Durchfall

  • Themenstarter FrauVonUndZu
  • Beginndatum
FrauVonUndZu

FrauVonUndZu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
21
Ort
Dessau
Hallo leute,

Ich habe nen kleines Problem.
Haben Zoé ( ca 12 woche) zu uns geholt und da wurde uns gesagt das sie durchfall von nassfutter bekommen würde.
Deshalb hat sie ihr nur trockenfutter gegeben.

So, nun hat sie vom Nassfutter unserer größeren genascht und hat gestern angefangen durchfall zubekommen.
An sich weiß ich ja woran es liegt.
So!
Nun will sie kein trockenfutter mehr..
Wie mache ich ihr das wieder schmackhaft &
soll ich ihr später nochmal nassfutter anbieten , da trockenfutter allein ja nicht so gut sein soll...

Bitte um hilfe.. der kleinen gehts gut.. jagt durch die bude und alles.. also nicht schlapp oder so...

Lg
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Futter langsam (!) umstellen. Dann klappt das.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Eine Futterumstellung gerade bei Kitten sollte langsam gemacht werden.
Ich habe bei meinen damals auch von heute auf morgen umgestellt. Der Durchfall hielt dann aber nicht lange an.

Das Problem ist, das die kleine noch sehr jung ist - da ist es wichtig, das sie genügend Flüssigkeit aufnimmt!

Meine bekommen heute noch Wasser über ihr Nassfutter - und schlabbern das auch gerne mit auf ;)

Aber wenn du jetzt wieder zurück zum Trockenfutter wechselst, dann hast du ja wieder gewechselt.

Welches Nassfutter gibt es bei euch? Kittenfutter bruch die kleine nicht. Aber das Futter sollte kein Getreid eund keinen Zucker enthalten.


Edit: Wenn sie kein Trockenfutter mehr will, dann weich das doch in Wasser auf ;) Und dann langsam auf richtiges Nassfutter umstellen ;)
 
FrauVonUndZu

FrauVonUndZu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
21
Ort
Dessau
Sehr gut..
Das mit dem trockenfutter aufweichen!

Doch,doch in dem nassfutter ist getreide!
Habe von eltern usw futter bekommen... da sie von der werbung ausgehen natürlich soetwas..!
habe auch selber noch nichts gefunden, in dem keins drin ist!!

Danke euch :)
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Hat das zweite Kitten (ich geh einfach mal vom Normalfall aus, dass jeder normale Mensch Einzelkittenhaltung schrecklich findet und deshalb irgendwo noch ein zweites sein muss) denn keine Probleme mit Durchfall?
 
FrauVonUndZu

FrauVonUndZu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
21
Ort
Dessau
Sie ist schon etwas älter
und hatte damals keine probleme als sie noch kleiner war!
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Sie ist schon etwas älter
Etwas älter als was? Oben schreibst du doch, sie wär 12 Wochen alt ... oder war das ein Tastaturaussetzer?
Die Kittenzeit geht bis zu einem Alter von mindestens einem Jahr. Und so ein kleines Kätzchen sollte bitte nicht ohne Artgenossen aufwachsen.

Trockenfutter ist nicht gesund für Katzen, weil sie damit nicht genug Flüssigkeit aufnehmen und auch nicht genug trinken, um das auszugleichen. Ernsthafte und langwierige Krankheiten drohen auf Dauer. Also bitte Geduld und laaaaangsaaaam auf Nassfutter umstellen.
Nassfutter ohne Getreide gibt es (fast) nicht im Supermarkt, aber im Zoofachhandel und online. Die größte und beste Auswahl hast du online, z.B. bei http://www.sandras-tieroase.de/ oder http://www.zooplus.de/ (da nicht nach der "Supermarktqualität" gucken, die ist Mist), oder http://www.zoobi.de/ oder http://www.futterinsel24.de/ oder oder oder ...
Bei Fressnapf könntest du z.B. Animonda Carny, Schmusy, Real Nature, Select Gold kaufen. Bei Aldi gibt es das Lux (Aldi Nord) bzw. Cachet Select (Aldi Süd, da bitte nur die 200-Gramm-Dosen kaufen). Schau doch einfach mal hier im Ernährungsbereich im Unterforum "Nassfutter", da gibt es Empfehlungen zuhauf für wirklich gutes und bezahlbares Mittelklassefutter. :)
 
FrauVonUndZu

FrauVonUndZu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
21
Ort
Dessau
  • #10
ALSO!

Es geht um Zoé sie hat durchfall und ist 12 wochen.

Lina unsere ältere ist ca 17-18 wochen und hatte keine probleme mit dem Futter.
Habe vorhin aber gesehen das sie auch durchfall hat.
Und sie zieht sich zurück, schläft viel usw...

Nun mach ich mir mehr sorgen um sie als um die kleine..
:confused:
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.156
  • #11
Dann würde ich raten ab zum TA, gleich morgen.
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #12
Das würd ich auch sagen - wenn sie schlapp ist und das Allgemeinbefinden nachlässt, dann lieber ab zum TA. Womöglich ist sie schon dehydriert und braucht subkutane Infusionen, so kleine Katzen (auch deine "Ältere" ist ja noch sehr jung) haben nicht so rasend viele Reserven.

Sofort-Hausmittelchen gegen Durchfall wären z.B. Naturjoghurt, feine Heilerde (aus der Drogerie oder Apotheke), Perenterol. Trockenfutter ist bei Durchfall nicht gut, es entwässert nur, und grade bei Durchfall braucht der Körper ja zusätzliche Flüssigkeit. Als Schonkost lieber ein paar Tage Hühnchen mit etwas Karotte o.ä. kochen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
22
Aufrufe
21K
Mala
B
Antworten
14
Aufrufe
5K
Birmilein
B
L
Antworten
6
Aufrufe
6K
L
Katta86
Antworten
13
Aufrufe
26K
Z
K
  • kaitha
  • Kitten
Antworten
18
Aufrufe
12K
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben