Vermittlung

M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Hmm, ich hab da ne kleine Frage ...

wir waren gestern in unserer haus und hof zoohandlung und haben da erwähnt das wir 4 Kitten haben momentan. Der Sohn des Zoogeschäfts hat gleich Intresse angemeldet. An und für sich hab ich kein schlechtes gefühl...die Tiere stammen von Privatleuten, es wird nix außer den Pflanzen vom Großhandel bezogen, bzw nix lebendes...dei Haltungsbedingungen sind gut und ich kenne dei Leute da schon seit meinen 6 Lebensjahr. Nun zu meinen Bedenken. Er hat uns erzählt das er vor kurzem seine Kätzen einschläfern musste und nun ein Kitten als 2 Katze für seinen perser Katern haben möchte. Die Katze hatte Leukose. Ich bin kein Experte was diese Krankheit betrifft aber ich habe kein gutes gefühl da ein Kitten hin zu vermitteln...sorry für den Ausdruck aber mir kam in den Sinn das ich sie da gleich hätte erschlagen können...
wenn ichw üsste das der Kater gesund ist würde er ohne zu zögern ein Kitten von mir bekommen aber so???
kann ich verlangen das er mir ein Attest bringt das der Kater gesund ist???
oder würde das auch nix bringen?????
Wie ansteckend ist diese Krankheit??? Besteht überheubt die Möglichkeit das der kater gesund ist???
Was mach ich denn nun???
Mein Mann war gleich hin und weg und ist froh das wir wenigstens schon mal 1 "weg" haben:mad:
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Unsere Lucy hatte Leukose und nach Bekanntwerden ließen wir sofort Benny testen. Ich war sicher, dass er es auch hatte, denn sie haben aus einem Napf gefressen/getrunken und dasselbe Spielzeug benutzt. Benny ist jedoch GsD negativ.

Also ist es gar nicht sicher, dass der Kater leukose-positiv ist (allerdings wäre ein Test sicher sinnvoll und wichtig).
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Ohne einen Test vorher würde ich keine Katze dorthin geben! Wenn der Kater negativ ist, steht dem aber nichts mehr im Wege, da der Leukosevirus meines Wissens nur wenige Minuten außerhalb einer Katze überlebt (falls es nicht stimmt, bitte korrigieren).
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich kenn mich zu wenig aus aber ich schubs das Thema noch mal damit du noch weitere fachkundige Antworten zum Thema Leukose kriegst.

Und wenn du nicht sicher bist daß es ein wirklich guter und passender Platz ist dann laß es! Sonst machst du dir ewig Gedanken und bereust es hinterher!! :oops:
 
S

Stoepsel

Gast
............... und nun ein Kitten als 2 Katze für seinen perser Katern haben möchte. .


Selbst wenn der Kater negativ getestet wird, würde ich von EINEM Kitten abraten. Ich höre immer wieder, dass Perser sehr ruhig sein sollen - wäre er da nicht überfordert mit einem quirligen Kleinen ?

Entweder 2 Kitten, oder eine andere Katze im gleichen Alter ( wie alt ist der Kater denn überhaupt ) wäre da sicher empfehlenswerter.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Ich würde den Leutena cuh ans Herz legen,. irhen kater testen zu lassen... schon, um Gewissheit zu haben, ob er gesund ist, udn dann gezielt nach einem Partner für ih zu suchen ( in vielen THs und TS-Orgas warten Leukose-Positive Tiere auf eine solche Chance )

Ist er Negativ, hätte ich schon ein Problem, ihm EIN Kitten zu einem älteren PERSER dazu zu vermitteln, udn würde ihm ans Herzl legen, ZWEI Kitten aufzunehmen
 
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Der Perser ist noch nicht so alt 1 Jahr erst ....
Ich weiß nicht ob der Kater getestet ist...aber ich hoffe doch mal schon . Zu einer kranken Katze kommt keines meiner Kitten dann behalt ich sie schon lieber selbst....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Der Perser ist noch nicht so alt 1 Jahr erst ....
Ich weiß nicht ob der Kater getestet ist...aber ich hoffe doch mal schon . Zu einer kranken Katze kommt keines meiner Kitten dann behalt ich sie schon lieber selbst....

Dann frag doch mal nach ob der Kater getestet ist und ob er ein eher tempramentvoller Perser ist oder eine Schlaftablette. Da gibt es durchaus Unterschiede! Wenn er so jung ist und gesund dann würde ich durchaus ein Kitten dazu gesellen!

Und wenn er positiv ist dann können die Leute gezielt nach einer anderen positiven Katze suchen, davon gibt es genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Noch habenwir ja ein paar Wochen zeit . Wenn wir das nächste mal da sind und er wieder frägt werd ich ihn mal drauf ansprechen.

Danke für euere Meinungen :0)
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
305
TheodoraAnna
T
2
Antworten
27
Aufrufe
659
GroCha
GroCha
Antworten
12
Aufrufe
753
minna e
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben