Umstellen auf Barfen

H

hirtzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2012
Beiträge
10
Hallo,
habe zwei Katzenmädchen, geb. 31.01.2012 und Futterprobleme. Lilly frisst fasst alles, Frida ist eine Määääääkeldame hoch zehn.

Ins Barfen habe ich mich erst ein bisschen eingelesen.

Gestern brachte ich meinen Damen Tatar und 2 Stücke Rindergulasch mit. Beide habens gefressen wie nix, wollten heute ihr Dosenfutter gar nicht mehr richtig anrühren.

Meine Frage: Kann ich gleich umsteigen aufs barfen oder soll ich doch langsam umstellen?

Würde mich dann richtig einlesen, damit ich nicht erst mit easyBARF anfangen muss.

Gruss Uta
 
Werbung:
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Hab sie das gut vertragen gestern?
Dann stell ruhig um.

Wir haben hier auch von einem auf den anderen Tag komplett umgestellt - meine waren da auch gerade mal 5 Monate alt. Haben die komplett supplementierte Portion vorgeknallt gekriegt und ab da auch nichts anderes mehr. :)
 
H

hirtzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2012
Beiträge
10
Ja beide haben das super vertragen. Vorher gabs immer wieder Durchfall, gestern nix. Dann riskiere ich das jetzt mal. Vorher muss ich aber noch lesen, lesen, lesen.
 
Katzenschneck

Katzenschneck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2011
Beiträge
445
Ich hab auch von einem Tag auf den anderen umgestellt. Ohne Probleme. Die Katze war zudem Zeitpunkt 4 Monate.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Meine haben erst Barf als Leckerlie bekommen, dann als ich mich mehr und mehr mit der Materie beschäftigt habe jeden Freitag, und jetzt Samstag und Sonntag Abend eine Mahlzeit. Kriegen ja nicht gleich Mangelerscheinungen von zwei Mahlzeiten in der Woche:aetschbaetsch2:

Bekomme heute oder morgen die Supplemente, hole heute noch Schmalz, dann können wir loslegen. Nur bei uns haperts noch an der Lagerfläche. Deswegen kein Vollbarfen sondern nur mal am WE.
 
Siegfried

Siegfried

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2009
Beiträge
804
Ort
Fürth
Direkt umstellen, wenn es vertragen wurde! :)

Gesünder und auch günstiger fütterst Du sonst nie ;)

Bisschen einlesen bei dubarfst.eu - gglf.s nachfragen und dann los :)

Hab meine Jungs mit fast 11 erst umgestellt, auch von einen Tag auf den anderen.
Sie lieben es jeden morgen und abend und zwischendrin gibts mal Tartar, Herzen, Mägen Schlund oder was auch immer ...

Ich freue mich wirklich über jeden der sich damit beschäftigt und das dann auch umsetzt!
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387
Bin momentan auch am überlegen, aber meine Familie erklärt mich dann sicher für verrückt... :rolleyes:

Unsere essen Rohfleisch total gerne, vor allem Hühnchen oder Pute. Anfangs haben sie immer die "unschönen" Stellen von unserem Fleisch rausgeschnitten bekommen, aber nun bringe ich zwischendurch mal eine 400g-Packung vom einkaufen mit. Das ist immer weg wie Schmitz' Katze. 15-20 Minuten brauchen sie, dann ist alles weg. Und es wird auch immer alles komplett aufgefressen.
Aber wir hätten gar nicht den Platz im Tiefkühler. :oops: Ohje...
 
Smiley 04

Smiley 04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
683
Ort
In einem Hessestädtsche
Bin momentan auch am überlegen, aber meine Familie erklärt mich dann sicher für verrückt... :rolleyes:

Unsere essen Rohfleisch total gerne, vor allem Hühnchen oder Pute. Anfangs haben sie immer die "unschönen" Stellen von unserem Fleisch rausgeschnitten bekommen, aber nun bringe ich zwischendurch mal eine 400g-Packung vom einkaufen mit. Das ist immer weg wie Schmitz' Katze. 15-20 Minuten brauchen sie, dann ist alles weg. Und es wird auch immer alles komplett aufgefressen.
Aber wir hätten gar nicht den Platz im Tiefkühler. :oops: Ohje...

Warum dann der Thread http://www.katzen-forum.net/barfen/128414-barfen-mit-fertig-supplementen-fast-genauso-gut.html ?
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387

Weil ich darüber nachdenke, wenigstens 2 bis 3 Tage Rohfleisch einzuführen. ;) Unsere mögen das total gerne und es wäre auch sicher für das Gebiss und die Zähne gut, wenn sie mal mehr zum kauen haben. :) Wüsste nicht, was daran so schlimm ist, dass ich dazu ein Thema aufgemacht habe? :confused:
100 % barf würde bei uns nicht durchgehen, da reicht der Platz im Kühler nicht, aber pro Woche 2kg im Kühler zu haben wäre kein Problem :D
 
Smiley 04

Smiley 04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
683
Ort
In einem Hessestädtsche
  • #10
Weil ich darüber nachdenke, wenigstens 2 bis 3 Tage Rohfleisch einzuführen. ;) Unsere mögen das total gerne und es wäre auch sicher für das Gebiss und die Zähne gut, wenn sie mal mehr zum kauen haben. :) Wüsste nicht, was daran so schlimm ist, dass ich dazu ein Thema aufgemacht habe? :confused:
100 % barf würde bei uns nicht durchgehen, da reicht der Platz im Kühler nicht, aber pro Woche 2kg im Kühler zu haben wäre kein Problem :D

Zu viele Threads verwirren nur. Bleib in einem und frag ruhig auch in einem "fremden" Thread nach, solange es im Thema bleibt.
 

Ähnliche Themen

Maureen
Antworten
4
Aufrufe
2K
mrs.filch
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben