oder garkeins.

Mir tut der Kleine aber so leid wenn Sie Ihn so bedrängt und in eine Ecke treibt. Er schreit dann wenn Sie ihn beißt :sad:

Vielleicht sollte ich ihn auch mehr Räume schon eingestehen damit er mehr ausweichen kann. Maja ist seit ein Paar Tagen ganz schön wild geworden.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Ganz normales Katzenverhalten .Lass sie durch die ganze Wohnung toben damit sie sich Ihre Lieblingsplätze alleine such können.Sie wollen nicht nur auf dem Fussboden spielen.Sondern auch so Anhang anzeigen 26385

Anhang anzeigen 26386Ach so und wenn sie dann fix und alle sind sieht man sie nur soAnhang anzeigen 26387
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Catma

Gast
Mir tut der Kleine aber so leid wenn Sie Ihn so bedrängt und in eine Ecke treibt. Er schreit dann wenn Sie ihn beißt :sad:
Das glaub ich dir gern, aber es sieht wirklich schlimmer aus, als es ist :zufrieden: Wenn du genau hinschaust, wirst du sehen, dass der Kleine immer die Möglichkeit hat, wegzuflitzen, den "Kampf" abzubrechen und er das viel weniger tut, als er es könnte.
Im Gegenteil wirft er sich oft vor ihr auf den Boden, alle 4 Pfoten von sich gestreckt, was soviel heißt wie "komm doch :p - ich hab meine Krallen für dich ausgestreckt"
Ich bin mir sicher, die beiden kriegen das untereinander gut geregelt - wenn es dem Kleinen zu viel wird, kann er abhauen - was er ja auch tut, oder ihr mal deutlich eine Grenze setzen - was er vielleicht nie lernen wird, wenn du ihm das "abnimmst" und sie bremst ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
zuri.denia

zuri.denia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2009
Beiträge
341
Ort
59494 Soest
Hallo,

ich kann verstehen, dass das "Mutterherz" pocht...!

In ein paar Wochen ist der kleine Kater obenauf und Maja kann sich warm anziehen!

Putzt sie den Kleinen denn auch mal und lässt ihn sich rankuscheln und bei ihr schlafen?

Viel Spaß noch mit dem "Pack" (schlägt sich und verträgt sich) - Erika!
 
S

samtpfoti

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
65
ich find das auch zu brutal, so was hatte ich bei all meinen zusafü zwar auch mitunter, bin aber immer dazwischen gegangen, wenn ich gemerkt habe, dass es dem kleinen zu viel wird. er muß ja auch mal zur ruhe kommen können. und die große sollte auch sehen, dass es nicht ok ist, wenn sie den kleinen rund um die uhr bedrängt.
viel mit den katzen reden bringt auch was, gut zureden und dabei streicheln. ich würde mit der großen immer wieder ausgiebigst spielen, zb wenn der kleine schläft. so kann sie sich auspowern und spürt, dass sie euch nicht "an den kleinen verliert". mit beiden spielen ist auch gut für das klima zwischen den katzen.
ausserdem sollte es plätze geben (zb umgedrehter korb mit kleiner "Tür") wo der kleine hinkann, OHNE dass die große ihn ständig stören kann ;)
da ist viel fingerspitzengefühl gefragt. aber unter die rubrik "völlig normales spielen" würde ich das nicht stellen- da bin ich ganz anderer meinung.
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
Meiner Meinung nach ist das normales Spielen. Ist doch klar, dass die sich austoben, wenn sie nur immer kurz zusammendürfen.
Und Meinungsverschiedenheiten werden sie auch mal haben, aber auch die müssen sie unter sich klären, solange kein Blut fließt oder einer vor Angst unter sich macht.
Das sind noch Kinder(katzen), die balgen halt.

VG
 
K

Kesti

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2011
Beiträge
52
Spielzeug

Ich würde den beiden Katzenspielzeug hinlegen, vielleicht haben sie ja auch Lust, sich gegenseitig Bällchen oder so abzujagen. Ansonsten spielen sie ganz normal, kleine Kinder kampeln sich ja auch manchmal.
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
Also es ist natürlich normales spielverhalten....wenn es aber tatsächlich ständig so ist..könnte es sein dass der kleine angst bekommt...aber es ist wirklich besser die beiden zusammen zu lassen, damit der kleine eben auch sieht, dass er auch mal ruhe hat und das nciht immer so ist, wenn sie zusammen kommen .... dass er ab und zu mal schreit ist völlig normal, meine kleine elli (11 Wochen und gerade mal 1,1 kilo) wird auch manchmal ordentlich vermöbelt, von meinem 8 kilokater...da schreit sie auch schonmal n bisschen... denn verkreicht sie sich schnell irgendwo aber im nächsten moment greift sie selbst wieder an ... also kann es nciht so schlimm sein ;)

Süß sind die beiden, zuckersüß :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
8
Aufrufe
1K
yellowkitty
Antworten
3
Aufrufe
448
BilBal
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben