Urlaub - was tun...

B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
Ich fliege in ein paar Tagen in den Urlaub nach Deutschland (lebe im Ausland). Mein Freund sollte eigentlich diesmal hier bleiben, aber durch einen Todesfall musste er nun weg. Dies bedeutet wir ueberschneiden uns 4 Tage (Do morgen - So nachmittag).
Eine Freundin wird einmal abends kommen und sich um die Katzen kümmern (füttern, Katzenklo schauen etz). Nun zum Problem.

Wir haben 4 Kater, von denen 3 nach draussen gehen. Mit einer gehen wir raus, da sie leider 3 mal geklaut wurde und sich leider auch einfach wegtragen laesst. Dadurch können wir die Katzenklappe nicht mehr geöffnet lassen.

Kann ich die Katzen 4 Tage in der Wohnung lassen ohne dass sie raus können? Die Freigaenger schlafen eigentlich am Tag und gehen gegen Nachmittag mal raus, kommen zum Essen wieder rein und dann sind sie nochmals abends ein paar Stunden draussen.

Meine Alternativen sind:
1 - 4 Katzen in ihrer Umgebung lassen, sie allerdings alle eingesperrt in der Wohnung bleiben.
2 - 3 Katzen bleiben in der Wohnung, Katzenklappe oeffnen und sie koennen raus und rein. Der 4. Kater muesste dann in eine Pension, in der er allerdings die ersten Tage in einem Kaefig bleibt.

Ich bin wirklich nicht sicher was am Besten ist.
Kann mir jemand einen Rat geben?
 
Werbung:
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Wie reagieren denn die Katzen wenn sie längere Zeit nicht raus dürfen?

Ich würde ja zum im Haus bleiben tendieren.;)
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Wie reagieren denn die Katzen wenn sie längere Zeit nicht raus dürfen?

Ich würde ja zum im Haus bleiben tendieren.;)

Das waren auch meine Gedanken. Wenn sie Dir nicht die Wände hochgehen und alles vollp.... dann würde ich die 4 in der Wohnung lassen.

Die andere Variante find ich nicht so gut. :/
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
Ich weiss leider nicht wie sie sich verhalten werden. Es kann sein, dass einer sehr viel miauen wird und der, der in die Pension müsste, wird wohl auch ein wenig Theater machen. Dem dritten wird nicht gefallen, dass er die Katzentoilette benutzen muss, und wird auch etwas kratzen. Der 4. wird wohl mal miauen, aber dann in irgendeine Ecke gehen.

Dann denke ich aber irgendwann werden sie sich schlafen legen. Am ersten Tag... danach??? Keine Ahnung...
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Hm ich denke ich würde es probieren. Bzw. bevor Du wegfährst schon mal einen Tag das ganze austesten.
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
Bisher waren sie nie länger als 36h nicht draussen... daher weiss ich nicht wie sie sich verhalten werden, besonders wenn keiner da ist.
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Wenn keiner da ist dem sie auf den Nerv gehen können werden sie wahrscheinlich nicht allzu viel anstellen.;)

Ich würde es drauf ankommen und sie in der Wohnung lassen, die andere Variante wäre mir zu unsicher - vor allem wenn sie von jemandem versorgt werden der nicht ständig anwesend ist, den sie nicht gut kennen.
Da könnten sie ja auch komisch drauf reagieren und dann weg bleiben.
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Und man sollte auch daran denken, dass wenn der eine Kater von den anderen für gewisse Zeit getrennt wird, dass man dann im schlimmsten Fall wieder ne Zusammenführung hat, wenn auch nicht so ganz drastisch wieder bei einer "Neuzusammenführung".
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Stimmt, Britta.
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #10
Sie werden sicher irgendwann anfangen zu toben... einer wird sicher auch mit den anderen Krach anfangen. Aber das sollten sie ja wohl hinkriegen.

Der Rhythmus ist natürlich auch anders, da ich morgens und abends füttere, die Freundin aber nur einmal abends kommen wird.
Wird natürlich schwer langweilig für die 4.

Die Freundin hat auch etwas Angst, dass sie rausrennen könnten, wenn sie kommt, aber das denke ich sollte ja wohl zu regeln sein.
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
  • #11
Na, das wird sie ja wohl hinbekommen, das die Katzen nicht raus rennen.;)
 
Werbung:
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #12
Das klingt ja doch sehr einstimmig. Will ja nicht das sie durchdrehen...
Obwohl ihr sicher Recht habt, es bringt ja nicht viel Ärger zu machen, wenn keiner da ist,
es sei denn das ganze Haus soll es hören ;-)
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
  • #13
Wie gesagt, ich würde es einige Tage vor der Abreise schon mal antesten bzw. sie daran gewöhnen.

Viel Erfolg und einen schönen Urlaub.
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #14
Meinst du ich soll sie einfach morgen Abend auch alle nicht raus lassen?
Einen Tag musste ich sie schon mal in der Wohnung halten und das ging eigentlich, aber wir waren da. Dies ist dann ja anders.

Es ist ja dann doch eine ganz andere Situation und dies zu probieren ist ein wenig schwer. Will ja doch gerne vor dem Urlaub zu Hause schlafen ;-)

Danke für die Wünsche, werde ich dann ab Sonntag haben, wenn mein Freund wieder da ist ;-)
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
  • #15
Hm klar ist es dann nochmal eine andere Situation, wenn keiner mehr da ist. Aber sie können sich zumindest schon mal daran gewöhnen, dass sie nicht mehr rauskönnen. Und für diese Umgewöhnung bist Du dann ja auch noch da.
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #16
Meinst du sie gar nicht mehr raus lassen oder nur mal einen Tag?

Ich dachte desto länger sie nicht raus können desto schlimmer, daher dachte ich wäre es besser, dass sie jetzt noch ihre Energie draussen los werden können. Die machen mir die Hölle heiss solange ich noch da bin, besonders der der eigentlich nur mit uns raus geht.
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
  • #17
Ich würde sie wohl 1-2 Tage vor der Abreise nicht mehr rauslassen. Aber das musst Du ja selber entscheiden. ;-)
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #18
Hmmm.... Werde mal schauen, aber wenn sie mich so traurig anschauen werde ich sicher weich.

Mal schauen, ob ich das hinkriege. Wenn ich es einen Abend vorher mache bin ich ja dann morgens weg, also auch keiner da bei der Eingewöhnung.

Wohingegen wenn ich Do morgens weg bin, werden sie erst am Abend merken, dass was anders ist. Dann kommt Futter und dann tja...
 
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
62
  • #19
Hallo

Mal eine Idee, es gibt doch Katzenklappen mit Chip, wenn die Anderen Katzen diesen bekommen könnten die doch wenigstens raus und rein. Die muss eben nur falsch rum eingebaut werden :smile:
LG Muselchen
 
B

blue10

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
47
  • #20
Das klappt mit dem Kater, der nicht raus kann nicht. Musste die alte Katzeklappte mit einen Stueck Holz zu machen, denn sonst macht er sie komplett kaputt bis er raus kann. Daher ginge das leider auch nicht...
Danke für die Idee.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

tattel
Antworten
1
Aufrufe
1K
Noci
S
Antworten
1
Aufrufe
1K
Kewa71
S
Antworten
6
Aufrufe
998
C
D
Antworten
4
Aufrufe
813
danny_ch
D
R
Antworten
6
Aufrufe
2K
real_Maestro
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben